Reporter Eutin

Ein Schultag im Strandbad

Bilder

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Wer noch nicht davon gehört hatte, wunderte sich am ersten September-Dienstag, als 55 Kinder und sechs Lehrerinnen und Lehrer mit Musik und unter viel Gelächter die Bahnhofstraße in Richtung Wildpark entlang zogen. Mehrfach mussten sie Einheimischen und Touristen zu ihrem Vorhaben Auskunft geben, die dies mit wohlwollenden guten Wünschen, Zuspruch und sogar Beifall quittierten.
Ziel aller Beteiligten war die Diekseebadeanstalt, in der sie der Schwimmmeister Rainer Coen sowie mehrere Eltern schon erwarteten. Nach kurzer Vorbereitung begann das eigentliche Ereignis.
Jeweils sechs Kinder, gut sichtbar durch leuchtendrote Badekappen, machten sich auf die von ihnen selbst gewählte 200-Meter beziehungsweise 40-Meter-Strecke auf. An Hilfsmitteln erlaubt war, was von den Kindern als notwendig erachtet wurde. So sah man neben Vereinsschwimmern und Freizeitschwimmern auch manch „untergeklemmte Schwimmnudel, manch Brett und zwei Schwimmwesten“ - alles gemäß dem Motto: Mitmachen ist alles.
Dieses Engagement war es vermutlich auch, das fast alle Geschäftsleute sowie Familien und Freunde der Jugendlichen aber auch Freunde der Schule dazu animierte, an der Aktion teilzunehmen und Patenschaften für das Schwimmen eines oder mehrerer Kinder zu übernehmen – das Ziel: 1 Cent/ Meter zu erschwimmen. So kam die stolze Summe von rund 1000 Euro zusammen.
Auf die Frage, wofür denn das Geld Verwendung finden sollte, antworteten die Kinder freudestrahlend: „Das Geld benutzen wir, um Dinge zu tun, die uns für unsere Klassengemeinschaft wichtig sind. Wir unternehmen nachmittags etwas in kleineren und größeren Gruppen in immer unterschiedlichen Zusammensetzungen, wir möchten Lübeck und Hamburg besichtigen und vor allem als ganze Klasse eine Übernachtung planen“. Sportliche Aktivitäten wie Bowlen, Darten, Schwimmen und noch vieles mehr standen auch schon auf dem Plan.
Den beteiligten Lehrkräften schwebt noch ein zusätzliches Projekt vor; sie denken an, einen erlebnispädagogischen Tag in Malente zu verbringen mit Stockbrot, Lagerfeuer, kooperativen Spielen und Beilweitwurf.
Der Tag endete mit vielen Überraschungen à la “So tief war ich noch nie im Wasser“, „Ui, ist die Boje aber weit entfernt“, „ Ich kann sogar ohne Brett schwimmen“ und mit der einhelligen Bilanz, diese Veranstaltung wiederholen zu wollen.
Volleyball, Tischtennis, betreutes Kuchenbuffet und viele Gespräche auf Bänken, Decken, viele gewagte mutige Sprünge vom Sprungturm und eine Teilnehmerurkunde, auf die Kinder zurecht stolz waren, ließen auf eine rundum gelungene Veranstaltung schließen.
Der Jahrgang 7 sowie alle Klassenleitungen bedanken sich ganz herzlich bei allen Eltern, die soviel Einsatz für die Kinder gezeigt haben.
Ein herzliches Dankeschön geht auch an das Sicherungsteam, das auf Surfbrett und im Kajak Dienst getan hat, um einen gefahrlosen Ablauf zu gewährleisten und ein besonderer Dank an Rainer Coen, ohne dessen interessierte und liebevolle Unterstützung viele Ideen gar nicht umsetzbar wären: „Und natürlich geht ein extra-dickes Dankeschön an alle Privatleute und die Firmen, die die Aktion als Sponsorinnen und Sponsoren so großzügig unterstützt haben!“


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Eine der besichtigten Blühflächen

Erfolg auf ganzer Fläche

28.10.2020
Eutin (t). Auch in diesem Jahr hat Kreis Ostholstein dem Kreisbauernverband Ostholstein-Lübeck wieder den Erwerb von einjährigem regionalem Saatgute mit 5000 Euro finanziert. Interessierte Landwirte konnten unkompliziert das Saatgut beim Bauerverband erhalten und…

Königstraßensanierung startet

28.10.2020
Eutin (t). Die Sanierung und Attraktivierung der Königstraße startet am Montag, 26. Oktober 2020. Die Maßnahme erfolgt im Rahmen der Innenstadtsanierung. Vorgesehen sind der Neubau von Gas- und Wasserleitungen, Kanalarbeiten und Straßenbau.Auch hier wird die Sanierung…

Der Natur auf der Spur

22.10.2020
Süsel/Eutin (ed). Eine total spannende und abwechslungsreiche erste Herbstferienwoche haben die Kinder der OGS Süsel hinter sich – unter dem Motto Umweltschutz und Nachhaltigkeit waren sie im Kreis unterwegs, bei ErNa den Wildtieren auf der Spur, haben in Malente…
Mögen Handarbeit in Gesellschaft: Bettina Burmeister, Olga Braun, Marie Schwietzer, Elfriede Görtz, Edelgard Prehn und Heike Mausolf (v.li.)

„Ideen muss man haben!”

22.10.2020
Bad Malente-Gremsmühlen (sh). Kennen Sie schon den Büddelclub in Malente? Nein, noch nicht? Dann wird es aber höchste Zeit!Kurz gesagt: Der Büddelclub ist eine Handarbeitsgruppe – aber im Grunde ist der Büddelclub viel, viel mehr als das.Denn beim Büddelclub wird…
Überlegen sich Hühner anzuschaffen: Familie Raute.

Wenn Taube, Huhn und Gans sich treffen

21.10.2020
Eutin (jo). Wo normalerweise Autos parken, war am vergangenen Sonntag bereits von Weitem Gegacker zu hören: 520 Hühner, Gänse und Tauben warteten auf Besucherinnen und Besucher. DerGeflügelzuchtverein Eutin lud zur Kreisgeflügelschau im Parkhaus der…

UNTERNEHMEN DER REGION