Reporter Eutin

Museum geht neuen Weg des Frühjahrsputzes

Bilder
Den kollektiven Frühjahrsputz im Dorf- und Schulmuseum am 24. April musste Marc Dobkowitz absagen. Wir im vergangenen Jahr hofft der 1.Vorsitzende des Fördervereins die erforderliche Reinigung mit „Einzel-Putzern“ organisieren zu können.

Den kollektiven Frühjahrsputz im Dorf- und Schulmuseum am 24. April musste Marc Dobkowitz absagen. Wir im vergangenen Jahr hofft der 1.Vorsitzende des Fördervereins die erforderliche Reinigung mit „Einzel-Putzern“ organisieren zu können.

Foto: hfr

Schönwalde a.B. (md) Auch in diesem Jahr verhindert die Corona-Pandemie liebgewonnene Traditionen im Dorf- und Schulmuseum. So musste erneut der für den 24. April geplante Frühjahrsputz aufgrund der geltenden Anfordnungen zur Kontaktminimierung abgesagt werden. An Stelle einer Gemeinschaftsaktion mit vielen Helfern im Kampf gegen den Staub der Wintermonate versucht der 1.Vorsitzende des Fördervereins nun auf anderem Weg für Sauberkeit zu sorgen. „Schon 2020 haben wir das Museum mit seinen 280 Quadratmetern Ausstellungsfläche in sechs Räumen in 16 Reinigungsreviere zwischen vier und 54 Quadratmetern aufgeteilt“, erklärt Marc Dobkowitz. Für diese Reviere werden nun „Einzel-Putzer“ gesucht, die nach vorheriger Absprache das Museum alleine, oder in häuslicher Gemeinschaft, betreten und den Frühjahrsputz durchführen. Im Großen und Ganzen geht es ums Staubwischen und Entfernen von Spinnweben von den Exponaten bevor einmal durchgesaugt wird. In den Bereichen, in denen viel Publikumsverkehr herrscht, wie etwa dem historischen Klassenzimmer, wird auch ein feuchtes Durchwischen, besonders in den Ecken und unter den Schulbänken, erforderlich sein. „Für jedes Reinigungsrevier gibt es eine Liste der Dinge, die über das Staubwischen und Fegen hinausgehen“, erklärt Dobkowitz. Eine Übersicht der Reviere findet sich auf der Homepage des Museums und bei Facebook. Wer helfen möchte kann sich telefonisch beim Vorsitzenden unter 04528/1737 melden. „Ich hoffe, dass wir bis zum 15. Mai alle Räume gereinigt haben, um so für die Öffnung der Museen für die Öffentlichkeit vorbereitet zu sein“, sagt Dobkowitz, der den Vortrag zur Saisoneröffnung am 12. Mai bereits abgesagt hat. Auch die Planungen zum 44. Internationalen Museumstag am 16. Mai sind aufgrund der ungewissen Lage eingestellt. Die vorgesehenen Inhalte sollen im Verlauf des Jahres dennoch präsentiert werden.
Aktuelle Informationen des Dorf- und Schulmuseums finden sich im Internet unter www.dorfmuseum-schoenwalde.de oder www.facebook.com/dorfmuseumschoenwalde.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Stolz präsentieren die beiden Regionalleiterinnen Sandra Wehrend (rechts) und Svantje Lieber von der Sparkasse Holstein das Ergebnis der Charity-Aktion „Kinder für Kinderwünsche“ zum Weltspartag 2020 für Ostholstein und Stormarn. .

Sparkasse Holstein überreicht Spende über 10.000 Euro an den Kinderschutzbund

08.05.2021
Eutin. (cs) Es gibt Kinder, die keine Chance haben, selbst zu sparen, da es bei ihnen zu Hause oftmals am Nötigsten fehlt. Daher hatten die Sparkassen in Schleswig-Holstein zugesagt, zum Weltspartag 2020 unter dem Motto „Kinder für Kinderwünsche - nicht jedes Kind…
Die Kinder im Krippenbereich des Integrationskindergartens im Kastanienhof erkunden begeistert ihre neue Bewegungslandschaft.

Oldenburger Rotarier unterstützten Integrationskindergarten Kastanienhof mit Bewegungslandschaft

06.05.2021
Oldenburg. (eb/ch) Seit einigen Tagen können sich die Kinder im Integrationskindergarten Kastanienhof in der Göhler Straße über eine neue Bewegungslandschaft freuen, die derzeit im Krippenbereich eingesetzt wird. „Danke an die Rotarier!“, äußern sich die Erzieherinnen…

Corona-Test-Station bei famila ist am 3. Mai eröffnet worden

05.05.2021
Oldenburg. (hfr) „Nach nur 10 Tagen allerdings sehr intensiver Planung können wir als famila in Kooperation mit der ausführenden Firma Pflegefuxx uns nun seit Montag (3. Mai) für Oldenburg, das Umland, alle interessierten Firmen und für unsere Gäste über den Start…
Vorstandssprecher Lars Nissen und Personalvorstand Stefan Frahm

VR Bank in der Krise gewachsen

02.05.2021
Lensahn. (lk) Die Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur – dies galt es mit Beginn des 1. Lockdowns im Frühjahr 2020 sicherzustellen. „Dank des tollen Einsatzes unserer Mitarbeitenden waren alle Filialen ohne Unterbrechung geöffnet“, erläutert der für das…
vlnr. Gabriele Kasten, Edda Koch, Kay Konrad, Cora Brockmann

Kunst im Schaufenster: Neues Ausstellungsformat in der Oldenburger Innenstadt

01.05.2021
Oldenburg. (cb) Rund 30 Kunstwerke sind zum Auftakt der Aktion am Pumpenplatz zu bestaunen. Die Schaufenster der zurzeit freistehenden Immobilien dienen als Ausstellungsfläche. Auf ihre besondere Art und Weise werden die freien Ladenflächen dadurch in ein neues Licht…

UNTERNEHMEN DER REGION