Reporter Eutin

Spendenübergabe im famila-Warenhaus Oldenburg

Bilder

Oldenburg. (eb) Am Donnerstagnachmittag freute sich Oliver Wagner, Warenhausleiter im famila-Warenhaus am Voßberg in Oldenburg, der Freiwilligen Feuerwehr Göhl mit einer Spende eines Fernsehers ihre ehrenamtliche Arbeit erleichtern zu können. Hierzu überreichte er einen 55“ (139 cm in der Diagonale messenden) Flachbildschirm der Marke Telefunken im Wert von 399,- Euro an Gruppenführer Tino Rademann, der mit den Kameraden Malte Evers und Frank Seehase erschienen war. „Ich möchte mich hiermit sehr herzlich für die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Göhl bei unserem diesjährigen Laternenumzug bedanken und hoffe auf eine Fortsetzung der guten Zusammenarbeit“, betonte Oliver Wagner im Rahmen der Übergabe und hob die Bedeutung der ehrenamtlichen Einsatzbereitschaft der Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr für die Allgemeinheit hervor. Eingesetzt wird der Großbildschirm ab sofort in der Wache in Göhl, wo er einen kleinen 22“ TFT-Monitor ersetzen wird. „Wir freuen uns bereits sehr auf dieses neue Gerät“, bedankten sich die 3 Kameraden erfreut über die Spende. Mit dem Großbildschirm wird die Arbeit der Zusatzalarmierung erleichtert, denn nachrückende Kräfte können über die auf dem Bildschirm dargestellte Alarmierungs-App schnell erkennen, wer bereits vor Ort ist, um welche Art Einsatz es sich handelt und wo sich der Einsatzort befindet. Eine Kartendarstellung ermöglicht auch eine schnelle Orientierung für eine eventuelle private Anfahrt. Zurückgreifen kann die Einsatzleitung der Freiwilligen Feuerwehr Göhl derzeit auf 28 Kameradinnen und Kameraden, darunter 8 Atemschutzgeräteträger. „Wir verwenden das Zusatzalarmierungssystem seit gut 2 Jahren und haben gute Erfahrungen damit gemacht. Zugute kommt es natürlich auch unseren neuen Kameradinnen und Kameraden, denn noch immer läuft das digitale Alarmierungssystem in der Fläche nicht störungsfrei. Erfreulicherweise haben wir in diesem Jahr wieder 5 neue Mitglieder begrüßen können, von denen bereits 3 ihre Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen haben und nun weitere Lehrgänge besuchen“, ergänzte Gruppenführer Tino Rademann seine Dankesworte.


Weitere Nachrichten Oldenburg
Reiner Kroll, Donatha Puck und Hannes Wendroth vom Kirchengemeinderat.

Von Abschied und Neuanfang

05.03.2020
Hansühn. Abschied und Neuanfang standen am vergangenen Sonntag in der Christuskirche in Hansühn im Mittelpunkt des Gottesdienstes: Küster Reiner Kroll, der in wenigen Monaten 64 Jahre alt wird, wurde entpflichtet und in den Ruhestand verabschiedet und seine…
Übergabe des Hauptgewinns in Oldenburg: Die Lionsfreunde Stephan Meinhardt (Bildmitte) und Stefan Frahm (r.) gratulieren Norbert Müller (l.).

Lions Club Oldenburg in Holstein gratulierte

03.03.2020
Oldenburg. (sf/eb) Der Hauptgewinn und die erwirtschafteten Spenden aus den Erlösen des Adventskalenders 2019 sind am 26. Februar im Eingangsbereich zum Oldenburger Wallmuseum überreicht worden. „Der Verkauf unserer Adventskalender war auch im zurückliegenden Jahr…
Die Oldenburger Dwarslöper am Probentag (18. Februar) in Oldenburg.

Oldenburger Dwarslöper bereiten neues Stück vor

26.02.2020
Oldenburg. (rw/eb) „Eene meene muh, dat weerst du!“ heißt das neue Theaterstück aus der Feder von Regine Wroblewski, das derzeit mit gewohnter Akribie und Spaß an der plattdeutschen Sprache einstudiert wird. Zum Inhalt halten sich die Laienschauspielerinnen und…

20. Oldenburger Volleyball-Stadtmeisterschaft findet am 21. März 2020 statt

26.02.2020
Oldenburg. (de) Die Volleyballabteilung des Oldenburger SV ruft alle Freizeitmannschaften der Stadt Oldenburg und der umgebenden Gemeinden (Heiligenhafen, Lütjenburg, Eutin, Malente, Lensahn...) zur zwanzigsten Stadtmeisterschaft im Volleyball auf. Diese wird am…
Das ist der neue Vorstand für das Jahr 2020: Angelina Klukas, Nico Klukas, Connor Sellmann, Lucas Schütt, Justin-Lukas Riß. In der hinteren Reihe: Kevin Ackermann, Tim Neumann und Hartmut Junge.

Jahresbericht der Jugendfeuerwehr Lensahn 2019

07.02.2020
Lensahn. (ls/eb) Anfang 2019 hatte die Jugendfeuerwehr Lensahn 27 Mitglieder, eine recht bunt gemischte Truppe. Im Laufe des Jahres haben wir einige Jungs und Mädchen dazubekommen, einige jedoch haben uns auch verlassen. Von unseren Kameraden Phil Renner, Finn Meier,…

UNTERNEHMEN DER REGION