Reporter Eutin

Nur noch Endspiele für Concordia Schönkirchen!

Bilder
Die TSG Concordia kämpft um den Ligaverbleib.

Die TSG Concordia kämpft um den Ligaverbleib.

Kreis Plön (dif). Mit Inter Türkspor Kiel und der TSG Concordia Schönkirchen muss man sich aktuell um zwei Teams aus unserem Einzugsbereich Sorgen um den Ligaverbleib machen. Inter konnte die starke Leitung der Vorsaison leider nicht bestätigen und auch bei der TSG scheint in dieser Spielzeit irgendwie der Wurm drin zu stecken. Besonders im Fall der Concordia kann nun jedes Tor und jeder Punkt entscheidend sein.

Für das folgende Wochenende halten die Spielpläne folgendes bereit:
2. Bundesliga: Die KSV Holstein erwartet mit dem FC St. Pauli am kommenden Samstag(13 Uhr, Stadion am Mühlenweg) eine brisante und kniffelige Aufgabe. Nicht nur die Anhänger beider Mannschaften sind sich spinnefeind, auch im sportlichen Bereich gibt es reizvolle Parallelen. Beide wollen ihre kleine Chance auf einen Relegationsplatz noch nutzen. (Info zur Tabellenlage: Das Match der Störche beim 1.FC Köln war beim Druck dieser Seite noch nicht absolviert). Das Hinspiel konnte am Hamburger Millerntor mit 1:0 siegreich gestaltet werden. Das letzte Heimspiel ging allerdings mit 0:1 an den FC St. Pauli. Wir hoffen auf ein friedliches und spannendes Spiel und glauben an ein besseres Ende für die KSV Holstein. Zum Spieltag wird auch die neue Tribüne neben der Gästekurve fertig sein.

Regionalliga Nord: Die U23 KSV Holsteins hat mit Lupo Martini aus Wolfsburg den designierten Absteiger der Liga auf dem Teller. Im Hinspiel siegte die Elf von Ole Werner in der VW-Stadt aber eher mühsam mit 3:2, sollte aber auch ohne Akteure der Zweitligamannschaft heuer alle Punkte in Projensdorf behalten.

Flens Oberliga: Eutin macht am 6.April den Anfang und empfängt in der Staffel die 2.Mannschaft des VfB Lübeck. Die Grün-Weißen haben sich mittlerweile im Verfolgerfeld der Staffel etabliert, pendeln zwischen den Rängen vier und sechs. Mit der Truppe die 08 im Hinspiel gleich mit 0:4 unterlag, hat der VfB von heute eher kaum noch etwas gemein. Mit einem Pluspunkt dürfte man in der Rosenstadt gut leben können. Einen Tag später hat Inter Türkspor ebenfalls gute Erinnerungen an die Hinrunde. Mit 5:1 siegte man am Kieler Ostufer gegen Lägerdorf. Die Gastgeber befinden sich auf Abschiedstour in der Flens Oberliga, sind quasi schon abgestiegen. Für die Atasoy-Jungs ist es aber trotzdem ein „Druckspiel“. Alles andere als ein Dreier könnte im Kampf um den Ligaverbleib fatal sein. Wir rechnen mit einem Kieler Sieg in der Fremde und drei überaus wichtigen Punkten auf der Habenseite.

Landesliga Holstein: Während es der TSV Klausdorf und der Heikendorfer SV eher ruhig angehen lassen können, beginnen nun für Concordia Schönkirchen die Endspiele. Da kommt am 6.April Widersacher Reinfeld eher ungelegen. Das Spitzenteam aus der Hamburger Ecke dürfte für die TSG wie schon im Hinspiel eine Nummer zu groß sein. In Reinfeld gab es für Stefan Köpkes Mannschaft beim 1:5 nichts zu erben. Trotzdem könnten die Concorden mit einem Heimerfolg einen echten „Big Point“ gegenüber der Konkurrenz setzten. Dies allein sollte Ansporn genug sein. Zeitgleich kämpfen die Klausdorfer gegen Travemünde um Punkte. Gegen eine Wiederholung des Hinspiels(3:2 für den TSV) hätte man sicherlich nichts einzuwenden. Heikendorf ist dann am Sonntag Gastgeber für Dornbreite. Eine dicke Rechnung aus dem Vorjahr ist noch offen. Der Absteiger schickte nämlich den HSV mit einer 2:7-Packung gen Heimat. Zwei Nachholspiele in der Hinterhand-von der Papierform her ist der Gastgeber das bessere Team. Ergo: Der HSV gewinnt die Revanche, wenn auch nicht mit fünf Treffern Differenz und auch beim TSV in Klausdorf sollte zumindest ein Remis herausspringen.


Weitere Nachrichten Probsteer
Von keinem Punkt in Mönkeberg gibt es einen so schönen Blick wie von der Germaniakoppel.

Gemütlich und entspannt …

17.08.2019
Mönkeberg (kud). Strahlend lässt Bürgermeisterin Hildegard Mersmann den Blick über die glitzernde Förde schweifen, auf der gerade ein Fördedampfer den Anleger Mönkeberg ansteuert. „Hier oben sollten wir viel häufiger etwas veranstalten“, meint sie und greift zum...

Die ersten flotten Sprotten im Kreis Plön sind da

16.08.2019
Mönkeberg (t). Mönkeberg, Schönkirchen und Heikendorf: Die SprottenFlotte rollt jetzt auch im Amt Schrevenborn. Drei Stationen mit jeweils fünf Rädern stehen jetzt auf dem Ostufer der Kieler Förde im Kreis Plön. SprottenFlotte-Nutzer/-innen können so auch am...
Ziel Startelf: Holsteins Michael Eberwein.

6:0-Holstein nimmt locker Pokalhürde Salmrohr

15.08.2019
Kreis Plön (dif) Pokalzeit für die KSV Holstein und Liga-Alltag für den „Rest“. So sah es am vergangenen Wochenende in Toren und Punkten der Staffeln aus:DFB-Pokal/1. Runde: Tragisch: Ein Holsteinanhänger stürzte während der Partie mit dem Kopf auf eine Betonplatte...
Schönkirchens Bürgermeister Gerd Radisch und die stellvertretende Amtsdirektorin Hildegard Mersmann hoffen auf weiterhin planmäßigen Bauverlauf an der Hörn.

Wenn Kinderlachen als störend empfunden wird…

15.08.2019
Schönkirchen (kud). Über dem Bau der neuen Kindertagesstätte in Schönkirchen an der Hörn schwebt durchaus ein guter Stern. In Rekordzeit haben es die Baufirmen trotz einiger Wirren geschafft, die Zeit von der Grundsteinlegung bis zum Richtfest minutiös einzuhalten....
Schwimmlehrer Michel Groth unterrichtet seine kleinen Schwimmschüler.

„Halbzeit“ für die Badesaison

14.08.2019
Heikendorf (kas). Drei Tage vor Schulbeginn in Schleswig-Holstein steht Michel Groth als Schwimmlehrer seinen kleinen Schwimmschülern noch einmal zur Verfügung. Heute am Freitag ist für ihn der letzte Tag mit Schwimmunterricht in der Seebadeanstalt Heikendorf.Bei...

UNTERNEHMEN DER REGION