Reporter Eutin
| Allgemein

Von Landfrauen, Eisenbahnern, Schulen und Trachten

Bilder

Schönberg (t). Eine neue Ausgabe des Schönberg Talk, den der langjähriger Schönberger Bürgermeister Wilfried Zurstraßen und der Arzt und Pianist Dr. Rüdiger Penthin gemeinsam im Rahmen des gemeindlichen Kulturprogramms veranstalten, findet am Mittwoch, 15. November 2017, 19 Uhr, im Schönberger Hotel Am Rathaus statt. Mit Helga Klindt aus Passade ist eine Frau zu Gast, die sich über mehr als 3 Jahrzehnte für die Landfrauen, die Verbesserung ihrer Lebens- und Arbeitsbedingungen und die Entwicklung der ländlichen Räume engagiert hat, als langjährige Vizepräsidentin und Präsidentin des Landfrauenverbandes Schleswig-Holstein sowie in den Vorständen der Sozialversicherung und der Akademie für ländliche Räume. Mit der Gründung eines Hofcafés hat sie gezeigt, dass Landfrauen auch erfolgreiche Unternehmerinnen sind. Mit Bernhard Wewers kommt ein Mann zum Schönberg Talk, der seit 2O Jahren als Geschäftsführer von Nah- SH, der landesweiten Verkehrsservicegesellschaft, ganz wesentlich dazu beigetragen hat, dass die Bahn auch im ländlichen Raum wieder eine Zukunft hat. Der Eisenbahningenieur und Vizepräsident der Bundesvereinigung für den Schienenpersonennahverkehr hat mit seinem Team die Weichen dafür gestellt, dass u.a. alte Bahnstrecken wieder reaktiviert wurden und auch Hein Schönberg eine neue Chance bekommt. Talkgast ist auch Helmut Wichelmann aus Höhndorf, der Entwicklungshelfer in Afrika war, nach seiner Rückkehr Bürgermeister seiner Heimatgemeinde wurde und seit 15 Jahren als Schulverbandsvorsteher die Geschicke des Schulverbandes Probstei leitet. Er ist einer der Architekten für den Ausbau des Schönberger Schulstandortes und hat mit seinem Engagement wesentlich dazu beigetragen, dass die Gemeinschaftsschule Probstei mit gymnasialer Oberstufe eingerichtet wurde. Ein besonderer Gast ist auch Christian Lantau aus Laboe, der ebenfalls Geschichte und Geschichten zu erzählen weiß, wenn es um die Probsteier Tracht geht. Erst kürzlich hat er ein Buch hierüber veröffentlicht. Der Vorsitzende der Probsteier Tanz- und Trachtengruppe und stellv. Vorsitzende des Probsteimuseumsvereins beschäftigt sich aber nicht nur literarisch mit der Tracht, sondern nimmt auch Nadel und Faden in die Hand, um die Tracht selber zu nähen.. Nicht nur, wenn es um Tanzen und Trachten geht, ist die gesamte Familie aktiv. Sie macht auch mit der Posaune gemeinsam Musik. Der Eintritt zum Schönberg Talk ist wie immer frei. Erwünscht ist eine Spende für den Mittagstischfonds der Gemeinde Schönberg, der bedürftigen Schulkindern eine kostenlose Teilnahme am Mittagessen im Schulzentrum ermöglicht.



Weitere Nachrichten Probsteer
Jeder Platz wurde für Vorführungen und das leibliche Wohl ausgenutzt

Tag der offenen Tür bei Feuerwehr und Polizei

16.06.2018
Heikendorf (kas). Die freiwillige Feuerwehr in Heikendorf und die Polizei im Haus der Sicherheit freuten sich am vergangenen Sonnabend über reges Interesse und zahlreiche Besucher - auch aus dem Umland - beim Tag der offenen Tür. Der Drehleiterwagen DLK 23-12...
Die Beluga II im Hafen von Laboe

Greenpeace-Schiff Beluga II informierte in Laboe über Antarktis und Meeresschutz

15.06.2018
Laboe (uwr). Am 7. Juni startete die Tour des Greenpeace-Schiffes Beluga II entlang der deutschen Ostseeküste. Sie steuert zehn Häfen an und informiert vor Ort über die Schönheiten und Bedrohungen der Antarktis. Als erstes legte das Segelschiff am Laboer Hafen an....
Der Plattschnacker aus der Probstei zu Gast bei den Tönkern: Joachim „Achim Schuldt“ aus Laboe hat Zunge, Geist und Herz auf dem rechten Fleck.

Gespannte Erwartung und viel Applaus

15.06.2018
Dietrichsdorf (kud). Carmen hat alles im Griff. Strahlend begrüßt sie ihre Gäste, der Begrüßungscocktail für jeden steht bereit. Peter Schümann ist schon in Gespräche vertieft, wirft aber dann und wann erst einen Blick auf die Uhr und anschließend auf die Tür. Wo...
Sie gehören zu den „künstlerischen 15“, die den Kunstkiosk am Möltenorter Strand jetzt in 2. Saison mit Kunstleben erfüllen: Gudrun Lahrsen, Arno Draschke, Gertrud Buller-Schunck, Inger Lüttjohann, Mathias Lagler, Kai Piepgras, Charlotte Howaldt.

Jede Woche eine neue Überraschung

14.06.2018
Heikendorf (kud). 15 Menschen, die unterschiedlicher kaum sein könnten. 15 künstlerische Stilrichtungen, für die das gleiche gilt. Da ergibt sich der Name der Gruppe schon fast von allein: „Schrevenborner eigenART“ nennen sich die Künstlerinnen und Künstler, die...

Der „Schuss“ traf genau ins Schwarze!

12.06.2018
Heikendorf/Möltenort (kas). Nicht nur 14 neue Trikots, sondern auch einen nagelneuen Handball überreichten drei geschäftsführende Vorstandsmitglieder der Möltenorter Knochenbruchgilde von 1655 e.V. der D-Jugendhandballmannschaft des Heikendorfer Sportvereins...

UNTERNEHMEN DER REGION