Reporter Eutin

Musik auf dem Marktplatz

Bilder
 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

 Die Geschäftsführerin vom Verein Schusterstadt Preetz, Jill-Tatjana Gibson, Renate Weltrowski (Villa Kinderland), Dieter Jensen (Jensen Raumgestaltung – Bautenschutz), Axel Peters-Leber (Bücherstube), Gabriele Blum (Was das Herz begehrt) und Bürgermeister Björn Demmin laden zur Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Aida“ ein und hoffen auf breite Spendenbereitschaft für die Eintritt freie Veranstaltung.

Preetz (los). Die Liveübertragung der Kieler Sommeroper „Turandot“ war 2017 ein Riesenerfolg und hatte zahlreiches Publikum angelockt. Jetzt hoffen die Organisatoren auch für die Premiere von „Aida“ am 24. August auf einen Preetzer Bilderbuch-Sommerabend für alle Musikfreunde auf dem Marktplatz. Der Verein Schusterstadt Preetz als Veranstalter wirbt für die Liveübertragung um Spenden, denn das kulturelle Highlight erfordere einen Betrag von insgesamt 17000 Euro, so Bürgermeister Björn Demmin. Das Teuerste seien dabei die Technik und die Satellitenübertragungsgebühr. Bis zu 7000 Euro werde die Stadt dazugeben, abhängig vom Resultat der Spendenbereitschaft.
Besuchern wird mit der aufwendigen Aktion bei freiem Eintritt ein ganz besonderer Musikgenuss geboten. Die LED Leinwand der Sommeroper ist im 16:9 Format fünf Meter breit und drei Meter hoch – großes Kino auf dem Marktplatz.
Die Übertragung via Satellit startet um 19.30 Uhr. Dabei soll es richtig gemütlich werden. Die Rahmenbedingungen organisiert der Schusterstadtverein und stellt Bierzeltgarnituren mit rund 300 Sitzplätzen, Lichter und Tischdekoration. „Wer mag, kann sich aber auch eigene Klappstühle oder Picknickdecken mitbringen“, schlägt Demmin vor, sich ganz locker häuslich niederzulassen. Denn genau solche Eigeninitiativen machten aus seiner Sicht das Charmante der Veranstaltung aus.
Man darf es sich an diesem entspannten Abend also richtig gut gehen lassen, hören, schauen und genießen. Initiative ergreift in diesem Sinne auch die Interessengemeinschaft Kirchenstraße: Die Einzelhändler wollen einen Cocktailstand einrichten. Hier werde frisch Zusammengemixtes, mit oder ohne Alkohol angeboten. Dazu Snacks, Käsehäppchen und Laugengebäck. Das ganze natürlich für den guten Zweck, denn die Erlöse sollen ebenfalls für die Finanzierung der Veranstaltung gestiftet werden.
Wer übrigens unabhängig vom Verzehr einen Betrag dafür geben möchte, kann sich von der Stadt Preetz auch eine Spendenbescheinigung ausstellen lassen. Auf der Überweisung auf das Konto der Stadt genügt als Verwendungszweck „Sommeroper“. Die Kontonummer für die Spenden lautet bei der Förde Sparkasse IBAN: DE70 2105 0170 0020 0073 81. „Spendendosen stehen darüber hinaus in den Geschäften der Innenstadt und am Markt“, so Demmin.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Seit 2018 in Preetz: Maxi Zimmermann.

Meisterjubel in Selent und Wentorf

09.07.2020
Kreis Plön (dif). Aktuell und viel zu lange schon befindet sich der Fußball weiter im Dornröschenschlaf. Interessant ist aber weiterhin ein Blick in die „Antike“: Die Vergangenheit bewältigen wir heute mit den Jahren 1989/90 aus der Kreisliga und der C-Staffel Plön…
Brigitte Oberschelp (li.) und Anika Engel setzen sich für die Interessen der vielen Tagesmütter und –väter im Kreisgebiet ein

Bessere Rahmenbedingungen für die Kindertagespflege

09.07.2020
Kreis Plön (tg). Im Dezember 2019 wurde das Gesetzgebungsverfahren zur neuen Kita-Reform abgeschlossen. Das Ziel: die Qualität der Einrichtungen verbessern und die Eltern finanziell entlasten. Bedingt durch die Corona-Pandemie kann das Gesetz vollständig erst zum 1.…
Die Bilder im Tunnel zwischen Lütjenburger und Eutiner Straße bieten Gelegenheit für einen kleinen Exkurs in die (Plöner) Geschichte der vergangenen 1000 Jahre.

Auf den Spuren der Plöner Geschichte

11.06.2020
Plön (los). Die Initiative Schönes Plön (ISP) hat abermals die Bebilderung in der Schienenunterführung beim Plöner Bahnhof gewechselt und lädt Passanten ein, sich im Tunnel zwischen Lütjenburger und Eutiner Straße auf eine Zeitreise zu begeben. Insgesamt fünf Tafeln…
Finn Logemann verlässt die Preetzer.

Die Verbandsligakader nehmen erste Formen an …

10.06.2020
Kreis Plön (dif). In der Verbandsliga Ost wird weiter an den Spielerkadern gebastelt. Zumindest leichte Veränderungen gibt es erneut, wie die Zeilen unten zeigen. Trotzdem ist der Transfermarkt im Vergleich zu den Vorjahren wesentlich ruhiger. So richtig scheinen…
80, 120 oder 240 Liter zum Sammeln organischen Materials: Die Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Kreis Plön Jennifer Starke und Sönke Voß präsentieren die braunen Tonnen, deren kleinere Vertreter sich relativ ähnlich sehen.

Ein Fall für die Tonne

10.06.2020
Plön (los). Meerschweinchens Käfigstreu und Orangenschalen, ranziges Speiseöl, abgenagte Hähnchenknochen oder gekippte Spargelsuppe haben eines gemeinsam: Sie sind ein Fall für die Bio-Tonne. Unverpackt und pur. Damit unterscheidet sich der Inhalt deutlich vom…

UNTERNEHMEN DER REGION