Reporter Eutin

Stein und Plön weiter im Kilia Windschatten

Bilder

Kreis Plön (dif). So schnell läuft die Zeit auch im Fußball. Gerade erst haben wir vom Start der Verbandsliga Ost nebst Neuverpflichtungen berichtet, nun geht diese Staffel schon Richtung Halbserienende. Das vergangene Antreten lief wie folgt ab: Tag des offenen Tores beim 13. Spieltag. Nicht weniger als 45mal fand der Ball in die Maschen. Spitzenreiter Kilia holte sich dabei beim 5:0 die erwarteten drei Pluspunkte bei der SG Probstei. Verfolger Stein traf ebenso oft bei der FSG Saxonia. Dieses Match ging nach 90 Minuten 5:3 für den TSV aus. Auch wenn der TSV Plön beim 3:3 in Kiel bei Rot Schwarz zwei wichtige Punkte liegen ließ, die Blank-Truppe bewegt sich mit den Steinern nur knapp hinter Kilia. Zudem: Stein hat ein Spiel, Plön gar zwei Matches weniger als der Ligaprimus. Auch der Preetzer TSV ließ es richtig krachen. Gleich mit 6:3 siegte Andreas Möller mit seinen Jungs beim Dobersdorfer SV und stieß damit die Gastgeber wieder in eine Ergebniskrise. Dänischenhagen unterlag mit 1:5 überraschend hoch beim Neuling aus Flintbek und auch Mitaufsteiger Wik siegte gegen die 2. Mannschaft von Inter Türkspor Kiel mit 5:3. Damit hat sich der MTV erst einmal aus der Spitzengruppe verabschiedet. Keine Punkte für Concordia Schönkirchen, dass dem ASV Dersau mit 1:2 im eigenen Stadion unterlag und auch der VfR Laboe kam gegen den 1. FC Schinkel nicht über ein torloses 0:0 hinaus. Damit bleiben die Dersauer zwar Schlusslicht, feierten aber den ersten Ligasieg der aktuellen Serie. Von den Teams aus der Abstiegszone kommen die Verlierer des Spieltages damit aus Schönkirchen, von Inter Türkspor und dem Dobersdorfer Sport Verein. Das Trio blieb ohne Pluspunkte. Besonders bitter könnte es bald für Türkspor werden, da der Aufsteiger im Gegensatz zur Konkurrenz die meisten Spiele absolviert hat.
Nach dem Motto: „Save the Date“ den kommenden Spieltag der VL Ost notieren. Am Freitagabend trifft der TSV Plön auf den VfR Laboe. Vor einem Jahr noch ein Spitzenspiel der Staffel. Heuer fremdeln die Gäste noch mit der Spielzeit 2019/20 und sind hier Außenseiter. Der TSV sollte nach Lage der Dinge sein Heimspiel siegreich beenden können, was nicht bedeutet, dass die Laboer chancenlos anreisen. Tags darauf muss dann die TSG Concordia in Schinkel antreten. 1. FC vs. Schönkirchen- ein Remis-Tipp eigentlich. Auch auf einen Punkteteilung könnte die Paarung des ASV Dersau gegen die FSG Saxonia hinauslaufen. Für die Gastgeber wäre dies aber indes freilich zu wenig. Der TSV Stein spielt weiter an diesem Samstag gegen den TSV Flintbek. Der Neuling liegt tabellarisch im gehobenen Mittelfeld, die Steiner wollen natürlich oben dran bleiben. Ein offensiver Kick ist zu erwarten und vielleicht viele Tore. Die Gäste, so kommt es vor, agierten bisher fast mit der Einstellungen: „Dreier oder Nix“, bzw. Sieg oder Niederlage. Auch hochkarätig besetzt ist das Duell in Dänischenhagen, wo der gastgebende MTV auf Spitzenreiter Kilia Kiel trifft. Tendenz: Sieg der Kieler gegen einen schwächelnden MTV. Die Preetzer bekommen es mit Rot Schwarz aus Kiel zu tun, bei denen man nie die Form vorhersagen kann. Ein 0:9 gegen Kilia wechselte da schon mal schnell mit einem 6:1-Sieg gegen Schönkirchen, ein 5:2 gegen Saxonia konterte die Elf von Ole Jacobsen etwa mit 1:4 gegen Laboe. Fazit: Hier ist der Widersacher eine „Wundertüte“ und vieles möglich. Aufsteiger Probstei hat den Wiker SV zu Gast, der auch in sein erstes Verbandsligajahr geht. Beide liegen gut im Soll, sprich aktuell im gesicherten Mittelfeld, mit Vorteilen für die Wik. Sonntag beenden dann Inter Türkspor Kiel und der Dobersdorfer SV diesen Spieltag. Um an den Kielern dranzubleiben benötigt der DSV einen Auswärtssieg.


Weitere Nachrichten Plön/Preetz
Der Altar in der Klosterkirche: Die Bebilderung entstand nach den Originalen im Vatikan.

Filmpremiere über das Preetzer Kloster

06.02.2020
Preetz (los). Eigentlich hatte es ein Geschenk zur Verabschiedung von Priörin Viktoria von Flemming werden sollen, doch am Ende wurde mehr aus dem Filmprojekt rund um das Preetzer Kloster. Jetzt will das Filmteam mit Pastor Christoph Pfeifer (Drehbuch, Regie), Jonny…
(V. l.) Peter Hundrieser (Schleswig-Holsteinische Landesforsten) und Peter Daniel (Katastrophenschutz im Kreis Plön) stoßen mit dem Zollstock im morschen Baumstamm kaum noch auf Widerstand – die Buche wird abgesägt.

„Achtung, Baum fällt!“

31.01.2020
Plön (los). Wo Motorsägen jaulen, knarzende Äste rauschend ins Unterholz fallen und Baumstämme krachend zu Boden gehen, ist meistens die Forstwirtschaft in Aktion. Doch auch die Feuerwehr nutzt die Wintermonate zum Training für den Ernstfall. Im Plöner Schlosswald…
Bürgermeister Engelbert Unterhalt begrüßt die Jugendlichen und gibt einen Überblick über die Politik in Bösdorf.

Für Geocaching, Lasertag und Mülleimer

31.01.2020
Kleinmeinsdorf/ Bösdorf (t). Jugendliche sollen ihre Meinung zu Maßnahmen, die sie betreffen, äußern dürfen, findet Bösdorfs Bürgermeister Engelbert Unterhalt und lud deshalb Jugendliche ab 10 Jahren zur Jugendversammlung der Gemeinde Bösdorf ein.Zehn Jugendliche…
Anke Trede wurde verabschiedet.

Kreis-Landfrauenverband Plön neu aufgestellt

30.01.2020
Kreis Plön (t). Die Vorsitzende des KLFV Plön Doris Hinrichsen wird noch ein Jahr den Verband leiten, wie sie auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung mitteilte, auf der die Wahl mehrerer Vorstandsposten anstand. Zwei neue Vorstandsmitglieder kamen in den Vorstand,…
Die Klasse 4 a der Astrid-Lingren-Schule in Klausdorf ist stolz. 1000 Euro haben sie bei einem dreijährigen Verkehrserziehungs-Wettbewerb gewonnen.

„Wir sind dabei!“

30.01.2020
Klausdorf/ Schwentinental (kud). Susanne Dietz liegt die Sicherheit „ihrer“ Kinder sehr am Herzen. Deshalb beschloss die engagierte Grundschullehrerin vor drei Jahren, mit ihrer damaligen ersten Klasse an einem Schulprojekt der besonderen Art teilzunehmen. „Wir sind…

UNTERNEHMEN DER REGION