Reporter Eutin
| Allgemein

Sanitär-Innung Kreis Plön wählt neuen Innungsvorstand

Bilder
Der neu gewählte Innungsvorstand der Sanitär-Innung des Kreises Plön: Jens Hörnlein, Uwe Richter, Dirk Bensin, Volker Blunck und Jürgen Hartz.

Der neu gewählte Innungsvorstand der Sanitär-Innung des Kreises Plön: Jens Hörnlein, Uwe Richter, Dirk Bensin, Volker Blunck und Jürgen Hartz.

Kreis Plön (t). Anlässlich der Herbstinnungsversammlung der Innung für Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Klempnertechnik Kreis Plön im Fährhaus am Dieksee in Niederkleveez standen die Neuwahl des Innungsvorstandes und der Ausschüsse auf der Tagesordnung. Dabei wurde Volker Blunck einstimmig für fünf weitere Jahre zum Obermeister gewählt. Der 50-jährige Gas- und Wasserinstallateurmeister aus Oberkleveez steht der 33 Mitgliedsbetriebe umfassenden Fachorganisation des Installateur- und Heizungsbauerhandwerks im Kreis Plön seit 2013 vor. Sein Stellvertreter im Amt des Obermeisters bleibt weiterhin Jürgen Hartz aus Schönberg. Der Schwentinentaler Uwe Richter ist durch die stimmberechtigten Delegierten der Innung zum neuen Kassenführer gewählt worden. Als Schriftführer gehört auch Dirk Bensin aus Schönberg erstmals dem Innungsvorstand an. Das Amt des Lehrlingswartes bekleidet in der kommenden, fünfjährigen Wahlperiode weiterhin Jens Hörnlein aus Lütjenburg.


UNTERNEHMEN DER REGION