Reporter Eutin

Lütjenburger Skat Club erlebt Skatmärchen

Bilder

Lütjenburg (t). Der SC Lüttenborg qualifizierte sich am 2. Juli sensationell für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am 21. und 22. Oktober in Magdeburg. Nachdem man sich im April beim Skatverband Kiel (aktuell 47 Vereine) als zehntbeste Mannschaft für die nächste Qualifikationsrunde auf Landesebene (Schleswig - Holstein/Hamburg) qualifizieren konnte, kam es bei diesem Turnier in Neumünster noch besser. In den Holstenhallen hatten die besten 13 Mannschaften in der Herrenkonkurrenz, von sich achtundvierzig qualifizierten Viererteams, die Chance sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Es galt vier Serien à 48 Spiele zu spielen. Nach jeder gespielten Runde wurden die vier Einzelergebnisse der Einzelspieler zusammenaddiert und die Mannschaften wussten nach jeder Serie wie sie in der Gesamtwertung standen. Der SC Lüttenborg e.V. legte einen Traumstart hin und befand sich nach der ersten Runde auf einem sensationellen dritten Gesamtrang ein. Der SC Lüttenborg erspielte sich ganz starke 4689 Punkte in dieser Abschlussrunde.Bei der Siegerehrung dann die Gewissheit: Der Lütjenburger Skatverein qualifizierten sich mit 15888 Gesamtpunkten als achtbeste Mannschaft für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Magdeburg. Für die Qualifikation hätten 15292 Punkte gereicht. Besonders erwähnenswert ist es auch dass sich die in der Bezirksliga spielenden Lüttenborger durchgehend gegen höherklassig spielende Mannschaften behaupten mussten. Ihre Konkurrenten kamen durchgängig aus den Spielklassen 2. Bundesliga Nord, Regionalliga, sowie den Oberligen. Ein denkwürdiges und stolzes Ergebnis für diesen Skat Club aus dem Kreis Plön. In Magdeburg treffen die Lüttenborger auf 111 andere Mannschaften aus ganz Deutschland. Der SC Lüttenborg hat schon die Unterkunft gebucht und ist schon jetzt voller Vorfreude, auf das - Event des Jahres - und das - Highlight -, der noch jungen Vereinsgeschichte - er wurde erst im vergangenen Dezember gegründet. Wenn der Verein das Interesse geweckt haben sollte: Männlein oder Weiblein, vom Anfänger bis zum erfahrenden Spieler, sind herzlich willkommen, einfach mal unverbindlich bei einem Übungsabend hereinzuschauen. Der nächste Trainingsabend ist am 19. Juli um 19 Uhr im Jugendtreff des SOS-Kinderdorf SH in Lütjenburg und darauf nach der Sommerpause am 30. August 2017. Skat ist übrigens ein toller Denksport und kein Glücksspiel. Info auch unter www.luettenborg-skat.de, Sven Scheel 04381 9038957 oder Jan Michael Ruser 04381 9322 oder per Mail an info@luettenborg-skat.de.



Weitere Nachrichten Probsteer
Start zum 13 km-Lauf in Schönberg.

Schönberger Salzwiesenlauf: Sportliche Höhepunkte trotz Hitze

04.07.2019
Schönberg (kas). Der Wettergott meinte es zu gut mit den Läufern beim 30. Salzwiesenlauf in Schönberg. Die sommerliche Wärme, rund 27 Grad - mit zunehmender Tendenz - machte allen Teilnehmern doch zu schaffen.Bürgervorsteherin Christine Nebendahl begrüßte kurz vor dem...

Probsteier Mädchen gehen als Landesmeister in die neue Saison!

04.07.2019
Kreis Plön (dif). Der Frauenfußball boomt und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Im Jugendfußball der Probstei setzten die D-Mädchen unter der Leitung von Trainer Michael Sönksen mit Sicherheit den sportlichen Höhepunkt der abgelaufenen Spielzeit und sicherten...

Weinfest in Laboe

03.07.2019
Laboe (t). Unter dem diesjährigen Motto „Genuss trifft Lebensfreude“ lädt der Tourismusbetrieb Laboe Einheimische und Gäste zum Weinfest 2019 in den Laboer Rosengarten ein. Die Veranstaltung ab Freitag, 5. Juli bis Sonntag, den 7. Juli findet zum siebzehnten Mal in...
Aktive Eltern, eine Gemeinde, die sich einsetzt, ein Amt, das mitzieht. So konnten die Kinder der Waldgruppe nach einigen Märschen durch die rechtlichen Instanzen ihren Bauwagen am Fuchsbergredder in Besitz nehmen und dort inzwischen ihren ganz besonderen KiTa-Alltag einrichten.

„Es ist geschafft!“

03.07.2019
Mönkeberg (kud). Mönkebergs Bürgermeisterin Hildegard Mersmann ist begeistert. 10 112 54 Euro haben die Eltern der Mönkeberger Waldkindergartengruppe in kürzester Zeit zusammengesammelt, damit das neue Kindergartenzuhause für Ihre Kinder demnächst noch schöner wird....
Die Vertreter der Heikendorfer Gilden: Bürgermeister Tade Peetz von der Altheikendorfer Gilde (r.), Königin Claudia Baden (Neuheikendorfer Gilde) und Königsschütze Claus Gotzian (Möltenorter Gilde)

Möltenorter Knochenbruchgilde feierte bei Königswetter

03.07.2019
Möltenort/Heikendorf (kas) Ole Wechselbaum heißt der neue König der Möltenorter Knochenbruchgilde. Leider war er zum Gildefest beruflich verhindert. Als letzte der drei Heikendorfer Gilden feierte die Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 als Älteste ihr Gildefest am...

UNTERNEHMEN DER REGION