Reporter Eutin

Klarer Sieger der Korntage 2018 ist „Volles Rooäää“ aus Stakendorf

Bilder
„Volles Rooäää“ wurde zur Siegerfigur 2018 gekürt.

„Volles Rooäää“ wurde zur Siegerfigur 2018 gekürt.

Bendfeld (kas). Nach vier Wochen gingen die 19. Probsteier Korntage im Bauerngarten der Familie Puck zu Ende. So warm wie zur Eröffnung in Stoltenberg war es nicht, aber zumindest trocken. Zahlreiche Gäste und ebenso viele Wespen waren erschienen, um die Bekanntgabe der Gewinner mitzuerleben oder von dem leckeren Kuchen zu naschen. Bei dem Riesen-Angebot an Kaffee und leckeren Torten fiel es den Besuchern nicht schwer, bis zur Bekanntgabe auszuharren. Nicht zu übersehen waren die Kornkönigin Inken Mertens und die Kornprinzessin Kaija Maus in ihrer schönen bunten Probsteier Tracht. Die Probsteier Trachten- und Tanzgruppe bot den Besuchern einen bunten Melodienreigen und die Bläsergruppe Probstei blies kräftig ins Horn. Über 100 Busfahrten führten durch die Probstei, um die 19 Strohfiguren zu bewundern. Wie Lutz Schlünsen, 2. Vorsitzender des Tourismusverbandes Probstei (TVP) bestätigte, haben in diesem Jahr auch die Fahrrad-Touristen enorm zugenommen. Die Gästebücher, die in den Gemeinden bei den Strohfiguren auslagen, wurden von fast 4.000 Leuten aus allen Himmelsrichtungen unterschrieben, teils mit netten Sprüchen. Nicht jeder trägt sich ein, so Schlünsen, somit liegt die Zahl vermutlich viel höher. Um 16 Uhr war der große Augenblick der Preisverleihung gekommen. Schlünsen richtete den Dank an alle Bendfelder, die wieder einmal mit vielen helfenden Händen dazu beigetragen hatten, dass dieser krönende Abschluss zu einem kleinen Volksfest wurde. Der „Bilderbuchsommer“ hatte daran sicher seinen Anteil. Insgesamt gingen 1.630 Stimmzettel ein, davon waren 39 ungültig. Die restlichen 1.591 (2016 = 1.140) Stimmzettel wurden von 453 Probsteiern sowie 739 Schleswig-Holsteinern ausgefüllt, außerdem von 432 Besuchern aus dem übrigen Deutschland. Sechs Stimmen kamen aus dem Ausland (England, Schweden und Weißrussland).
Die Spannung spiegelte sich in den Gesichtern der Strohfigurenbauer wider. Nach den ersten drei Plätzen gibt es unter allen Beteiligten nach der Auswertung nur 4. Plätze. Über den 3. Platz konnte sich Passade mit der Figur „Minnie Maus“ freuen. Auf Platz zwei landete die Figur „# Me Too“, deren Schöpfer das Team (und Sieger 2017) aus Bendfeld ist. Mit „Volles Rooäää“ ist Stakendorf zum Sieger 2018 gekürt worden.
Die Stakendorfer hatten sich nach und nach „hochgearbeitet“, denn 2016 belegten sie den 3. und 2017 bereits den 2. Platz. In diesem Jahr nun standen sie ganz oben auf dem Siegertreppchen.


Weitere Nachrichten Probsteer
Kaum zu glauben: Mit viel Liebe haben die Kinder des Waldkindergartens ihm Frühjahr ihre Beete bestellt. Mit einer „vandalistischen“ Aktion haben ihnen Mönkeberger den Ernteerfolg über Nacht zerstört.

„Nun ist Schluss!“

25.08.2019
Mönkeberg (kud). Die Sprühfarben an den schönen neuen Holzwänden ist noch nicht wieder entfernt. Kinder, Eltern und Erzieher erwartet nur wenige Wochen nach der ersten „Vandalen-Attacke“ auf den Waldkindergarten ein zweites Chaos. Zerschlagene Fensterscheiben,...
Das neue Skate-Boat wird am Sonnabend, 24. August im Laboer Rosengarten eingeweiht. Foto: Winkler

Einweihung des Skate-Boates mit buntem Familienfest

22.08.2019
Laboe (uwr). Mit einem bunten Familienfest soll das Skate-Boat im Laboer Rosengarten am Sonnabend, 24. August um 14.00 Uhr eingeweiht werden. Der Rasen ist angewachsen und blau erstrahlt das Skateboat vor dem Strand. Doch noch schirmt ein Bauzaun die Anlage ab.„Der...
Der Störchetross: Aufwärmen für Zweitligapunkte.

TSV Klausdorf bei Favorit Dornbereite chancenlos

22.08.2019
Kreis Plön (dif). Die Vereine in den Ligen sind langsam aus den Startlöchern gekommen und so langsam kann man auch die Leistungsstärke der einzelnen Mannshaften einordnen. Der Fokus in Liga zwei liegt aber schon auf dem 26. August, wenn die Kieler Störche beim FC St....
Entenangeln bei einsetzendem Sturm – gar nicht so einfach.

Die Kinder ließen sich nicht zweimal bitten

19.08.2019
Mönkeberg (kud). Noch packen eifrige Hände alle Utensilien aus. Da werden Schminksachen fein säuberlich sortiert, noch schnell einige Gläser poliert. Die Hüpfburg braucht auch noch den letzten Schliff. Den Kindern, die sich mit ihren Eltern zum Kinderfest bereits...
Ziel Startelf: Holsteins Michael Eberwein.

6:0-Holstein nimmt locker Pokalhürde Salmrohr

15.08.2019
Kreis Plön (dif) Pokalzeit für die KSV Holstein und Liga-Alltag für den „Rest“. So sah es am vergangenen Wochenende in Toren und Punkten der Staffeln aus:DFB-Pokal/1. Runde: Tragisch: Ein Holsteinanhänger stürzte während der Partie mit dem Kopf auf eine Betonplatte...

UNTERNEHMEN DER REGION