Reporter Eutin

ORV Pony-Mannschaft sichert sich den Kreismeister-Titel

Bilder

Sieversdorf. Großer Erfolg für die Pony-Mannschaften des ORV Malente-Eutin e.V.. Auf dem dem Hallen-Turnier des Vereins, konnten sich die ORV Reiter sowohl über die Goldmedaille in der Kreismeisterschaft der Pony-Mannschaften freuen. Silber und Bronze gingen an die Mannschaften des Reit- und Fahrverein Lensahn e.V.
Vom 19.-20. Oktober fand in diesem Jahr wieder das Turnier auf dem Hof Lütjenmoor statt. Bereits zum zweiten mal wurde die Veranstaltung nicht als Vereinsturnier sondern als offizielle Turnierveranstaltung ausgeschrieben. Offenbar hatte sich dies das gute Ambiente bei den Reitern herum gesprochen, denn mit 451 reservierten Startplätzen hatten sich gut 65% mehr Reiter als im Vorjahr angemeldet. „Dementsprechend eng gepackt mussten wir dann auch die Prüfungen im Zeitplan ansetzen.“ kommentierte der erste Vorsitzende Horst Richtarsky das erfreuliche Ergebnis.
Das Turnier wurde am Samstag um 8.00 Uhr mir einem Dressurreiterwettbewerb eröffnet, zu dem sich 36 Reiter angemeldet hatten. Hannah Göbes mit ihrem Pferd La Chicco sicherten dann auch gleich den ersten Sieg des Tages mit der Wertnote 8,3 für den gastgebenden Verein. Zweite wurde Nele Petersen (RFV Schlamersdorf) auf Ernesto. Die höchste Dressurnote des Tages gab es in dem darauffolgenden Dressur-Wettbewerb für die Vereinsreiterin Leni Elisa Weist auf Coolpark Thunder. Mit der Traumnote 9,0 sicherte sie sich mit Abstand den Sieg, vor Jonas Zander vom RV Bad Schwartau.
In den Dressurprüfungen der Kl. A hatten jeweils mehr als 40 Teilnehmer genannt und füllten damit den späteren Vormittag bis zum Nachmittag aus. In der höchsten Prüfung des Tages, einer Dressurprüfung der Kl. A* siegte Jule Jacobsen (RSV Lübeck Wulfsdorf) mit Flying Fire und der Wertnote 8,2. Der zweite Platz ging an Vivian-Nadine Subke (RuFV Neuengörs u.U.) auf Quitte mit der Wertnote von 8,0. Rika Seemann errang als beste Reiterin des Vereins den sechsten Platz.
Den Höhepunkt des Tages lieferte der Abteilungswettkampf der Pony-Reitabteilungen als Teilwertung für die Kreismeisterschaft des Reiterbund Ostholstein. Insgesamt drei Pony- Mannschaften hatten sich angemeldet.
Der Sonntag stand im Fokus der Springreiter. Dörte Röhling übernahm in diesem Jahr das erste Mal das Design der Parcours. Eröffnet wurde das Springen um 8.00 Uhr mit einem Stilpring- Wettbewerb. Gleich zum frühen Morgen war hier „Köpfchenarbeit“ angesagt, denn Dörthe hatte einen Parcours in Anlehnung an das Aufgabenheft vorbereitet, der zusätzliche Anforderungen an die Reiter stellte. Dazu gehörten u.a. Trabstangen und fest Vorgegebene Bahnfiguren vor dem eigentlichen Springen. Schlussendlich konnte sich Greta Wroblewski (RuFV Lensahn) auf Löngstone Instant Appeal mit der Note 7,7 gegen die Konkurrenz durchsetzen und damit den Sieg sichern. Beste Vereinsreiterin wurde Hannah Göbes mit La Chicco auf Rang zwei, den sie sich mit Julia Ehlers (RFV Bad Schwartau) teilte. Während der Mittagspause fand die Ehrung der Kreismeister der Pony-Reitabteilungen statt. Dank zweier 8er Noten in der Dressur ging die Goldmedaille an den ORV Malente-Eutin I mit den Reitern Hannah Göbes, Charlotte Westphal, Teresa Meyer und Neela Wulff. Die Silber- und Bronze-Madaillen gingen an die Mannschaften des RuFV Lensahn, vorgestellt von Cathrin Bock-Jacobsen. „Wir hoffen, dass der Zuspruch zur Kreismeisterschaft der Pony-Mannschaften in den nächsten Jahren weiter steigt, damit der Mühe der Ausgestaltung auch Rechnung getragen wird.“, ergänzte der zweite Vorsitzende Florian Auer.
Den Abschluss des Turniers bildete wieder das Kostüm-Stafettenspringen. Insgesamt sechs Mannschaften aus je einem Reiter und einem Läufer hatten sich hierzu wieder eingefunden und wetteiferten mit verschiedensten Kostümierungen um die Wette. Sieger wurde in diesem Jahr erneut das Team um Lena Wilke und ihrer neuen Läuferin Carolina Soraya Rosa Keller vom gastgebenden Verein mit einer Zeit von 42,10 Sekunden. Den zweiten Platz konnten sich Greta Wroblewski und Nike-Maria Gall vom RuFV Lensahn in 55,78 Sekunden sichern.
Alle Ergebnisse auf https://vmm-is.de/ergebnisse/sieversdorf-oktober


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch

Wasser für das Sorgenkind des BUND Malente

10.07.2020
Malente (t). Die BUND Ortsgruppe Malente pflegt und betreut ehrenamtlich 2 große Streuobstwiesen in Malente. Die 2009 angelegte Streuobstwiese auf einer Fläche von 1,3 ha im Naturschutzprojekt „Malenter Au“ mit 146 von Baumpaten finanzierten Obstbäumen alter Sorten…
Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz und LBV.SH-Direktor Torsten Conradt gaben den sanierten Streckenabschnitt zwischen Eutin und Bösdorf frei.

B 76 ist wieder freigegeben

09.07.2020
Bösdorf/ Eutin (los). Auf der B 76 zwischen Bösdorf und Eutin wird wieder Gas gegeben: Zwei Tage früher als geplant konnte die Sanierung des rund sechs Kilometer langen Straßenabschnitts abgeschlossen worden. Über den zeitigen Abschluss der Baumaßnahme freute sich…

„Wir ziehen weiter!“

09.07.2020
Sarau (t). Der letzte Tag vor den Sommerferien war in der KiTa Schatzkiste ein aufregender und ein bisschen trauriger Tag. Denn in diesem Jahr mussten sich Kinder und Erzieherinnen der Sarauer KiTa nicht nur von den zukünftigen Schulkindern sondern auch von Frau…

Spannendes Sommerferien-Programm im Erlebnis Bungsberg

09.07.2020
Viele Plätze sind noch frei:Spannendes Sommerferien-Programmim Erlebnis BungsbergBungsberg (t). Die Stiftungen der Sparkasse Holstein bieten im Erlebnis Bungsberg auch in den Sommerferien 2020 ein kostenloses Ferien-Programm an. Die Naturpädagogen am Bungsberg freuen…
Mit Lebensmittelpaketen zu je 30 Kilogramm konnten 30 Familien in Idlib unterstützt werden.

Lebensmittel für syrische Familien

09.07.2020
Eutin (aj). Als sich im Frühjahr eine schlechte Nachricht an die nächste reihte, als Kontakte auf Eis liegen mussten und Gruppen sich nur via whatsapp, Email oder Telefon austauschen konnten, trotzten die Frauen des Interkulturellen Frauentreffs des Forum Eutin der…

UNTERNEHMEN DER REGION