Reporter Eutin

Wahlmarathon, Ehrungen und Beförderungen

Bilder

Heikendorf (kas). Ortswehrführer Oliver Greve konnte zahlreiche Besucher und 38 der 41 aktiven Mitglieder zur Jahreshauptversammlung der Neuheikendorfer Feuerwehr begrüßen. In seiner Begrüßungsrede wollte sich Greve nur kurz halten, da eine sehr umfangreiche Tagesordnung anstand. Was Außenstehende selten bemerken, ist die Tatsache, dass neben den Übungsabenden und verschiedenen Lehrgängen auf Orts-, Amts- und Landesebene die Ehrenamtlichen der Freiwilligen Feuerwehren viel Freizeit investieren, darunter auch bei der Fahrzeug- und Gerätepflege. Außerdem stehen die Feuerwehrleute auch bei Veranstaltungen im Ort zur Verfügung. Dafür dankte Greve allen Beteiligten aus der Wehr.
Sicherheit spiele eine große Rolle und das Thema Feuerwehrhaus wird aktuell in alle Richtungen diskutiert: Im Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Unfallversicherung (HFUK) wurde bei einer Besichtigung festgestellt, dass erhebliche Mängel am gesamten Bau bestünden. Der größte Anteil seien bauliche Mängel, die am Standort nicht beseitigt werden könnten.
Jörg Kleinfeld berichtete das letzte Mal als stellvertretender Ortswehrführer über die 25 geleisteten Einsätze. Auch der Kassenführer Onno Rosenau legte das letzte Mal die Zahlen der Neuheikendorfer Wehr auf den Tisch. Nach den Regularien wurde der Vorstand einstimmig entlastet. In geheimer Wahl wurde der stellvertretende Ortswehrführer gewählt und Roland Löptien (einziger Kandidat) erhielt 38 gültige Stimmen.
Da Roland Löptien bisher das Amt des Gruppenführers innehatte, wurde Ingo Plambeck als neuer Gruppenführer gewählt.
Unter Tagesordungspunkt 9 gab es Überstellungen, Übernahmen, Beförderungen und jede Menge Ehrungen. Jürgen Plön wurde in die Ehrenabteilung überstellt und Nikla Schoen wurde in die aktive Wehr nach der Probezeit übernommen.
Zum Feuerwehrmann wurden Niklas Schoen und Bennet Völz befördert und zum Oberfeuerwehrmann Kim Stade. Zur Haupfeuerwehrfrau Neele und Rieke Göttsch, zum Hauptfeuerwehrmann Marvin Greve, David Pagels, Malte Seifert und Tim Stresau. Zur Löschmeisterin Marcia Talleur, zum Löschmeister Sebastian Schwarz sowie zum Hauptfeuerwehrmann 3 Sterne Sebastian Kastrup und Andreas Schlicht.
Ehrungen für zehn Jahre Mitgliedschaft gab es für Gerhard Behl, Janne Knoth, Wiebke Kewitz, Dörte Göttsch und Sebastian Kastrup. Bereits 20 Jahre sind Tanja Bergeest Wiens und Marcia Talleur dabei.
Lars Haack sowie Ortswehrführer Oliver Greve wurde für 30 Jahre mit einer Urkunde ausgezeichnet. Harald Bahr erhält seine Urkunde für 40 Jahre nachgereicht und Reinhard Kloth konnte schon 50 Jahre auf ein Feuerwehrleben zurückblicken.
Bürgermeister Tade Peetz bedankte sich bei allen Kameraden für ihren unermüdlichen Einsatz. Bei der Findung einer Fläche für das neu zu erbauende Feuerwehrhaus sei die Gemeinde auch schon fündig geworden, verkündete er, jedoch seien unter anderem mit dem Eigentümer noch einige Gespräche zu führen.
Jörg Taube als Ortswehrführer der Feuerwehr Altheikendorf und Gemeindewehrführer Jens Willrodt hielten sich in ihren Ausführungen sehr kurz, da die Tagesordnung sehr viel Zeit in Anspruch genommen hatte.


Weitere Nachrichten Probsteer
Das neue Skate-Boat wird am Sonnabend, 24. August im Laboer Rosengarten eingeweiht. Foto: Winkler

Einweihung des Skate-Boates mit buntem Familienfest

22.08.2019
Laboe (uwr). Mit einem bunten Familienfest soll das Skate-Boat im Laboer Rosengarten am Sonnabend, 24. August um 14.00 Uhr eingeweiht werden. Der Rasen ist angewachsen und blau erstrahlt das Skateboat vor dem Strand. Doch noch schirmt ein Bauzaun die Anlage ab.„Der...
Der Störchetross: Aufwärmen für Zweitligapunkte.

TSV Klausdorf bei Favorit Dornbereite chancenlos

22.08.2019
Kreis Plön (dif). Die Vereine in den Ligen sind langsam aus den Startlöchern gekommen und so langsam kann man auch die Leistungsstärke der einzelnen Mannshaften einordnen. Der Fokus in Liga zwei liegt aber schon auf dem 26. August, wenn die Kieler Störche beim FC St....
Entenangeln bei einsetzendem Sturm – gar nicht so einfach.

Die Kinder ließen sich nicht zweimal bitten

19.08.2019
Mönkeberg (kud). Noch packen eifrige Hände alle Utensilien aus. Da werden Schminksachen fein säuberlich sortiert, noch schnell einige Gläser poliert. Die Hüpfburg braucht auch noch den letzten Schliff. Den Kindern, die sich mit ihren Eltern zum Kinderfest bereits...

Ein Stadtteil feiert bei „das Ostufer macht mobil“ am 18. August 2019

18.08.2019
Wellingdorf (t). Am Sonntag, 18. August 2019 verwandelt sich ein ganzer Kilometer zwischen der Alten Schwentinebrücke, der Schönberger Straße über das GEOMAR und das Seefischmarktgelände bis hin zur Neuen Salzhalle in eine riesige Festmeile mit verschiedenen Ständen,...
Von keinem Punkt in Mönkeberg gibt es einen so schönen Blick wie von der Germaniakoppel.

Gemütlich und entspannt …

17.08.2019
Mönkeberg (kud). Strahlend lässt Bürgermeisterin Hildegard Mersmann den Blick über die glitzernde Förde schweifen, auf der gerade ein Fördedampfer den Anleger Mönkeberg ansteuert. „Hier oben sollten wir viel häufiger etwas veranstalten“, meint sie und greift zum...

UNTERNEHMEN DER REGION