Reporter Eutin

Seebadeanstalt sucht Rettungsschwimmer

Bilder

Heikendorf (kas). Die neue Gebührensatzung der Gemeinde Heikendorf hat den Vorstand mit Gerhard Schöler an der Spitze des Fördervereins und natürlich auch die treuen Besucher der Seebadeanstalt Heikendorf ein wenig in Erstaunen versetzt. Nach Gesprächen mit Bürgermeister Tade Peetz ist inzwischen eine Einigung erzielt worden. Die Eintrittspreise für die Saison 2019 stehen jetzt fest: Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind vom Eintritt befreit. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 1,80 Euro und für Schwerbehinderte mit einem GdB ab 50 Prozent 0,90 Euro. Die 10-er Karte für Erwachsene gibt es für 16 Euro. Die Saisonkarte für Erwachsene Heikendorfer (gleichzeitig gültig für den Kurstrand in Möltenort) kostet 20 Euro sowie auch für auswärtige Mitglieder des Fördervereins Seebadeanstalt Heikendorf e.V.. Die Saisonkarte für Auswärtige, die nicht Mitglied der Fördervereins sind, kostet 20 Euro (jedoch nur in der Seebadeanstalt gültig). Für Schwerbehinderte ab einem GdB von 50 Prozent gilt ein Preis von 10 Euro. Für Ostseecard-Inhaber gilt ein einmaliger Eintrittspreis für Erwachsene von 1,50 Euro oder als 10-er Karte von 13 Euro. Die Karten sind im Pressezentrum Am Schmiedeplatz in Heikendorf erhältlich.
Am 1. Juni soll der Aufbau und das Herrichten der schönen Seebadeanstalt beginnen, und Gerhard Schöler hofft auf eine sonnenreiche und badefreudige Saison 2019. Bis zum „Anbaden“ in der Seebadeanstalt am 15. Juni werden auch die Restarbeiten an der Nordseite der Seebadeanstalt komplett abgeschlossen sein. Installiert wurden neue Niro-Geländer und ein Windschutz aus Getalan-Platten.
Info: Der Vorsitzende des Fördervereins Gerhard Schöler sucht derzeit händeringend noch Rettungsschwimmer für die Seebadeanstalt, da einige Leute ausgefallen seien. Speziell für die Sommerferien, aber auch vor und nach den Ferien würden Rettungsschwimmer gebraucht.
Für nähere Informationen steht Gerhard Schöler telefonisch unter 0431-241605 oder unter info@seebadeanstalt.de per E-Mail zu Verfügung.



Weitere Nachrichten Probsteer
Der TSV Klausdorf drängt auf einen Torerfolg.

Marc Zeller mit 17 Treffern bester Klausdorfer Schütze

20.06.2019
Kreis Plön (dif). Der heutige Blick geht in die abgelaufene Spielzeit der Landesliga Holstein und die Teams aus Klausdorf, Heikendorf und Schönkirchen. Nur das Duo Heikendorf/Klausdorf werden wir in der kommenden Serie in dieser Staffel wiedersehen. Für die TSG...
Museumsleiterin Dr. Sabine Behrens (rechts) und Sigrid Paulsen-McCord stellen diesmal einen Heikendorfer Künstler der Öffentlichkeit vor.

Farben und Formen waren seine Themen

20.06.2019
Heikendorf (kud). Viele Heikendorfer kennen ihn noch – als Künstler oder als Architekten. Vor fünf Jahren verstarb Helge Riecken. Das Künstlermuseum nimmt diesen Todestag zum Anlass, seine Werke einer breiten Öffentlichkeit zu präsentieren. Noch bis zum 25. August ist...
Der Umzug marschiert durch Stein.

Pingstsüünobend-Umzug in Stein

20.06.2019
Stein (kas). Mit dem Pingstsüünobend-Umzug wird in Stein ein alter Brauch gepflegt, der in der Probstei einmal verbreitet war - die Pfingstgilde wurde früher in allen 20 Probsteier Dörfern gefeiert. Nach dem ersten Weltkrieg 1914 – 1918 haben davon 19 Dörfer dieses...
Horst Hinz, Claudia Baden und der Königsschütze Jürgen Krohn (v. links)

Regengüsse und Gewitter hielten die Schützen nicht ab

20.06.2019
Heikendorf (kas). Am 25. April 1824 fanden sich 59 Neuheikendorfer zusammen, und bekundeten, wie es in der Gründungsurkunde zu lesen ist: „Im Namen des Allerhöchsten, haben wir Endes genannten Brüder uns vereinbart, eine Brüderschaft und Beliebung einer Arm- und...
Der Bauhof Schwentinental und damit das gesamte Team haben Verstärkung. Fünf Langzeitarbeitslose sind seit 1. Juni nach langer Zeit mit neuen Jobs dabei.

Endlich wieder eine neue Perspektive

20.06.2019
Schwentinental (kud). Sie sind nicht mehr jung, seit Jahren haben sie keine Arbeit mehr. Die Stadt Schwentinental macht es sich zum Ziel, Menschen aus der Langzeitarbeitarbeitslosigkeit wieder in eine geregelte Arbeit zu bringen. Eigentlich sollten es nur zwei...

UNTERNEHMEN DER REGION