Gesche Muchow

Ranzenspende für den Kinderschutzbund vom eska-Kaufhaus

Bilder
Kirsten Köhn, Thorsten Gillert und Martina Wojciechowski vom eska-Kaufhaus überreichten die vier Schulrucksäcke an Gisela Bähnk und Mechtild Piechulla vom Kinderschutzbund (v. lks.).

Kirsten Köhn, Thorsten Gillert und Martina Wojciechowski vom eska-Kaufhaus überreichten die vier Schulrucksäcke an Gisela Bähnk und Mechtild Piechulla vom Kinderschutzbund (v. lks.).

Neustadt. Wenn Kinder in die Schule kommen oder der Schulwechsel nach der Grundschule ansteht, ist das grundsätzlich ein aufregender und freudiger Moment. Doch viele Familien stehen auch vor dem Problem, dass plötzlich enorme Kosten auf sie zukommen. Deshalb hat der Kinderschutzbund Ostholstein die Aktion „Schulranzen packen“ gestartet (der reporter berichtete).
 
Das ließ sich das eska-Kaufhaus nicht zweimal sagen und freute sich, dem Kinderschutzbund vier nagelneue, gut gefüllte Schulrucksäcke überreichen zu können. Zwar gebe es Schulranzen in allen möglichen Preisklassen, vernünftige Modelle liegen aber ungefähr zwischen 100 und 250 Euro, berichtete eska-Verkäufer Thorsten Gillert bei der Übergabe am vergangenen Donnerstag. Insgesamt schätzt er die Kosten für eine Einschulung oder Umschulung bei circa 300 Euro ein. „Diese Investition ist für viele Familien kaum zu schaffen“, weiß Mechthild Piechulla vom Kreisverband Ostholstein des Kinderschutzbundes aus ihrer langjährigen Erfahrung. „Denn mit dem Ranzen ist es ja noch nicht getan. Hinzu kommen noch Sportsachen, Arbeitsmaterial, ein Füller, Hefte und vieles mehr. Wir haben viele Familien bei uns, die große Schwierigkeiten haben, dieses Geld aufzubringen“, so Piechulla.
 
Für insgesamt vier Kinder konnte das eska-Kaufhaus jetzt mit ihren farbenfrohen Exemplaren Abhilfe schaffen. „Wir haben noch Hefte, Stifte und andere Arbeitsmaterialien in die Rucksäcke gesteckt, sodass die glücklichen, neuen Besitzer eigentlich gleich starten können“, erzählt eska-Mitarbeiterin Martina Wojciechowski und ihre Kollegin Kirsten Köhn ergänzt: „Uns ist es wichtig, mit der Spendenaktion auf das Problem aufmerksam zu machen und unseren Beitrag zu leisten und wir hoffen natürlich, dass noch ganz viele Menschen mitmachen.
 
Weitere Informationen zur Aktion „Schulranzen packen!“ sind zu finden auf der Spendenseite des Kinderschutzbundes: www.kinderschutzbund-oh-helfen.de. Hier kann man auch unkompliziert und direkt online spenden. (gm)


Weitere Sonderthemen
Bauen Sonderseiten
Wochenmarkt Neustadt

Das beste Fleisch aus der Region


Vitamine im Fleisch? Das steckt drin

18.09.2021
Frei nach dem Motto „Fleisch ist mein Gemüse“ (Heinz Strunk) haben wir hier einmal die Vitamin- und Energiebilanz von verschiedenen Fleischsorten unter die Lupe genommen: RindfleischRindfleisch ist ein guter Vitamin B3 und B12 Lieferant. Diese Vitamine werden bei…
Garten Sonderseiten
Tag des Bades
SeniorenSonderseiten
Oldenburger Straße
Gesundheit Sonderseiten

Apfel


Gut zu wissen

11.09.2021
Als Obst zum Snacken für Zwischendurch oder für einen Kuchen, der Apfel findet viele Verwendungsmöglichkeiten. Auch für die Haut wirken Äpfel Wunder - und das nicht nur durch ihren Verzehr. Wer einen halben Apfel auf das gewaschene Gesicht reibt, erzielt eine klärende…
Ratgeber
Endlich den Gesellenbrief in der Hand - aus der Hand vom stellvertretenden Obermeister Helmut Börke (re.) und Bäckermeister Hans-Peter Klausberger: Junge Bäcker*innen (linke Gruppe) und Fachverkäuferinnen.

Freisprechung Bäcker OHPlön


Feierlich dem Bäckerhandwerk zugesellt

08.09.2021
Bosau. Wahrlich „Frohsinn“ herrschte in Bosaus gleichnamigem Gasthaus, denn nach dreijähriger Ausbildung durften jetzt vier „frisch gebackene“ Bäcker*innen und vier Fachverkäuferinnen der Bäckerinnung Nord, Schulbezirk Ostholstein, ihren Gesellenbrief aus der Hand des…
Aufstiegschancen inklusive: Der Beruf des Dachdeckers ist vielfältig und an die Ausbildung schließen sich sehr gute Berufsperspektiven an. Foto: djd/dachdeckerdeinberuf.de/ZVDH.

Weil wir wissen was wir tun


Dachdecker sind auch Klimaschützer

07.09.2021
Wer beim Dachdeckerberuf ausschließlich an das Verlegen von Dachziegeln und -pfannen denkt, irrt gewaltig. Hinter dem Traditionsberuf verbirgt sich eine Vielzahl an Tätigkeiten. Dachdecker sind heutzutage gefragte Fachkräfte vom Keller bis zur Dachspitze. Vor allem,…
Automeile Neustadt
Dr. Britta Volkmann mit ihren medizinischen Fachangestellten Claudia Bruhn, Melanie Geest und Denise Schürmann (v. lks.).

Umzug Dr Volkmann


Frauenärztin Dr. Britta Volkmann ab sofort in Sierksdorf

01.09.2021
Sierksdorf. Heller, größer und mit viel Weitblick – so präsentieren sich die neuen Räume der Frauenarztpraxis von Dr. Britta Volkmann. Nach 14 Jahren mit Standort in Haffkrug ist die Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe nach…
Familie Pittelkow blickt zufrieden und glücklich auf 30 bewegte Jahre zurück. Das positive Lebensgefühl gibt die Familie samt dem Team an ihre Patient*innen weiter.

30 Jahre Pittelkow


30 Jahre Ambulante Krankenpflege Pittelkow

01.09.2021
„Gemeinsam, Miteinander, Füreinander“

UNTERNEHMEN DER REGION