Reporter Eutin

Dreister Diebstahl und Vandalismus

Bilder

Bad Malente-Gremsmühlen (t). Ungläubig schauten die ehrenamtlichen Mitglieder der BUND Ortsgruppe Malente letzten Freitag über ihre Obstwiese in der Malenter Au. Sie hatten sich getroffen, um das Fallobst der rund 100 Apfelbäume alter Sorten vor der Mahd aufzusammeln. Noch zwei Tage vorher hatte man bei einem Rundgang über das Gelände erfreut festgestellt, dass reichlich Fallobst unter den Bäumen lag. Nun hatten Unbekannte den Zaun runter getreten und sich Zugang verschafft, dabei die Wildblumen niedergetrampelt und nahezu das gesamte Fallobst, wie auch viele Apfelbäume abgeerntet und von der umzäunten Wiese gestohlen. Die Bäume und die Ernte davon gehören den jeweiligen Baumpaten, überwiegend Malenter Bürgern. Das Fallobst bringt der Verein zum Saftpressen und verschenkt ihn dann meist an KiTas und soziale Einrichtungen, wie auch die Äpfel, die nicht von den Besitzern geerntet werden. Diese wurden im letzten Jahr der Malenter-Tafel übergeben. Das wird dieses Jahr nach dem Diebstahl deutlich geringer ausfallen.
Die Sprecher der BUND Ortsgruppe Malente Birgit Janz-Sacco und Robert Schermer sind wie alle Aktiven des Vereins wütend und zugleich enttäuscht, dass ihre ehrenamtliche Arbeit für Natur und Umwelt und das damit einhergehende soziale Engagement scheinbar so gering geachtet wird.
Der Diebstahl wurde bei der Polizei in Malente zur Anzeige gebracht. Wie auch bereits die Beschädigungen durch Vandalismus eine Woche zuvor, als in der Malenter Au und rund um die Streuobstwiese Schilder, Zäune und Bänke mit grüner Farbe besprüht wurden.


Weitere Nachrichten Eutin am Mittwoch
Nicht abgesagt, nur verschoben – und Weihnachtsbäume gibts trotzdem: Brigitta Herrmann freut sich ebenso wie Rainer Steinbock und Uwe Paap vom Kiwanis Club auf die Weihnacht im Schloss im kommenden Jahr.

Weihnacht im Schloss verschoben

03.12.2020
Eutin (ed). Tannenduft im Innenhof des Schlosses? Sollte da etwa doch…? „Nein“, sagt Uwe Paap vom Kiwanis Club Ostholstein bedauernd, „wir haben gehofft bis zum Schluss, dass wir unsere Weihnacht im Schloss vielleicht doch irgendwie veranstalten können, aber es geht…
Skateboardfahren ist nur eine von vielen coolen Aktionen, die Lucky beherrscht.

Lucky hat es drauf!

03.12.2020
Eutin (aj). Große Herausforderungen sind ihr tägliches Programm: Als Schulleiterin der Johann-Heinrich-Voss-Schule hat Tanja Dietrich aktuell immer neue Aufgaben zu bewältigen und ein Blick in „ihr“ Gymnasium zeigt: Es läuft. Vor diesem Termin allerdings hatte die…
THW-Helfende von links: Nils Happel, Klaus-Peter Plötz, Lea Menzner und Mandus Freese

Aufbau des Impfzentrums

03.12.2020
Eutin (t). Drei Impfzentren werden im Kreis Ostholstein eingerichtet, um die Impfungen gegen Covid-19 durchführen zu können. Eins davon befindet sich in Eutin am Marktplatz. Ein ehemaliger Supermarkt wird mit einigem Aufwand umgebaut, um die Anforderungen, die an die…
Normalerweise suchen sich die Kinder der Bujendorfer KiTa Kindernest des Kinderschutzbundes Ostholstein ihre Weihnachtsbaum bei Familie Voß in Zarnekau selber aus, das ging aber wegen Corona nicht. Mit dem, den Tim Voß ihnen geschenkt hat, sind sie super zufrieden

Ein Weihnachtsbaum fürs Kindernest

02.12.2020
Bujendorf (ed). Einer der schönsten Ausflüge in der Vorweihnachtszeit ist für die Kinder des Kindernestes, der Bujendorfer KiTa des Kinderschutzbundes Ostholstein, der nach Zarnekau zu Tim Voß. Hier dürfen sie sich Jahr für Jahr den allerschönsten Baum für ihren…
Das Beratungsteam der EUTB am Hauptstandort in Eutin: Torben Müller, Sabine Pitschmann und Birgit Karußeit.

Rat für Menschen mit Behinderung

02.12.2020
Eutin (aj). Eine Behinderung darf niemals der Grund sein, dass Menschen an den Rand der Gesellschaft gedrängt werden, zu Zuschauenden degradiert, obwohl sie gestalten und erleben wollen und können. Teilhabe lautet das Schlüsselwort und es ist im Bundes-Teilhabe-Gesetz…

UNTERNEHMEN DER REGION