Reporter Eutin

„Ja, mir san mit’m Radl da?…”

Bilder
Mitglieder des Freundeskreises der Gemeindebücherei: Brigitte Affeldt, Jürgen Affeldt, Beate Geier, Werner Schmidt und Ulrike Meyer (von links)

Mitglieder des Freundeskreises der Gemeindebücherei: Brigitte Affeldt, Jürgen Affeldt, Beate Geier, Werner Schmidt und Ulrike Meyer (von links)

Heikendorf (kas). Nach rund einem halben Jahr Planung, Arbeit, Schreiben und Abfahren der einzelnen Routen, auf dem Ost- und Westufer, ist dem Freundeskreis der Gemeindebücherei Heikendorf ein absolutes Highlight für Radfahrer gelungen. Nachdem im Jahre 2011 eine Wanderkarte mit wesentlich weniger Aufwand heraus kam, kam der Leiterin Beate Geier die Idee, eine Touren-Karte für Radfahrer aufzulegen. Schnell war das Team des Freundeskreises der Gemeindebücherei davon zu überzeugen, und heute sagen sie: Es hat viel Spaß gemacht! Der Freundeskreis ist eine Bürgerinitiative, die sich vor über zehn Jahren in der Heikendorfer Bücherei gebildet hat. Dieser Freundeskreis hat es sich zur Aufgabe gemacht, mit unterschiedlichen Aktionen Spendengelder zu sammeln, um die Bücherei weiterhin gebührenfrei zu halten. Zu diesen Aktionen gehört auch dieses Booklet mit den interessantesten Fahradtouren rund um Heikendorf. Als komfortable Touren über Stock und Stein (zirka 11 Kilometer), an der Küste entlang Richtung Kalifornien und Brasilien (rund 45 Kilometer) oder rund um die Kieler Förde als Tagestour mit Schiffsverbindung werden die sieben ausgewählten und schönen Touren sehr gut beschrieben und reichlich bebildert. Für jede sind auch Karten mit der Route vorhanden. Großen Anteil an der druckfrischen Ausgabe in DIN-A 5-Format hatte Jürgen Affeldt, der für das Konzept, das Layout, den Text und die Auswahl der Fotos verantwortlich ist. Weitere Ideen, Texte und Bilder stammen von Heidi Brumm, Beate Geier, Sabine Heerde, Ralph-Peter Meyer und Harry Olschewski. Mit Stolz konnte Beate Geier verkünden, dass von den 300 gedruckten Exemplaren schon die ersten 100 verkauft wurden.
Interessierte erhalten die Tourenkarte zum Preis von 5 Euro als Spende in der Gemeindebücherei Heikendorf, in der Heikendorfer Bücherinsel, im Pressezentrum Nolte, beim Hafenmeister in Möltenort, und im Restaurant „Kiek ut“ in Kitzeberg. Es ist nicht nur eine Ausgabe für Urlaubsgäste: Auch Einheimische werden sicherlich noch neue Ziele oder Informationen entdecken.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der aktualisierte Vorstand des Vereins.

Zehn neue Mitglieder – eine schöne Bilanz

14.03.2019
Schönberg (kud). Unter’m Strich kann der Vorstand des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins Schönberg mit dem Jahr 2018 mehr als zufrieden sein. Vorsitzender Knut Lindau und sein Vorstand hatten zur Jahreshauptversammlung eine 16 Punkte umfassende Tagesordnung auf den...
(V. r.) Jutta Briel und Wiebke Heller.

„Wir machen was!“

13.03.2019
Heikendorf (t). Auftaktveranstaltung für ein Aktionsforum „Wir machen was!“ am kommenden Mittwoch, 20. März. Die Heikendorferinnen Jutta Briel und Wiebke Heller laden zu der Veranstaltung um 19 Uhr in den Lesesaal des Heikendorfer Rathauses ein. Das Treffen zielt...
v.l. Svenja Wetzenstein, Antonia Lindenberg, Astrid Blohme.

„Was die Welt im Innersten zusammenhält“

13.03.2019
Laboe (uwr). Mit den imposanten Worten „Was die Welt im Innersten zusammenhält“ laden die drei Künstlerinnen Svenja Wetzenstein, Astrid Blohme und Antonia Lindenberg mit 70 Werken zu einer neuen Ausstellung ins Laboer Freya-Frahm-Haus ein.Svenja Wetzenstein kam die...

Rege Beteiligung beim Malwettbewerb des Vereins Skate Laboe

13.03.2019
Laboe (uwr). In Laboe wird am kommenden Sonntag, 17. März nicht nur ein hauptamtlicher Bürgermeister gewählt, sondern auch per Bürgerentscheid über den Bau des Skatebootes im Rosengarten abgestimmt.Mit einem Malwettbewerb wollte der Verein Skate Laboe in der...
Holsteins Rolli-Fans nebst neuem Banner.

Herber Bundesliga-Dämpfer für Holstein nach zweiter Pleite in Serie!

13.03.2019
Kreis Plön (dif). Der Winter gibt sein Comeback. Zumindest was die Spielausfälle in den Ligen anbelangt. Besonders die Oberliga, sowie die Holstein-Landesliga waren von den Regenfällen am vergangenen Wochenende hart betroffen. 2. Bundesliga: Holsteins Aufstiegsträume...

UNTERNEHMEN DER REGION