Reporter Eutin

Seebadeanstalt sucht Rettungsschwimmer

Bilder

Heikendorf (kas). Die neue Gebührensatzung der Gemeinde Heikendorf hat den Vorstand mit Gerhard Schöler an der Spitze des Fördervereins und natürlich auch die treuen Besucher der Seebadeanstalt Heikendorf ein wenig in Erstaunen versetzt. Nach Gesprächen mit Bürgermeister Tade Peetz ist inzwischen eine Einigung erzielt worden. Die Eintrittspreise für die Saison 2019 stehen jetzt fest: Kinder und Jugendliche bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres sind vom Eintritt befreit. Eine Tageskarte für Erwachsene kostet 1,80 Euro und für Schwerbehinderte mit einem GdB ab 50 Prozent 0,90 Euro. Die 10-er Karte für Erwachsene gibt es für 16 Euro. Die Saisonkarte für Erwachsene Heikendorfer (gleichzeitig gültig für den Kurstrand in Möltenort) kostet 20 Euro sowie auch für auswärtige Mitglieder des Fördervereins Seebadeanstalt Heikendorf e.V.. Die Saisonkarte für Auswärtige, die nicht Mitglied der Fördervereins sind, kostet 20 Euro (jedoch nur in der Seebadeanstalt gültig). Für Schwerbehinderte ab einem GdB von 50 Prozent gilt ein Preis von 10 Euro. Für Ostseecard-Inhaber gilt ein einmaliger Eintrittspreis für Erwachsene von 1,50 Euro oder als 10-er Karte von 13 Euro. Die Karten sind im Pressezentrum Am Schmiedeplatz in Heikendorf erhältlich.
Am 1. Juni soll der Aufbau und das Herrichten der schönen Seebadeanstalt beginnen, und Gerhard Schöler hofft auf eine sonnenreiche und badefreudige Saison 2019. Bis zum „Anbaden“ in der Seebadeanstalt am 15. Juni werden auch die Restarbeiten an der Nordseite der Seebadeanstalt komplett abgeschlossen sein. Installiert wurden neue Niro-Geländer und ein Windschutz aus Getalan-Platten.
Info: Der Vorsitzende des Fördervereins Gerhard Schöler sucht derzeit händeringend noch Rettungsschwimmer für die Seebadeanstalt, da einige Leute ausgefallen seien. Speziell für die Sommerferien, aber auch vor und nach den Ferien würden Rettungsschwimmer gebraucht.
Für nähere Informationen steht Gerhard Schöler telefonisch unter 0431-241605 oder unter info@seebadeanstalt.de per E-Mail zu Verfügung.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die ersten flotten Sprotten im Kreis Plön sind da

16.08.2019
Mönkeberg (t). Mönkeberg, Schönkirchen und Heikendorf: Die SprottenFlotte rollt jetzt auch im Amt Schrevenborn. Drei Stationen mit jeweils fünf Rädern stehen jetzt auf dem Ostufer der Kieler Förde im Kreis Plön. SprottenFlotte-Nutzer/-innen können so auch am...
Ziel Startelf: Holsteins Michael Eberwein.

6:0-Holstein nimmt locker Pokalhürde Salmrohr

15.08.2019
Kreis Plön (dif) Pokalzeit für die KSV Holstein und Liga-Alltag für den „Rest“. So sah es am vergangenen Wochenende in Toren und Punkten der Staffeln aus:DFB-Pokal/1. Runde: Tragisch: Ein Holsteinanhänger stürzte während der Partie mit dem Kopf auf eine Betonplatte...
Schönkirchens Bürgermeister Gerd Radisch und die stellvertretende Amtsdirektorin Hildegard Mersmann hoffen auf weiterhin planmäßigen Bauverlauf an der Hörn.

Wenn Kinderlachen als störend empfunden wird…

15.08.2019
Schönkirchen (kud). Über dem Bau der neuen Kindertagesstätte in Schönkirchen an der Hörn schwebt durchaus ein guter Stern. In Rekordzeit haben es die Baufirmen trotz einiger Wirren geschafft, die Zeit von der Grundsteinlegung bis zum Richtfest minutiös einzuhalten....
Schwimmlehrer Michel Groth unterrichtet seine kleinen Schwimmschüler.

„Halbzeit“ für die Badesaison

14.08.2019
Heikendorf (kas). Drei Tage vor Schulbeginn in Schleswig-Holstein steht Michel Groth als Schwimmlehrer seinen kleinen Schwimmschülern noch einmal zur Verfügung. Heute am Freitag ist für ihn der letzte Tag mit Schwimmunterricht in der Seebadeanstalt Heikendorf.Bei...
Fällt noch länger aus: Holstein Jannik Dehm.

Kieler Störche patzen bei Darmstadt 98

08.08.2019
Kreis Plön (dif). Mit der Flens Oberliga und der Landesliga Holstein sind vergangenes Wochenende zwei weitere Staffeln in die Saison gegangen. Hier die aktuellen Resultate aller vier Ligen: 2. Bundesliga: Auch im zweiten Saisonspiel wieder kein Sieg für die KSV...

UNTERNEHMEN DER REGION