Reporter Eutin

Ponygespann aus Brodersdorf holt Landesmeistertitel

Bilder
Landesmeisterin Adina Haß

Landesmeisterin Adina Haß

Brodersdorf (t). Seit vielen Jahren nehmen die Ponygespanne der Familie Lamp aus Brodersdorf am „Fahrfest des Nordens“ in Bad Segeberg teil. In diesem Jahr starteten sie mit vier Gespannen in drei Anspannungsarten. Die bei Familie Lamp bereits langjährige Ponyfahrerin Adina Haß aus Heikendorf fuhr diesmal mit dem Pony-Zweispänner in der schwersten Klasse mit und trat in den Qualifikationen zur Landesmeisterschaft an. Ihr Starterfeld war mit 17 Gespannen aus drei Bundesländern stark besetzt, sodass sie sich im Vorwege nur geringe Chancen für einen Titel ausrechnete. Während des Turniers über drei Tage mußten die Ponys in drei Disziplinen antreten. Zu Beginn trat Adina bei den Dressurprüfungen gegen die amtierende Landesmeisterin und Bronzemedalliengewinnerin der Deutschen Jugendmeisterschaften an und erreichte den zweiten Platz. Für das Shettygespann ein hervorragender Auftakt in das Turnier. Danach folgte das anspruchsvolle Geländefahren, hierbei landete Adina auf Rang fünf, blieb aber in der Kombinationswertung an zweiter Stelle, da die Favoriten sich im Gelände einen kleinen Patzer leisteten. Der Punkteabstand vor der letzten Prüfung war zwischen den Führenden so gering, dass sich im Hindernisfahren keiner auch nur einen Ballabwurf leisten durfte, um die Plätze zu halten. Es wurde noch spannender – Adina blieb zwar ohne Abwurf , kassierte aber 0,7 Strafpunkte für Zeitüberschreitung, damit war zwar der zweite Platz sicher, aber Louise Hansen aus Klappschau hatte somit einen Vorsprung von 0,8 Punkten bevor sie ihre letzte Fahrt antrat. Auch sie blieb ohne Abwurf, war jedoch soviel langsamer, dass sie 0,9 Strafpunkte bekam und damit von Adina um 0,1 Punkt geschlagen wurde. So ein knappes Ergebnis gab es wohl noch nie bei einer Landesmeisterschaft im Fahren. Die Shettland-Schimmel Kalif Hassan und Kimba aus Brodersdorf sind mit ihrer Fahrerin Adina Haß und Beifahrerin Susann Lamp stolze Landesmeister der Ponyzweispänner 2016.



Weitere Nachrichten Probsteer
Steffen Uliczka – Sieger bei den Männern

Titelverteidigung zum 45. Silvesterlauf 2018 geglückt

13.01.2019
Ellerbek (kas). Bereits zum 45. Mal lud der LTV Kiel-Ost e.V. zum traditionellen Silvesterlauf ein. 292 Läuferinnen und Läufer trafen sich bei nebligem Wetter auf dem Rohdehoffplatz und viele erschienen mit ausgefallenen Kostümen, die teilweise auch in einzelnen...

Sturmtief „Zeetje“ sorgt für Schäden in Laboe

10.01.2019
Laboe (uwr). Über die Feiertage herrschte in Laboe Hochbetrieb. Die Besucher erlebten innerhalb von 24 Stunden gleich zwei Naturphänomen. So konnten sie am Neujahrsmorgen auf der Kieler Förde „Wattwandern“. Doch bereits in der Nacht zum Mittwoch wurde das Wasser...

Fischerverein mit neuem Vorstand

10.01.2019
Stein (t). Der 1. Vorsitzende Günther Grotzeck begrüßte diesmal im Steiner Sportheim die geladenen Gäste zur Jahreshauptversammlung des Stein Wendtorfer Fischervereins. Zu den zahlreichen Mitglieder gehörten auch die beiden Bürgermeister der Gemeinden. Da es ein...
Erhebliche Sandverluste und Schäden gibt es am Strand von Laboe.?

„Den Küstenschutz auf Schwachstellen überprüfen“

10.01.2019
Kreis Plön (t). „Der Sturm hat deutliche Spuren an der Küste hinterlassen. Sie gehen von Heikendorf, Laboe, Stein, Wendtorf, Schönberg über Hohenfelde und Behrensdorf bis nach Hohwacht. Die Schäden sind in einigen Gemeinden erheblich. Gemeinden, Kreis und Land...

Staatsanwaltschaft lobt Belohnung aus

10.01.2019
Schönberg (t). Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kiel und der Polizeidirektion Kiel: Für Hinweise, die zur Ergreifung des Täters im Fall der getöteten dreifachen Mutter aus Schönberg in der Silvesternacht führen, lobt die Staatsanwaltschaft Kiel...

UNTERNEHMEN DER REGION