Reporter Eutin

Inspirierende Geschenkideen – nicht nur für Tierhalter

Bilder

Schönberg (los). Im Schönberger Landmarkt ist es weihnachtlich geworden. Nach den bunten Herbstangeboten im Oktober empfängt der Schönberger Landmarkt seine Kunden nun mit adventlichen Verschönerungsideen für Haus und Garten, die das Zuhause für die letzten Wochen vor dem Jahreswechsel stilvoll verzaubern. Schon gibt es Schnittgrün aus heimischer Tanne sowie schön gestaltete Gestecke, die traditionell in diesem Monat auf den Gräbern abgelegt werden. Und für Weihnachten werden ab dem 24. November Tannenbäume im Landmarkt erhältlich sein. Regional erzeugt, stammen diese aus Kühren bei Preetz. Auch wer auf der Suche nach guten Geschenkideen zum Fest der Feste ist, wird fündig. Ein eingehender Blick lohnt sich. So wird zum Beispiel derzeit auf die gesamte Baumschulware Rabatt gewährt. Und so könnte sich auch ein schönes Obstgehölz als pfiffiges Weihnachtsgeschenk erweisen, das als getopfte Pflanze zum Jahreswechsel seinen Platz im Garten beziehen darf. Davon abgesehen hat die Angebotspalette überraschende Vielfalt zu bieten, die von Arbeitskleidung und Futtermittel bis hin zu Spaten, Harke und Saatgut reicht. Inhaberin Antje Wenzel hat ein breit angelegtes Sortiment entwickelt, das den Bedarf von Kleintier-, Pferde- oder Hundebesitzern ebenso erfüllt wie den passionierter Freizeitgärtner, Schafzüchter oder Geflügelhalter – im Landmarkt finden alle, was sie brauchen. Dekoration für Haus und Garten sowie exquisite kulinarische Artikel rund um Feinkost, Barbecue, Gewürze und prickelnde Proseccos – ohne Alkohol, dafür mit umso mehr Geschmack – runden das Warenangebot ab. Es ist auch in diesem Bereich teils regional und in Bio-Qualität bestückt. Unmittelbar in der Region produziert sind zudem Honig, Konfitüre sowie auch die Kartoffeln, die im Landmarkt erhältlich sind.
Für ansprechend zusammengestellte Präsentkörbe hat das eingespielte Landmarkt-Team ein Händchen und berät seine Kunden gern. Vielleicht wäre auch ein Topf voller Blumenzwiebeln, die den Frühling ankündigen, winterlich ausgeschmückt mit Tannengrün, für Gartenbegeisterte ein perfektes Mitbringsel? Oder würde sich jemand, der Weihnachten bedacht werden soll, über ein paar robuste wie schöne Gummistiefeletten für den Spaziergang mit dem Hund freuen, wenn die winterlichen Wege tiefgründig aufgeweicht und matschig sind?
Nach der umfangreichen Kernsanierung im September präsentiert sich der Landmarkt modern, hell und großzügig und lädt zum Flanieren durch die verschiedenen Abteilungen ein. Die sind durch breite Laufwege durchlässig und unbeengt, so dass der Einkauf bequem erledigt werden kann. Die Inhaberin freut sich über das Echo ihrer Kunden. „Die Resonanz war seit dem Tag der Wiedereröffnung deutlich positiv“, sagt Antje Wenzel. „Wir sind rundum zufrieden.“


Weitere Nachrichten Probsteer

UNTERNEHMEN DER REGION

Meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage