Reporter Eutin
| Allgemein

Kieler Polizeibeamter ausgezeichnet

Bilder

Kiel-Dietrichsdorf (t). Der 54-Jährige Polizeihauptmeister Reiner Gansler hat für sein Engagement im Stadtteil den „Rolf-Kähler-Gedächtnispreis” erhalten. Der Polizeibeamte ist seit 17 Jahren Angehöriger der Polizeistation Dietrichsdorf und setzt sich seit Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Gremien des Stadtteils ein. Unter anderem nimmt er einen Platz im Vorstand des Rates für Kriminalitätsverhütung Schwentinemündung ein und ist im Dietrichsdorfer Gesprächskreis aktiv. Reiner Gansler hält dort Kontakt zu verschiedenen Institutionen, Interessenverbänden und vielen interessierten Bürgern. Der Preis wird an Personen verliehen, die sich auf eine besondere Art und Weise ihrer Aufgabe verschrieben haben und sich mit viel Engagement ihrer Sache widmen. Der selbst in Dietrichsdorf lebende Reiner Gansler zeigte sich bei der Verleihung des Preises erfreut und betonte: “Soziales Engagement verbessert das Lebensumfeld.” Er sieht sich selbst als Bindeglied zwischen der Dietrichsdorfer Polizei und den örtlichen Institutionen. Ausdrückliches Lob und Glückwünsche erhielt der Preisträger nicht nur innerhalb der Kollegenschaft, sondern auch seitens der Behördenleitung der Polizeidirektion Kiel, seinem Revierleiter und dem Leiter der Dietrichsdorfer Polizei. Zum Hintergrund: Rolf Kähler war als Mitglied der Grünen jahrelangin vielen sozialen Projekten im Stadtteil Dietrichsdorf aktiv. Unter anderem setzte er sich für den Ausbau und die Pflege der Velorouten in Kiel ein. Nach seinem Tode im Jahr 2013 wurde der “Rolf-Kähler-Gedächtnispreis” ins Leben gerufen, der seit 2014 vom Dietrichsdorfer Gesprächskreis verliehen wird. (Foto: hfr Polizei Kiel)



Weitere Nachrichten Probsteer
Jeder Platz wurde für Vorführungen und das leibliche Wohl ausgenutzt

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr und Polizei

16.06.2018
Heikendorf (kas). Die freiwillige Feuerwehr in Heikendorf und die Polizei im Haus der Sicherheit freuten sich am vergangenen Sonnabend über reges Interesse und zahlreiche Besucher - auch aus dem Umland - beim Tag der offenen Tür. Der Drehleiterwagen DLK 23-12...
Die Beluga II im Hafen von Laboe

Greenpeace-Schiff Beluga II informierte in Laboe über Antarktis und Meeresschutz

15.06.2018
Laboe (uwr). Am 7. Juni startete die Tour des Greenpeace-Schiffes Beluga II entlang der deutschen Ostseeküste. Sie steuert zehn Häfen an und informiert vor Ort über die Schönheiten und Bedrohungen der Antarktis. Als erstes legte das Segelschiff am Laboer Hafen an....
Der Plattschnacker aus der Probstei zu Gast bei den Tönkern: Joachim „Achim Schuldt“ aus Laboe hat Zunge, Geist und Herz auf dem rechten Fleck.

Gespannte Erwartung und viel Applaus

15.06.2018
Dietrichsdorf (kud). Carmen hat alles im Griff. Strahlend begrüßt sie ihre Gäste, der Begrüßungscocktail für jeden steht bereit. Peter Schümann ist schon in Gespräche vertieft, wirft aber dann und wann erst einen Blick auf die Uhr und anschließend auf die Tür. Wo...
Sie gehören zu den „künstlerischen 15“, die den Kunstkiosk am Möltenorter Strand jetzt in 2. Saison mit Kunstleben erfüllen: Gudrun Lahrsen, Arno Draschke, Gertrud Buller-Schunck, Inger Lüttjohann, Mathias Lagler, Kai Piepgras, Charlotte Howaldt.

Jede Woche eine neue Überraschung

14.06.2018
Heikendorf (kud). 15 Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 15 künstlerische Stilrichtungen, für die das gleiche gilt. Da ergibt sich der Name der Gruppe schon fast von allein: „Schrevenborner eigenART“ nennen sich die Künstlerinnen und Künstler, die...

Der „Schuss“ traf genau ins Schwarze!

12.06.2018
Heikendorf/Möltenort (kas). Nicht nur 14 neue Trikots, sondern auch einen nagelneuen Handball überreichten drei geschäftsführende Vorstandsmitglieder der Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 e.V. der D-Jugendhandballmannschaft des Heikendorfer Sportvereins...

UNTERNEHMEN DER REGION