Reporter Eutin

Neuer Chef der Polizeistation Heikendorf

Bilder
Jens Hamann – der neue Leiter -, Michael Martins (Leiter des Polizeireviers Plön) und Matthias Trapp (bisheriger Dienststellenleiter in Heikendorf).

Jens Hamann – der neue Leiter -, Michael Martins (Leiter des Polizeireviers Plön) und Matthias Trapp (bisheriger Dienststellenleiter in Heikendorf).

Heikendorf (kas). Seit dem 1. Juli 2017 haben die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Polizeistation Heikendorf einen neuen Vorgesetzten und die Bürgerinnen und Bürger im Zuständigkeitsbereich der Dienststelle Heikendorf einen neuen Polizeichef: Polizeihauptkommissar (PHK) Jens Hamann (55) hat die Leitung der Polizeistation übernommen und tritt damit die Nachfolge von Matthias Trapp an, der Anfang Mai dieses Jahres zum Polizeiautobahnrevier Neumünster wechselte. Die Stelle von Matthias Trapp sowie auch die Stelle von Jens Hamann wurde landesweit ausgeschrieben, und sie erhielten den Zuschlag. Trapp ist somit wieder in seinem Heimatort tätig. Der Plöner Revierleiter Michael Martins dankte Matthias Trapp für seine geleistete Arbeit in den zwei Jahren, die für Trapp mit dem „Panzer-Einsatz“ in Kitzeberg spektakulär begann. Von einem spektakulären Ereignis konnte allerdings auch der neue Stationsleiter Jens Hamann berichten. Er war mit zwei anderen Kollegen aus Heikendorf für fünf Tage zum G-20 Gipfel abkommandiert, allerdings nicht an der Schanze, sondern zum Personenschutz der G-20 Politiker. „Es ist schon eine besondere Herausforderung, über jeweils lange Zeiträume mit rund 18 Kilogramm zusätzlichem Gewicht bei 30 Grad durchzuhalten. PHK Martins freute sich, dass es gelungen sei, so schnell und übergangslos einen Nachfolger für die Polizeistation Heikendorf zu bekommen. Hamann ist seit 38 Jahren Angehöriger der Landespolizei Schleswig – Holsteins und war zuletzt Leiter der Polizeistation Landesunterkunft Lütjenburg. Jens Hamann erklärte zu seinen Zielen als neuer Leiter: „Ich möchte die Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Polizeistation fördern und intensivieren“ Zur Zeit sind 14 Kolleginnen und Kollegen in Heikendorf beschäftigt – im Herbst d.J. werden noch weitere hinzu kommen. Insgesamt ist die Polizeistation Heikendorf für acht Gemeinden zuständig und rund um die Uhr erreichbar, auch wenn die Wagen mal nicht vor der Tür stehen. Immer noch die sicherste Methode ist es, einfach die „110“ anzurufen!



Weitere Nachrichten Probsteer
Bürgermeister Gerd Radisch, Architektin Annekatrin Grohmann, Projektbegleiter Mirco Schablack/Amtsverwaltung, stellvertretender Kreispräsident Norbert Maroses bei der feierlichen Grundsteinlegung.

Ein neues Spielzuhause für 60 Kinder

16.06.2019
Schönkirchen (kud). Die Gemeinde Schönkirchen wächst ziemlich rasant. Derzeit wohnen 6 725 Menschen im Ort. Die Zahl der Kinder, die einen Rechtsanspruch auf einen Platz haben, steigt. Deshalb fand nun die Grundsteinlegung für eine neue KiTa an der Hörn statt. 60...
Und natürlich darf am Sonntag auch wieder gebaggert – oder vielmehr die Geschicklichkeit beim kniffligen Baggerspiel getestet werden

„Hol’s Dir in Probsteierhagen“

14.06.2019
Probsteierhagen (los). Unter dem Motto „Hol’s Dir in Probsteierhagen“ präsentieren sich die örtlichen Betriebe am kommenden Sonntag zur Gewerbeschau im Probsteierhager Gewerbegebiet. Der Gewerbeverein als Veranstalter der Messe lädt dazu ein, sich über die Bandbreite...
Andreas Zuckowski, Tanja Kurkutsch und Sandra Keck gestalteten ein plattdeutsches Schulprojekt. Fotos: Winkler

Monstervormittag „op Platt“

14.06.2019
Laboe (uwr). „Heute ist nur Zutritt für die Kleinen.“ Enttäuscht und neugierig gingen die Viertklässler zurück in ihre Klassen. Die Schüler der ersten und zweiten Klasse sowie die Kinder des DRK-Kindergarten Laboe schlängelten sich durch die Tür und eroberten die Aula...
Türkspor: Fit werden für die kommende Spielzeit.

Endlich: Der SH-Aufsteiger schafft Klassenerhalt!

13.06.2019
Kreis Plön (dif). Die U23 der KSV Holstein, Eutin 08 und Inter Türkspor aus Kiel, dies waren die drei Mannschaften, die in der Regionalliga Nord, bzw. der Flens Oberliga in der Spielzeit 2018/19 kickten. Erfreulicherweise konnte das Trio jeweils den Ligaverbleib dort...
Freiluftgottesdienst vor der Krokauer Mühle.

Pfingstmontag öffneten die schleswig-holsteinischen Mühlen ihre Türen

12.06.2019
Krokau (kas). Der Deutsche Mühlentag lockte trotz des bedeckten Wetters zahlreiche Besucher am Pfingstmontag wieder zur Krokauer Mühle. Der Tag startete mit einem gut besuchten Gottesdienst, den die Pastoren aus Schönberg, Probsteierhagen und Laboe gestalteten. Unter...

UNTERNEHMEN DER REGION