Reporter Eutin
| Allgemein

Ponygespann aus Brodersdorf holt Landesmeistertitel

Bilder
Landesmeisterin Adina Haß

Landesmeisterin Adina Haß

Brodersdorf (t). Seit vielen Jahren nehmen die Ponygespanne der Familie Lamp aus Brodersdorf am „Fahrfest des Nordens“ in Bad Segeberg teil. In diesem Jahr starteten sie mit vier Gespannen in drei Anspannungsarten. Die bei Familie Lamp bereits langjährige Ponyfahrerin Adina Haß aus Heikendorf fuhr diesmal mit dem Pony-Zweispänner in der schwersten Klasse mit und trat in den Qualifikationen zur Landesmeisterschaft an. Ihr Starterfeld war mit 17 Gespannen aus drei Bundesländern stark besetzt, sodass sie sich im Vorwege nur geringe Chancen für einen Titel ausrechnete. Während des Turniers über drei Tage mußten die Ponys in drei Disziplinen antreten. Zu Beginn trat Adina bei den Dressurprüfungen gegen die amtierende Landesmeisterin und Bronzemedalliengewinnerin der Deutschen Jugendmeisterschaften an und erreichte den zweiten Platz. Für das Shettygespann ein hervorragender Auftakt in das Turnier. Danach folgte das anspruchsvolle Geländefahren, hierbei landete Adina auf Rang fünf, blieb aber in der Kombinationswertung an zweiter Stelle, da die Favoriten sich im Gelände einen kleinen Patzer leisteten. Der Punkteabstand vor der letzten Prüfung war zwischen den Führenden so gering, dass sich im Hindernisfahren keiner auch nur einen Ballabwurf leisten durfte, um die Plätze zu halten. Es wurde noch spannender – Adina blieb zwar ohne Abwurf , kassierte aber 0,7 Strafpunkte für Zeitüberschreitung, damit war zwar der zweite Platz sicher, aber Louise Hansen aus Klappschau hatte somit einen Vorsprung von 0,8 Punkten bevor sie ihre letzte Fahrt antrat. Auch sie blieb ohne Abwurf, war jedoch soviel langsamer, dass sie 0,9 Strafpunkte bekam und damit von Adina um 0,1 Punkt geschlagen wurde. So ein knappes Ergebnis gab es wohl noch nie bei einer Landesmeisterschaft im Fahren. Die Shettland-Schimmel Kalif Hassan und Kimba aus Brodersdorf sind mit ihrer Fahrerin Adina Haß und Beifahrerin Susann Lamp stolze Landesmeister der Ponyzweispänner 2016.



Weitere Nachrichten Probsteer
Nico Redlin, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Probstei, sieht der neuen Saison gut gelaunt entgegen.

Modern, munter, frisch in die neue Saison

11.04.2018
Probstei (kud). Die Besucherzahlen in der Probstei steigen. Immer mehr Menschen suchen in ihrer Freizeit Ruhe und Entspannung. Und die wollen sie an der Ostsee finden. Genau diesem Bedürfnis will der Tourismusverband Probstei in diesem und auch im kommenden Jahr...
Hartmut Ehrk, Uschi Wieck, Kay Habighorst, Jens Willrodt, Petra Wiendlocha und Ullrich Evers bei der Spendenübergabe.

625 Euro für krebskranke Kinder gespendet

24.01.2018
Heikendorf. Wieder einmal, und das schon im vierten Jahr, öffnete am 15. Dezember vergangenen Jahres das Heikendorfer Schornsteinfegerkontor Ostufer-Probstei, seine Türen zum Punsch, zum Schmalzbrot und zum Klönschnack in der Dorfstraße 10. Die vier...
Prinz Egmont als Biest (Sascha Hinz) und Bella (Maria Orth) kommen sich näher.

„Die Schöne und das Biest“

22.11.2017
Heikendorf (kas). Ein uraltes Märchen aus dem Jahr 1756, seit Jahrhunderten weltweit Grundlage für Verfilmungen in real und Zeichentrick, ein Musical, eine Fernsehserie und zahlreiche Bücher: „Die Schöne und das Biest“ – in diesem Jahr nun auch inszeniert von der...
Es ist ein echtes Erlebnis, mit einer der Museums-Straßenbahnen durch die Gegend zu gondeln – am Wochenende bietet sich noch einmal die Gelgenheit dazu

Erlebnisrundfahrten mit den Museums-Straßenbahnen

26.10.2017
Schönberg (kas). Der Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e.V. setzt seine Straßenbahn-Erlebnisfahrten 2017 in den Herbstferien fort. Der gemeinnützige Verein (VVM) ist ein Zusammenschluss von über 300 Mitgliedern, darunter einige andere Vereine mit ähnlich...
Daumen hoch für eine tolle Aktion!

Bänke für den Wildpark

12.10.2017
Schwentinental (kas). Dieses Projekt könnte buchstäblich Schule machen: Die Bänke im Wildpark Schwentinental waren größtenteils verrottet oder als Sitzgelegenheit nicht mehr nutzbar. Der Wunsch nach Ersatz konnte nun erfüllt werden. Geleistet haben dies...

UNTERNEHMEN DER REGION