Reporter Eutin

Meistertitel für Raisdorfer Boxer

Bilder
(V. l.) Sam Berndsen (Vize-Meister), Cheftrainer René Küpper, Landesmeisterin Kübra Kaplan.

(V. l.) Sam Berndsen (Vize-Meister), Cheftrainer René Küpper, Landesmeisterin Kübra Kaplan.

Raisdorf/Schleswig (t). Bei den diesjährigen Landesmeisterschaften der Männer und Frauen konnten sich die RTSV-Wettkämpfer drei Medaillen sichern. Kübra Kaplan (Halbweltergewicht bis 64 KG) zog nach ihrem frühzeitigen Sieg im Halbfinale über Kamal Kaur (Gestern Heute Morgen – Pinneberg) ins Finale ein. Dort hätte sie auf Titelverteidigerin, Janine Lellwitz (Telekom SV Lübeck), treffen sollen, die aber krankheitsbeding ausfiel. Für die Zuschauer vor Ort gab es jedoch eine tollen Frauenkampf zu sehen, denn die Landesbeste, Jaqueline Romanowski (TUS Gaarden Kiel), die eine Gewichtsklasse unter Kaplan boxt, zeigte zusammen mit Kaplan ihr erlerntes Können. Unbesiegt wurde Kübra Kaplan dann der Meistertitel mit Goldmedaille und Urkunde verliehen. Eine knappe Punktniederlage musste Omran Shamo Rasho (Halbweltergewichte bis 64 KG) gegen Stefan Ta (Kadgamala Heide) über sich ergehen lassen. Er brach sich bereits in Runde 1 zwei Knochen der Innenhand und boxte trotzdem bis zum Schlussgong der dritten Runde weiter. Am Ende reichte es nur für einen Vize-Titel und einem längeren Ausfall.
Newcomer Sam Berndsen (Halbschwergewicht bis 81 KG) hatte mit Hauke Möller (DGF Flensburg) eine besondere Aufgabe vor sich. Möller war knapp zwei Köpfe größer und hatte eine enorme Reichweite durch seine langen Arme. Diese gekonnt eingesetzt, konnten den Raisdorfer nicht immer an das gewünschte Ziel führen, so dass am Ende die Silbermedaille nach einer Punktwertung das Ergebnis war.
Weiter Erfolge konnten die Boxer des TUS Gaarden Kiel erzielen.
Neben Jaqueline Romansowski wurde auch Yusuf Atmis (Weltergewicht bis 69 KG) kampflos Landesbester. Vize-Landesmeister, Leon Derguti (Superschwergewicht über 91 KG), musste sich gegen Umut Akgümüs (BC 78 Eckernförde) nach Punkten geschlagen geben. Auch der Kämpfer vom Boxring TSV Plön, Eftan Delibalta (Mittelgewicht bis 75 KG), hatte gegen Kevin Wöhl (Kadgamala Heide) das Nachsehen und erhielt Silber. Die Norddeutschen Meisterschaften finden vom 24. bis 25. November 2018 zusammen mit den Landesverbänden aus Mecklenburg-Vorpommern und Hamburg in Itzehoe statt.


Weitere Nachrichten Probsteer
Entenangeln bei einsetzendem Sturm – gar nicht so einfach.

Die Kinder ließen sich nicht zweimal bitten

19.08.2019
Mönkeberg (kud). Noch packen eifrige Hände alle Utensilien aus. Da werden Schminksachen fein säuberlich sortiert, noch schnell einige Gläser poliert. Die Hüpfburg braucht auch noch den letzten Schliff. Den Kindern, die sich mit ihren Eltern zum Kinderfest bereits...

Ein Stadtteil feiert bei „das Ostufer macht mobil“ am 18. August 2019

18.08.2019
Wellingdorf (t). Am Sonntag, 18. August 2019 verwandelt sich ein ganzer Kilometer zwischen der Alten Schwentinebrücke, der Schönberger Straße über das GEOMAR und das Seefischmarktgelände bis hin zur Neuen Salzhalle in eine riesige Festmeile mit verschiedenen Ständen,...
Von keinem Punkt in Mönkeberg gibt es einen so schönen Blick wie von der Germaniakoppel.

Gemütlich und entspannt …

17.08.2019
Mönkeberg (kud). Strahlend lässt Bürgermeisterin Hildegard Mersmann den Blick über die glitzernde Förde schweifen, auf der gerade ein Fördedampfer den Anleger Mönkeberg ansteuert. „Hier oben sollten wir viel häufiger etwas veranstalten“, meint sie und greift zum...

Die ersten flotten Sprotten im Kreis Plön sind da

16.08.2019
Mönkeberg (t). Mönkeberg, Schönkirchen und Heikendorf: Die SprottenFlotte rollt jetzt auch im Amt Schrevenborn. Drei Stationen mit jeweils fünf Rädern stehen jetzt auf dem Ostufer der Kieler Förde im Kreis Plön. SprottenFlotte-Nutzer/-innen können so auch am...
Ziel Startelf: Holsteins Michael Eberwein.

6:0-Holstein nimmt locker Pokalhürde Salmrohr

15.08.2019
Kreis Plön (dif) Pokalzeit für die KSV Holstein und Liga-Alltag für den „Rest“. So sah es am vergangenen Wochenende in Toren und Punkten der Staffeln aus:DFB-Pokal/1. Runde: Tragisch: Ein Holsteinanhänger stürzte während der Partie mit dem Kopf auf eine Betonplatte...

UNTERNEHMEN DER REGION