Reporter Eutin

Team Landgraben gewinnt Mannschaftspringprüfung auf Heimturnier

Bilder

Schönkirchen (uwr). Bei hochsommerlichen Temperaturen fand die traditionelle Pferdeleistungsschau auf Landgraben statt. In den letzten Wochen verwandelten viele helfenden Hände den von Helga Ivens und Herbert Nahnsen geführten Reiterhof in Schönkirchen-Landgraben in ein Turniergelände. Für das traditionelle Turnier gab es ca 1300 Nennungen für 26 Prüfungen. Es waren 500 Reiter und über 800 Pferde aus Schleswig-Holstein und Hamburg zur Pferdeleistungsschau angemeldet. Die Zuschauer erlebten von der Führzügelprüfung über Reiterwettbewerbe bis zur Dressur- und Springprüfungen Kl. M eine große Bandbreite des Turnierreitsports. Dabei stellt der Rasenspringplatz auf Landgraben besondere Herausforderungen an Ross und Reiter, da er zu den wenigen gehört, die nicht eben sind. Als Höhepunkt fieberten die Gäste der spannenden Mannschaftsspringprüfung Kl. A** am Sonntagnachmittag entgegen. Jeder Verein konnte bis zu vier Reiter nennen, die besten drei kamen in die Wertung. Das Team der Reitergemeinschaft Landgraben mit Miriam Engel, Juliane Steckel, Lisa-Marie Bendschneider und Liv Reicke absolvierte den Parcours fehlerfrei. Sie siegten mit fünf Sekunden Vorsprung vor den Mannschaften TG nach Maas und RFV Birkengrund Schönhorst I. Vier weitere Siege und 17 Platzierungen holten die Reiterinnen und Reiter der Reitergemeinschaft Landgraben. Miriam Engel siegte mit Bonita Bella in der Dressurprüfung Kl. L** mit Kand., Liv Reicke mit Proud Renaldinho in der Stilspringprüfung Kl. A* und Anna-Lena Hoffmeister mit Cornelius Maximus in der Zeitspringprüfung Kl. L. (zweite Abteilung). Carlotta-Marie Lehmann gewann auf Mr. Bombastic den Pony-Führzügelwettbewerb. Seit den 80er Jahren findet das Turnier auf Landgraben statt, welches stetig gewachsen ist. Das Team der Meldestelle Frau Heinelt und Herr Taudien konnte sich noch gut an die Anfänge erinnern, als neben dem Springplatz die Melde- und Rechnungsstelle in zwei Wohnwagen untergebracht waren. Erst 1992 hielt der Pc Einzug in der Meldestelle. Für das leibliche Wohl war auf dem Turniergelände mit belegten Brötchen, Torten, Crepes und Köstlichkeiten vom Grill bestens gesorgt. Bei den Siegerehrungen halfen die Blumenkinder Mia (3 Jahre), Carlotta (5 Jahre) und Tom (6Jahre) fleißig mit. Herbert Nahnsen, Vorstand der Reitergemeinschaft Landgraben, bedankte sich bei allen Sponsoren sowie Helferinnen und Helfern, ohne die solch ein großes Turnier nicht durchführbar wäre. Alle Ergebnisse des Turniers sind unter https://www.fnverlag.de/fn-erfolgsdaten/veranstaltung/16219/-Schoenkirchen-Landgraben abrufbar.



Weitere Nachrichten Probsteer
Regieanweisung: Eva Lammich erklärt den Kindern, wie und wo sie stehen sollen

„Ali Baba und die 40 Räuber“ als Kindermusical der GGS Schönberg

20.01.2019
Schönberg (kas). Bisher fanden die Aufführungen immer im Juni statt, doch die neue Aula der GGS Schönberg hat es Lehrerin Martina Wolter wohl angetan, denn jetzt gibt es schon Anfang des Jahres ein neues Kindermusical. Insgesamt 100 Kinder vom Schulchor und der...
Sie hecken einen fiesen Plan gegen Rita von der Weide aus: Ehemann Alexander (Ingo F. Lage) und seine Geliebte Melanie (Christel Martensen-Kerl)

Wie das Leben so spielt...

17.01.2019
Schönberg (kud). Nein! Mit Liebe hat das nichts zu tun, wenn sich das Ehepaar von der Weide für einige Tage in einem Romantikhotel einfindet – vordergründig, um ihre schwer lädierte Ehe wieder auf Vordermann zu bringen. Hinter den ehelichen Kulissen aber brodelt...
Fionas Mutter Yvonne Brunner freute sich über den symbolischen Scheck, den Michael Selk als Initiator des Spendenaufrufs auf der Lütjenburger Eisbahn überreichte.

Lütjenburger spenden für Fiona

17.01.2019
Lütjenburg (los). Eigentlich ist sie ein kleines Wunder: Denn die neunjährige Fiona gilt als das einzige Kind weltweit, das mit dem Gendefekt Partielle Monosomie 9p älter als drei Jahre wurde. Dank eines Spendenaufrufs während des Eishockeyturniers im Dezember in...

Musik, Sport, Kunst und Sommernachts-Flohmarkt in Laboe

16.01.2019
Laboe (uwr). Die Event-Highlights 2019 in Laboe versprechen wieder einen bunten Mix aus Musik, Sport und Kunst. Zufrieden blickt Christian Bohnemann vom Tourismusbüro auf das vergangene Jahr zurück. Alle Veranstaltungen waren gut besucht und im kommenden Jahr...
Polizist Hansen (Matthias Dehn) und Jochen Muhl (Christian Becker)

Turbo-Verwirrspiel bei den Lachmöwen

16.01.2019
Laboe (uwr). Es ist wieder soweit: Nach vielen Stunden „Texte lernen“ und unzähligen Proben steht die Premiere des neuen Stückes kurz bevor. Am Sonnabend, 19. Januar zeigt das Ensemble der Laboer Lachmöwen den niederdeutschen Schwank „Wer hett, de hett“ in drei...

UNTERNEHMEN DER REGION