Reporter Eutin

Line Dancer spenden 981 Euro

Bilder

Schwentinental/Kiel (los). Die Country & Line Dance Gruppe Kiel, vertreten durch „Sheriff“ Uwe Göllner und Ehefrau Rosi, hat der Schleswig-Holsteinischen Krebsgesellschaft 981,15 Euro gespendet. Uwe Göllner ist stolz auf das Ergebnis des 13. Line Dance Charity Events vom 23. Februar im Hotel Rosenheim, Schwentinental. „Es ist die höchste Summe, die wir bislang auf so einer Veranstaltung zusammen bekamen“, berichtet er. Dabei hatten die Line Dancer viel Spaß beim Tanz und zeigten sich spendabel.
Eingeladen waren Gruppen aus der ganzen Republik. Insgesamt 25 Line Dance Gruppen mit 200 Line Dancern aus Schleswig Holstein, Hamburg, Niedersachsen, Brandenburg, Berlin und Österreich hatten teilgenommen. Mit rund 1000 Kilometern hatten die Österreicher Annette und Helmut Zangerl aus Innsbruck die längste Reisestrecke auf sich genommen. Sie zählen wie Line-Dance-DJ Mike WestCo aus Berlin zu den Insidern bekannten „Promis“. Denn Annette Zangerl ist zweifache Line Dance Star Award Gewinnerin (beste Österreichische Tanzlehrerin), berichtet Göllner. Zur diesjährigen Charity Party sorgten Musik und Stimmung in guter Tradition für eine „brechend volle“ Tanzfläche, auf der die Gäste den Boden zum Beben und die Boots zum Qualmen brachten. Auch die Country Paartänzer genossen das Vergnügen. „Line Dance Non Stop bis der Arzt kommt“, schmunzelt Göllner - „Party bis in den frühen Morgenstunden“.
Als Ehrengast begrüßte der Line Dance Sheriff auch Wienke Voß von der Schleswig Holsteinischen Krebsgesellschaft. Mit Spenden unterstützen die Kieler Line Dancer bereits seit 11 Jahren solche Projekte und Angebote, die für den Genesungsprozess der Patienten förderlich sind. Außerdem die Beratungsstellen für Patienten und deren Angehörige, Selbsthilfegruppen und Informationsabende und nicht zuletzt auch die Angehörigenwohnung in Kiel. In diesem Zeitraum kam durch die zahlreichen Auftritte und Benefizveranstaltungen eine Gesamtspendensumme von 46.325,76 Euro zustande.
Was Sheriff Uwe mit den Kieler Line Dance Gruppe antreibt? „Die Freude zu helfen“, sagt Uwe Göllner. Und: „Mit Lebensfreude Line Dance tanzen und denen helfen, die Hilfe brauchen“.
Bestätigung und „Feedback“ bekommen Sheriff Uwe, Ehefrau Rosi und die Line Dance Gruppe stets aufs Neue. Mit drei Charity Awards und dem Besuch beim Bundespräsidenten 2013 anlässlich des Bürgerfests in Berlin sehen sie ihr Engagement auch gewürdigt.
Info: Line Dance macht Spaß und jeder kann gleich mitmachen. Ob jung, ob alt: Line Dance ist für jede Altersgruppe geeignet. Anmeldung bei Sheriff Uwe, Country & Line Dance Gruppe Kiel, uwegoellner@t-online.de



Weitere Nachrichten Probsteer
Der Ortsbus Schrevenborn, hier an der Haltestelle Heikendorfer Rathaus, fährt seit Dezember 2018 im 40-Minuten-Takt die amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg an.

Optimierung der Schrevenborner Ortsbuslinie

22.05.2019
Amt Schrevenborn (t). Die Vineta Ortsbus-Ringlinie, die seit Dezember 2018 die drei amtsangehörigen Gemeinden Heikendorf, Schönkirchen und Mönkeberg aktuell im 40-Minuten-Takt miteinander verbindet und dank der Haltestellen „Mönkeberger Fähranleger“ und „Hafen...
Die Schüler der GGS Schönberg proben fleißig für ihr neues Stück „Fliegender Stern“ – das liebenswerte Stück über zwei mutige kleine Indianer wird am 6. Juni uraufgeführt.

Mutige kleine Indianer an der GGS Schönberg

22.05.2019
Schönberg (kas). Gerade ist das eine Projekt abgeschlossen, da bereitet Martina Wolter von der Grund- und Gemeinschaftsschule in Schönberg mit ihren Kindern das nächste Musical vor. Noch wird auf der kleinen Bühne der Grundschule geübt, doch bald geht es auf die große...
Viele Akteure machen in Ellerbek/Wellingdorf bereits mit bei der Quartiersarbeit. Alle Altersgruppen sind vertreten.

„Gesund leben in Ellerbek und Wellingdorf“

22.05.2019
Ellerbek/Wellingdorf (kud). „Generationsübergreifend“ bot sich bereits beim ersten größeren Projekt des Quartierbüros Ellerbek/ Wellingdorf an. Im vergangenen Jahr legten Schüler und Senioren gemeinsam in der Wahlestraße einen Garten an. Inzwischen haben sie das Thema...
Stellten das Programm der Reihe „Schönberg kulturell“ vor: (v. l.) Uwe Rostek (VR Bank), Sabine Thiel (Kultur und Veranstaltungen Gemeinde Schönberg), Bürgermeister Peter A. Kokocinski, Gabriele de la Motte (Grundbesitzverwaltung Dieter Kopplin) und Michael Wehrend (Förde Sparkasse).

Veranstaltungsreihe Schönberg kulturell geht ins zweite Halbjahr

22.05.2019
Schönberg (t). Im Kulturhaus Alte Apotheke präsentierten am Mittwoch Schönbergs Bürgermeister Peter A. Kokocinski und die Leiterin der Kulturabteilung Sabine Thiel gemeinsam mit den Sponsoren das Programm „Schönberg kulturell“ für das zweite Halbjahr 2019. Das...
Erster Ältermann Heino Witt, Gildekönig Alexander Orth und Königsschütze Reiner Fock.

Gildefest vom 30. Mai bis 2. Juni 2019

22.05.2019
Heikendorf (t). Mit einem Grillfest am Donnerstag, 30. Mai um 11 Uhr auf dem Gildeplatz (Schulredder) startet das 310. Gildefest der Alt-Heikendorfer Knochenbruchgilde von 1709. Die eigentliche Eröffnung folgt am Freitagabend, 31. Mai um 20 Uhr im Rahmen eines...

UNTERNEHMEN DER REGION