Reporter Eutin

Klima-Food Aktion

Bilder

Foto: hfr

Oldenburg. (hm) Mit Unterstützung von Bürgermeister Herrn Saba und unter zusätzlicher Beratung des Marktmeisters Herrn Krüger fand am Mittwoch, den 26. Oktober, auf dem Marktplatz in Oldenburg eine große Mitmachaktion zum Thema „Klimafreundliche Ernährung“ statt. Anschaulich und alltagspraktisch wurde Wissen über gesunde und klimafreundliche Ernährung vermittelt und insbesondere die regionale und saisonale Bedeutung hervorgehoben. Für viele neugierige und interessierte Kinder und Jugendliche ist dieser besondere Vormittag auf dem Markt zu einer lebendigen Erfahrung der Wissensvermittlung geworden, verbunden mit einer direkten praktischen Anwendung.


Im Veranstaltungspavillon konnten sie zunächst spielerisch ihr Wissen über Herkunft und Produktion von Obst, Gemüse und Getreidesorten testen und anschließend in der dazu bereitgestellten Campingküche unter Anleitung eine kleine gesunde und saisonale Mahlzeit zubereiten. Das Angebot wurde begeistert aufgenommen, phasenweise wetteiferten kleine Teams mit der Zubereitung von Haferbällchen mit saisonalem Gemüse und Kräuterdips. Sie quetschten selbst den Hafer, ließen ihn mit heißem Wasser aufquellen und fügten nach eigenen Wünschen Gemüse, Gewürze oder Kräuter hinzu. Am Ende wurden die Bällchen gebraten und mit einem Frischkäse-Dip genossen.


Gesunde Ernährung in einem klimaverträglichen Zusammenhang geht alle an und ist ein wichtiger Bestandteil der allgemeinen Grundbildung. Darauf möchte die veranstaltende Abteilung Alphabetisierung der VHS Oldenburg in Zusammenarbeit mit dem Projektteam KlimaFood der Universität Flensburg ihre besondere Aufmerksamkeit lenken. Bei der Aktion haben auch Teilnehmer*innen aus den Alphabetisierungskursen mitgemacht und tatkräftig unterstützt. So fand auf diese Weise rund um das Thema „Preiswertes und klima-
freundliches Essen“ auch ein kleines Experiment gelungener Teamarbeit jenseits von Alters- und Herkunftsschranken statt. Auch die vielen Fragen, die von Interessierten über den Stand gestellt wurden, weisen darauf hin, dass es eine wachsende Nachfrage zu gesunder klimaverträglicher Ernährung gibt und ermutigt, weitere Veranstaltungen folgen zu lassen.


Weitere Nachrichten Oldenburg

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage