Reporter Eutin

Lütjenburger Skat Club erlebt Skatmärchen

Bilder

Lütjenburg (t). Der SC Lüttenborg qualifizierte sich am 2. Juli sensationell für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft am 21. und 22. Oktober in Magdeburg. Nachdem man sich im April beim Skatverband Kiel (aktuell 47 Vereine) als zehntbeste Mannschaft für die nächste Qualifikationsrunde auf Landesebene (Schleswig - Holstein/Hamburg) qualifizieren konnte, kam es bei diesem Turnier in Neumünster noch besser. In den Holstenhallen hatten die besten 13 Mannschaften in der Herrenkonkurrenz, von sich achtundvierzig qualifizierten Viererteams, die Chance sich für die Deutsche Meisterschaft zu qualifizieren. Es galt vier Serien à 48 Spiele zu spielen. Nach jeder gespielten Runde wurden die vier Einzelergebnisse der Einzelspieler zusammenaddiert und die Mannschaften wussten nach jeder Serie wie sie in der Gesamtwertung standen. Der SC Lüttenborg e.V. legte einen Traumstart hin und befand sich nach der ersten Runde auf einem sensationellen dritten Gesamtrang ein. Der SC Lüttenborg erspielte sich ganz starke 4689 Punkte in dieser Abschlussrunde.Bei der Siegerehrung dann die Gewissheit: Der Lütjenburger Skatverein qualifizierten sich mit 15888 Gesamtpunkten als achtbeste Mannschaft für die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft in Magdeburg. Für die Qualifikation hätten 15292 Punkte gereicht. Besonders erwähnenswert ist es auch dass sich die in der Bezirksliga spielenden Lüttenborger durchgehend gegen höherklassig spielende Mannschaften behaupten mussten. Ihre Konkurrenten kamen durchgängig aus den Spielklassen 2. Bundesliga Nord, Regionalliga, sowie den Oberligen. Ein denkwürdiges und stolzes Ergebnis für diesen Skat Club aus dem Kreis Plön. In Magdeburg treffen die Lüttenborger auf 111 andere Mannschaften aus ganz Deutschland. Der SC Lüttenborg hat schon die Unterkunft gebucht und ist schon jetzt voller Vorfreude, auf das - Event des Jahres - und das - Highlight -, der noch jungen Vereinsgeschichte - er wurde erst im vergangenen Dezember gegründet. Wenn der Verein das Interesse geweckt haben sollte: Männlein oder Weiblein, vom Anfänger bis zum erfahrenden Spieler, sind herzlich willkommen, einfach mal unverbindlich bei einem Übungsabend hereinzuschauen. Der nächste Trainingsabend ist am 19. Juli um 19 Uhr im Jugendtreff des SOS-Kinderdorf SH in Lütjenburg und darauf nach der Sommerpause am 30. August 2017. Skat ist übrigens ein toller Denksport und kein Glücksspiel. Info auch unter www.luettenborg-skat.de, Sven Scheel 04381 9038957 oder Jan Michael Ruser 04381 9322 oder per Mail an info@luettenborg-skat.de.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der aktualisierte Vorstand des Vereins.

Zehn neue Mitglieder – eine schöne Bilanz

14.03.2019
Schönberg (kud). Unter’m Strich kann der Vorstand des Gewerbe- und Fremdenverkehrsvereins Schönberg mit dem Jahr 2018 mehr als zufrieden sein. Vorsitzender Knut Lindau und sein Vorstand hatten zur Jahreshauptversammlung eine 16 Punkte umfassende Tagesordnung auf den...
(V. r.) Jutta Briel und Wiebke Heller.

„Wir machen was!“

13.03.2019
Heikendorf (t). Auftaktveranstaltung für ein Aktionsforum „Wir machen was!“ am kommenden Mittwoch, 20. März. Die Heikendorferinnen Jutta Briel und Wiebke Heller laden zu der Veranstaltung um 19 Uhr in den Lesesaal des Heikendorfer Rathauses ein. Das Treffen zielt...
v.l. Svenja Wetzenstein, Antonia Lindenberg, Astrid Blohme.

„Was die Welt im Innersten zusammenhält“

13.03.2019
Laboe (uwr). Mit den imposanten Worten „Was die Welt im Innersten zusammenhält“ laden die drei Künstlerinnen Svenja Wetzenstein, Astrid Blohme und Antonia Lindenberg mit 70 Werken zu einer neuen Ausstellung ins Laboer Freya-Frahm-Haus ein.Svenja Wetzenstein kam die...

Rege Beteiligung beim Malwettbewerb des Vereins Skate Laboe

13.03.2019
Laboe (uwr). In Laboe wird am kommenden Sonntag, 17. März nicht nur ein hauptamtlicher Bürgermeister gewählt, sondern auch per Bürgerentscheid über den Bau des Skatebootes im Rosengarten abgestimmt.Mit einem Malwettbewerb wollte der Verein Skate Laboe in der...
Holsteins Rolli-Fans nebst neuem Banner.

Herber Bundesliga-Dämpfer für Holstein nach zweiter Pleite in Serie!

13.03.2019
Kreis Plön (dif). Der Winter gibt sein Comeback. Zumindest was die Spielausfälle in den Ligen anbelangt. Besonders die Oberliga, sowie die Holstein-Landesliga waren von den Regenfällen am vergangenen Wochenende hart betroffen. 2. Bundesliga: Holsteins Aufstiegsträume...

UNTERNEHMEN DER REGION