Reporter Eutin

Weinfest in Laboe

Bilder

Laboe (t). Unter dem diesjährigen Motto „Genuss trifft Lebensfreude“ lädt der Tourismusbetrieb Laboe Einheimische und Gäste zum Weinfest 2019 in den Laboer Rosengarten ein. Die Veranstaltung ab Freitag, 5. Juli bis Sonntag, den 7. Juli findet zum siebzehnten Mal in Laboe statt. Fünf Winzer bieten dort Ihre Weine unter anderem aus den Anbaugebieten Rheinhessen, der Pfalz, von der Nahe und von der Saale an. Neben Roten und Weißen Traubenerzeugnissen gibt es natürlich auch Gebrautes aus Hopfen und Malz.
Das Weinfest Laboe bietet seinen Gästen neben ausgezeichneten Weinen auch ein hochwertiges Live – Musik Programm, das am Freitag um 16 Uhr mit dem „Pandelaki Trio“ beginnt. Die Kieler Profimusiker Yonatan Pandelaki, Hendrik Frommhold und David Bereuther präsentieren ihr vielseitiges Repertoire, das aus funky Arrangements von Ray Charles bist Bruno Mars besteht.
Ab 20 Uhr haben dann „Under Pressure“ aus Laboe und Heikendorf die Bühne für sich. Die siebenköpfige Partykappelle steht für gute Laune, lange Nächte und Wadenmuskelkater am nächsten Tag.
Am Sonnabend, 6. Juli wartet ab 16 Uhr mit „8 to the Bar“ die fröhlichste Live Band aus Hamburg für Boogie Woogie & Blues und eine echte musikalische Perle auf das Publikum. “8 to the Bar“ bestehen aus den Großen: Claas Voigt an der Gitarre, Günther Brackmann am Piano und Martin Wichmann am Kontrabass.
Ab 20 Uhr folgt mit „Valley“ wieder eine Partyformation auf der Bühne. Aus sieben Musikern bestehend, macht die Band „Valley“ im Handumdrehen aus jeder Tanzfläche einen tobenden Kessel. Diese Fähigkeit hat die Musikgruppe bereits auf den „Hafenfesttagen“ 2018 unter Beweis gestellt.
Am Sonntag steht ab 13 Uhr mit „Facio“ ein charismatischer Weltbürger mit seiner spanischen Gitarre auf der Bühne beim Weinfest. Auf dem Programm stehen Reggae und Latin Music. „Facio“ singt vom Süden und klingt wie ein endloser musikalischer Sonnenuntergang.
Ab 16 Uhr startet das Duo „Jessen & Melzer“ mit den Gitarristen Michael Jessen und Thomas Melzer, die Klassiker wie die „Dire Straits“, „Pink Floyd“, „The Doors“ und „Eric Clapton“ auf unnachahmliche Weise mit zwei Gitarren interpretieren und sich so im Norddeutschen Raum einen Namen gemacht haben.
Um 19:30 Uhr sorgt der Shanty Chor „Ole Shippn“ für einen musikalischen „Absacker“ zum Ende des Weinfestes. Besucher dürfen sich auf alte Seemannslieder zum Schunkeln freuen.


Weitere Nachrichten Probsteer
Der Blick auf die Karte Heikendorfs ist für Bürgermeister Tade Peetz wichtig. Es gilt, das Große und Ganze im Auge zu behalten. Das Problem „Haus am Meer“ jedenfalls ist endlich gelöst

Der „Schandfleck“ verschwindet

26.09.2019
Heikendorf (kud). Zehn Jahre lang verwandelte sich das „Haus am Meer“ in Heikendorf nach und nach in ein „Dornröschengrundstück“. Spaziergänger standen nicht selten entsetzt vor der zunehmend verfallenden Bauruine. Jetzt gibt es endlich einen neuen Plan für diesen...
Angelika Hörr, Delila Kolz und Alexandra Klostermann (v.l) bei der Scheckübergabe

300 Euro aus reiner Tierliebe

26.09.2019
Probsteierhagen (kas). Was für eine Freude beim Teckelklub der Gruppe Probsteierhagen e.V. und dem Wildtierheim der Vogelschutzgruppe in der evangelischen Jugend Preetz. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Teckelklub am ersten August-Wochenende das beliebte...
Spender und Empfänger: wieder 2500 Euro für das Kinder- und Jugendhaus.

Ein Projekt mit Langzeitwirkung

26.09.2019
Schönberg (kud). „Kein Kind soll ohne Essen bleiben.“ Das ist die Devise des Schulverbandes Probstei und der Mitarbeiter des Kinder- und Jugendhauses Schönberg. Viele potentielle Spender haben sie im Laufe der vergangenen Jahre von ihrem Gedanken überzeugt, dass alle...
Petra Bleicken und ihr Team blicken auf 20 Jahre Hospizverein Heikendorf zurück.

„Gespräche sind so wichtig!“

26.09.2019
Heikendorf (kud). „Manchmal begleiten wir unsere Klienten mehrere Jahre lang. Da entwickeln sich Offenheit und Vertrauen.“ Petra Bleicken ist Vorsitzende des Heikendorfer Hospizvereins, der sich vor 20 Jahren nahezu selbstverständlich gründete, weil sich einige der...
Bei Holstein immer noch gern gesehen: Markus Anfang

Klausdorf und der HSV nach Erfolgen weiter „oben dabei“

26.09.2019
Kreis Plön (dif). Klaus- und-Heikendorf weiter Landesliga-Topp, untere Tabellenränge für Eutin und Inter Türkspor in der Oberliga. Und: Einfach nicht in die Liga finden die Störche des KSV Holstein. So die Schlagzeilen vom Wochenende. Hier das weitere Geschehen in den...

UNTERNEHMEN DER REGION