Ireen Nussbaum

Gemütlich Schmökern -Bücherherbst präsentiert Lesenswertes für lange Abende

Bilder
25 Lieblingsbücher: Lesetipps für die dunkle Jahreszeit geben (v.lks.) Karin Peters-Leber aus der Preetzer Bücherstube, Christina Bergers von der Buchhandlung am Markt und Karen Verweegen von der Stadtbücherei Preetz beim vierten Preetzer Bücherherbst.

25 Lieblingsbücher: Lesetipps für die dunkle Jahreszeit geben (v.lks.) Karin Peters-Leber aus der Preetzer Bücherstube, Christina Bergers von der Buchhandlung am Markt und Karen Verweegen von der Stadtbücherei Preetz beim vierten Preetzer Bücherherbst.

Preetz. Eine beliebte Veranstaltung zu Beginn der kalten Jahreszeit ist ohne Frage der Preetzer Bücherherbst, zu dem bereits zum vierten Mal Karen Verweegen, Karin Peters-Leber und Christina Bergers einladen. Auch in diesem Jahr präsentieren die drei Fachfrauen rund ums Lesen wieder eine bunte und vielfältige Auswahl an Literatur, Neuerscheinungen und Büchern, die man einfach lesen muss. Preetzer Leseratten und Bücherwürmer können auf der Veranstaltung am 13. November auf die Jagd nach neuem Lesefutter gehen, zum Selberschmökern oder Verschenken, denn Weihnachten ist nicht mehr fern.
 
„Ohne unseren Bücherherbst würde es in Preetz gar nicht mehr gehen“, freut sich Christina Bergers, die vor vier Jahren die Idee zu dieser Kulturveranstaltung hatte. „Die Leute fragen bereits im August nach dem Termin.“ In diesem Jahr stehen 25 Bücher auf der langen Liste. Mit dabei sind die Nobelpreisträgerin für Literatur Swetlana Alexijewitsch, der Preisträger des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels Navid Kermani und der Deutsche Buchpreisträger Frank Witzel, verrät Karin Peters-Leber. „Durch die Benennung Indonesiens als Gastland auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren wir ebenfalls Bücher aus diesem, uns nicht so bekannten Land“, erklärt Karen Verweegen. „Es ist spannend, einem breiten Publikum auch nicht so bekannte Werke zu präsentieren.“ Die drei Frauen bieten ihrem Publikum ein lesenswertes Kontrastprogramm, denn schließlich ist Literatur unglaublich spannend und vielfältig. Der Reigen neuer Lieblingsbücher auf der Bücherherbst-Liste reicht von Romanen, Krimis und Sachbüchern bis zu Literarischem und Unterhaltsamen. Daneben präsentieren die drei auch lohnende Wiederentdeckungen – doch verraten wird noch nichts. „Wir bedienen nicht nur den Mainstream, sondern auch weniger Bekanntes“, so Karen Verweegen. „Für einen Laien ist kaum möglich, sich in den 100.000 Neuerscheinungen des Jahres 2015 zu orientieren. Da möchten wir Hilfe und Orientierung geben.“ Kenntnisreich und humorvoll nehmen die Drei ihr Publikum mit auf eine Reise quer durch ihre persönliche Bücherauswahl. Dabei spürt man ihre Begeisterung – die Besucher dieser kostenlosen Veranstaltung erfahren etwas über den Autor, den Inhalt und warum gerade dieses Buch gefällt. Die Zuhörer erhalten an diesem Abend eine Buchliste, mit der sie hinterher die Büchereien und Buchläden stürmen können und „in unseren Häusern legen wir nach diesem Abend die Buchliste auch aus“, so Karin Peter-Leber. „Und in diesem Jahr haben wir erstmals eine Überraschung“, fügt Christina Bergers hinzu und schmunzelt, „aber verraten wird auch hier noch nichts!“ Der Eintritt ist frei – es werden jedoch in der Preetzer Bücherstube, in der Stadtbücherei und in der Buchhandlung am Markt kostenlos Einlasskarten vergeben, damit die Veranstalterinnen besser planen können. Der Bücherherbst findet statt am Freitag, den 13. November um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Preetz, Gasstraße 5. (sh)


Weitere Nachrichten Plön/Preetz

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesen