Reporter Eutin

Spiel, Spaß und Geld für die Jugendwehr

Bilder
Bürgermeister Marco Eck (l.) und Mitveranstalter Peter Fischer freuen sich auf viele Gäste beim Sommerfest und gute Einnahmen für die Jugendwehr.

Bürgermeister Marco Eck (l.) und Mitveranstalter Peter Fischer freuen sich auf viele Gäste beim Sommerfest und gute Einnahmen für die Jugendwehr.

Höhndorf (kud). Auf der Wiese hat sich die Jugendfeuerwehr Höhndorf-Gödersdorf ausgebreitet. Die Zahl „50“ prangt stolz über dem Geschehen. Was dort als diesjähriger Beitrag der Höhn- und Gödersdorfer zu den Korntagen das Aufsehen vieler Ausflügler auslöst, ist im echten Leben eine Erfolgsgeschichte, die vor 50 Jahren begann. Die Gewerbetreibenden vom Lindenplatz nehmen den runden Geburtstag der Jugendwehr jetzt zum Anlass, alle Höhndorfer am Sonnabend, 10. August, ab 14 Uhr zu einem vergnüglichen Sommerfest einzuladen. Spiel, Spaß, viele Leckereien und Live-Musik stehen auf dem Programm. Und Peter Fischer vom Organisationsteam hofft auf gute Einnahmen, die komplett der Jugendwehr zu Gute kommen sollen.
Viel Mühe haben sich die Veranstalter, der Getränkemarkt, das Bowlingcenter, die team – Tankstelle, Bensien & Hartz und „Sandy`s British Food“ bei den Vorarbeiten zu diesem Event gemacht. „Als wir ein solches Fest vor zwei Jahren veranstaltet haben, wurde es ein voller Erfolg“, erzählt Peter Fischer. „Das hat uns ermutigt, jetzt wieder unseren Beitrag zur Dorfgemeinschaft zu leisten.“ Es sei wichtig, dass die Bürger des Ortes auch einmal jenseits von Arbeit, Alltag und Stress „einfach mal so“ miteinander feiern, sich kennenlernen.
Und so geht es am Sonnabend um 14 Uhr los mit Spielen für die Jüngsten, betreut von Mitgliedern der Höhndorfer-Gödersdorfer Freiwilligen Feuerwehr. Dass diese sich für dieses Fest so ins Zeug legt, liegt nicht nur daran, dass der Reinerlös der Jugendwehr zu Gute kommen soll. „Es ist wohl auch die Dankbarkeit, dass vor 50 Jahren Menschen wie Altbürgermeister Helmut Wichelmann die Gründung der Jugendwehr erst ermöglichten,“ so Bürgermeister Marco Eck. „Ohne deren feste Überzeugung, dass es sich lohnen werde, eine Jugendwehr zu erschaffen, wäre diese Feier heute nicht möglich.“ Dass die Gewerbetreibenden ihren gesellschaftlichen Beitrag zum Bestand der Wehr leisten wollen, findet Eck „lobenswert“ und wird sich deshalb auch höchstpersönlich an den Grill stellen.
Die Jugendwehr lockt aber nicht nur mit Kinderspielen. Wie schon vor zwei Jahren werden die Mitglieder kostenlos die Autos ihrer Gäste waschen. Spenden für diese Leistung werden natürlich gern entgegengenommen.
Die Veranstalter sorgen dafür, dass niemand hungrig und durstig nach Hause gehen muss. Ganz kostenlos ist das für die Gäste allerdings nicht. Peter Fischer: „Wir Geschäftsleute sponsern Lebensmittel und Getränke. Der Erlös aus den Verkäufen wandert dann in die Kasse der Jugendwehr.“ Kaffee, Kuchen, Würstchen, Cocktails von der Cocktailbar und Getränke vom Schankwagen werden den Lindenplatz in einen kleinen Festplatz verwandeln. Ab 18 Uhr wird dann die Band „Nightstick“ dafür sorgen, dass die richtige Feststimmung aufkommt.
„Wir hoffen“, so Peter Fischer, „dass die Höhndorfer und Gödersdorfer so viel Spaß an dieser Veranstaltung finden werden, dass wir gleich in die Planung für das kommende Jahr gehen können. Vielleicht schließen sich dann ja auch weitere Gewerbetreibende aus der Gemeinde an.“


Weitere Nachrichten Probsteer
Der Blick auf die Karte Heikendorfs ist für Bürgermeister Tade Peetz wichtig. Es gilt, das Große und Ganze im Auge zu behalten. Das Problem „Haus am Meer“ jedenfalls ist endlich gelöst

Der „Schandfleck“ verschwindet

26.09.2019
Heikendorf (kud). Zehn Jahre lang verwandelte sich das „Haus am Meer“ in Heikendorf nach und nach in ein „Dornröschengrundstück“. Spaziergänger standen nicht selten entsetzt vor der zunehmend verfallenden Bauruine. Jetzt gibt es endlich einen neuen Plan für diesen...
Angelika Hörr, Delila Kolz und Alexandra Klostermann (v.l) bei der Scheckübergabe

300 Euro aus reiner Tierliebe

26.09.2019
Probsteierhagen (kas). Was für eine Freude beim Teckelklub der Gruppe Probsteierhagen e.V. und dem Wildtierheim der Vogelschutzgruppe in der evangelischen Jugend Preetz. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Teckelklub am ersten August-Wochenende das beliebte...
Spender und Empfänger: wieder 2500 Euro für das Kinder- und Jugendhaus.

Ein Projekt mit Langzeitwirkung

26.09.2019
Schönberg (kud). „Kein Kind soll ohne Essen bleiben.“ Das ist die Devise des Schulverbandes Probstei und der Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses Schönberg. Viele potentielle Spender haben sie im Laufe der vergangenen Jahre von ihrem Gedanken überzeugt, dass alle...
Petra Bleicken und ihr Team blicken auf 20 Jahre Hospizverein Heikendorf zurück.

„Gespräche sind so wichtig!“

26.09.2019
Heikendorf (kud). „Manchmal begleiten wir unsere Klienten mehrere Jahre lang. Da entwickeln sich Offenheit und Vertrauen.“ Petra Bleicken ist Vorsitzende des Heikendorfer Hospizvereins, der sich vor 20 Jahren nahezu selbstverständlich gründete, weil sich einige der...
Bei Holstein immer noch gern gesehen: Markus Anfang

Klausdorf und der HSV nach Erfolgen weiter „oben dabei“

26.09.2019
Kreis Plön (dif). Klaus- und-Heikendorf weiter Landesliga-Topp, untere Tabellenränge für Eutin und Inter Türkspor in der Oberliga. Und: Einfach nicht in die Liga finden die Störche des KSV Holstein. So die Schlagzeilen vom Wochenende. Hier das weitere Geschehen in den...

UNTERNEHMEN DER REGION