Reporter Eutin

Der Traum vom Schlagzeugspielen …

Bilder
Jon Klein bringt Jung und Alt ans Schlagzeug.

Jon Klein bringt Jung und Alt ans Schlagzeug.

Eutin (aj). Der Rhythmus fragt nicht nach dem Alter: „Mein ältester Schüler ist Mitte 50, die jüngsten sind acht Jahre alt“, erzählt Jon Klein. Der Musikpädagoge unterrichtet an der Kreismusikschule das Fach Schlagzeug und wenn er über sein Instrument spricht, wird schnell klar, dass in Hi-Hat, Bass-Drum und Snare-Drum eine ganz eigene musikalische Welt zu entdecken ist: „Das Schlagzeug ist super-vielfältig“, erklärt Jon Klein und erläutert: „Das gilt sowohl für die Genres als auch für den musikalischen Ausdruck.“ Der 31jährige, der als Kind mit zwei Stöcken auf Baumstämmen trommelte, war zwölf Jahre alt, als er das erste eigene Instrument bekam und die Stöcke gegen Sticks eintauschte. Die frühe Begeisterung hat ihn nie mehr losgelassen, mit einem Studium an der Musikhochschule, Hauptfach natürlich Schlagzeug und zwar im Jazz/Rock-Pop-Bereich, machte er seine Passion auch zur Profession. Was er an seinem Beruf liebt? Es ist die Freude, die eigene Begeisterung weiterzugeben: „Wenn man den Spaß am Musikmachen, das Funkeln in den Augen der anderen sieht, wird mir das Herz warm“, sagt er. Wer Schlagzeugunterricht nimmt, kommt schnell an den Punkt, der zum Weiterüben motiviert: „Man hat schnell das Gefühl, dass man Musik macht“, so beschreibt Jon Klein die ersten Erfolgserlebnisse, die sich bald einstellen. Bereits nach kurzer Zeit kann man zu Play Alongs spielen. So werden Musikaufnahmen bezeichnet, bei denen ein bestimmter Instrumentalpart ausgelassen worden ist. Diesen übernehmen dann die Übenden. Manche kommen in die Musikschule, weil sie sich musikalisch austoben wollen, andere wollen in einer Band spielen. Bei Jon Klein lernen sie Bewegungsabläufe, schulen Koordination und Rhythmusgefühl und bilden ihren eigenen Stil aus. Wie in jedem Musikunterricht ist auch beim Schlagzeug das kontinuierliche Üben unabdingbar: „Es ist toll zu erleben, wenn Abläufe sitzen und man die Erfahrung macht: Das kann ich jetzt“, schildert Jon Klein die Erfolge, die sich rasch einstellen. Zu seinen schönsten Schlagzeugmomenten gehört das Live-Spielen auf der Bühne: „Es ist ein wahnsinniger Genuss, wenn zwischen Band und Publikum ein Austausch entsteht“, schwärmt der Schlagzeuger. Dabei sind es keinesfalls nur die lauten Töne, die begeistern: Auch am Schlagzeug kann man Feingefühl in Klang umsetzen. Einen lebendigen Eindruck in das Schlagzeugspielen vermittelt ein kurzer Clip, der auf der Facebookseite der Kreismusikschule zu sehen ist. In den kommenden Wochen werden weitere Instrumente vorgestellt - digital und auch hier bei uns im reporter in einer kleinen Serie. Wer dann Lust bekommt, vereinbart einfach unter 04521- 788 560 im Büro der Kreismusikschule einen Termin für eine Unterrichtsstunde. Und hat dann selbst mal so richtig auf die Pauke.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Für jeden Einsatz gerüstet: Zur Feuerwehr-Flotte Eutin gehören auch Boote.

„Wenn wir gerufen werden, fahren wir los.“

23.01.2021
Eutin (sh). „Nur der Einsatzdienst findet statt – alles andere wurde aufgrund der Corona-Pandemie eingestellt“, berichtet Florian Wrage, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Eutin. „Wenn wir gerufen werden, fahren wir los.“ Die Feuerwehr ist also unverändert in…
„Wir lassen uns sofort impfen“, sind sich die Eutiner HausärztInnen Anne Schluck und Ludger Iske einig, „sobald wir an der Reihe sind.“

„Es ist genug Impfstoff für alle da“

22.01.2021
Eutin (ed). Aller Anfang ist schwer, besagt ein deutsches Sprichwort – wieso sollte das nicht für eine so komplizierte Angelegenheit wie den Kampf gegen das Coronavirus gelten? Wir haben einen Impfstoff. Es wird bereits geimpft. In Pflegeheimen, Kliniken, aber auch in…
Bei einem ersten Gespräch im Dezember entstand dieses Foto, seitdem hat sich für Daniela Bock und ihre Mitarbeiterinnen im „Spatzennest“ Vieles verändert.

Kita in Coronazeiten: „Es ist eine große Belastungsprobe“

21.01.2021
Eutin (aj). „Die Kindergärten sind geschlossen“, dieser Satz scheint dieser Tage allgegenwärtig. Eine zutreffende Beschreibung für den Kita-Alltag im harten Lockdown liefert die Aussage indes nicht: „Geschlossen könnte man gleichsetzen mit Nichtstun. Diesbezüglich…
Einer von zahlreichen Einsätzen in 2020: Das musiculum MOBIL zu Gast im Kindergarten „Alte Schule“ in Benz.

Musik mit Spaß be-greifen

21.01.2021
Eutin (t). Mit Trommeln, Geigen, Kontrabass, Reiseharmonium, Klangwiege, Posaune, Trompete sowie vielen weiteren Instrumenten und Klangexponaten fährt das musiculum MOBIL durch ganz Schleswig-Holstein und erfreut Kinder mit und durch Musik. Die…
Reiner Coen, 2. Vorsitzender DLRG Malente, Caren Kügler, 1. Vorsitzende DLRG Malente, Bürgermeisterin Tanja Rönck, Peter Schulz, technischer Leiter DLRG Malente und Torsten Krüger von der Björn Steiger Stiftung (v.li.).

„Schnelle Hilfe per Knopfdruck“

21.01.2021
Bad Malente-Gremsmühlen (sh). Ein herrlicher Wintertag. Die Sonne scheint und die Temperaturen liegen unter Null. An Baden ist gerade nicht zu denken – und trotzdem trafen sich letzten Samstagvormittag mehrere Personen an der Wöbbensredder Badestelle am Kellersee in…

UNTERNEHMEN DER REGION