Reporter Eutin

Lions-Club Sconeberg unterstützt HEMPELS bei der Versorgung Obdachloser

Bilder

Schönberg/Kiel (t). Der Lions Club Sconeberg hat dem Verein Hempels Isomatten und Schlafsäcke für die Versorgung von Obdachlosen gespendet. Diese Aktion wurde durch eine großzügige Spende der VR Bank Ostholstein Nord-Plön eG in Schönberg möglich gemacht. Ein symbolischer Spendenscheck über 2.500 Euro wurde im Rahmen einer „vorweihnachtlichen Bescherung“ bereits am 17. Dezember in Schönberg übergeben.
Bei winterlichen Temperaturen fand die Übergabe des Geldschecks Corona-bedingt vor dem Gebäude der Schönberger Filiale der VR Bank statt, und auch in nur in kleiner Runde. Feierlich war es trotzdem: Der Präsident des Lions-Club Sconeberg, Christoph Weber, und seine Vizepräsidentin, Karena Hoffmann-Wülfing, konnten ihre Freude über die großzügige Spende der VR Bank trotz Mund-Nasen-Bedeckung nicht verbergen und bedankten sich bei Olaf Thiemer, Firmenkundenberater der Schönberger VR Bank -Filiale, für die Unterstützung. Die Freude ist auch deswegen so groß, weil der Service-Club erst seit eineinhalb Jahren besteht und viele der geplanten mild- und wohltätigen Projekte mit dieser Spende leichter umzusetzen sind.
Aufmerksam geworden ist die VR Bank auf den noch jungen Lions-Club durch das im Sommer 2020 veranstaltete Benefiz-Open-Air Konzert in Passade. Am Ufer der Halbinsel des Passader Sees spielte bis in die späten Abendstunden hinein die vierköpfige Band „Toad’s Bread“ und erfreute die (maximal erlaubten) hundert Gäste mit schöner Musik – trotz des damals schon notwendigem umfangreichen Hygienekonzepts.
„Ich finde es toll, was dieser Club auf die Beine stellt, auch und gerade während der Corona-Pandemie!“, begründet Thiemer die Spende der Bank. „Wir als VR Bank sind froh über diese Art von Engagement und möchten das unterstützen.“
Ein Teil des Geldes wurde bereits ausgegeben. Kurz vor Weihnachten, gerade noch rechtzeitig vor dem Beginn der kalten Jahreszeit, konnte das Lions-Mitglied Sven Möllemann zusammen mit den beiden Präsidenten Weber und Hoffmann-Wülfing der Verwaltungsleiterin vom Kieler Verein HEMPELS, Vera Ulrich, zehn neue Isomatten und zwölf besonders robuste und warme Schlafsäcke übergeben. Diese wurden anschließend an bedürftige Obdachlose verteilt. „Eine Schlafmöglichkeit, die auch bei Minustemperaturen noch warm hält, keine Nässe durchlässt und schnell trocknet, ist überlebenswichtig für Menschen ohne ein festes Zuhause“, erklärt Ulrich. Und Möllemann ergänzt: „Wir wollen den Menschen, die jetzt draußen schlafen müssen, einfach etwas Gutes tun.“ Oke Clausen vom Kieler Outdoorladen „Unterwegs“ war bei der Auswahl behilflich und konnte dem Lions-Club einen Sonderpreis anbieten.
Die zwanzig Mitglieder des Lions-Club Sconeberg hatten im Herbst 2020 viele Vorschläge und Ideen miteinander diskutiert, die auch während der Corona-Pandemie umsetzbar sind. Schließlich wurde die Aktion für Obdachlose in Not priorisiert.
Die nächste Aktion wird die Förderung des Gewaltpräventionsprojektes an Schulen, „PETZE“, sein. Schüler der Unter- beziehungsweise Mittelstufe können in diesem Projekt Lehrgänge erhalten, in denen sie die Vermeidung von jeglichen Formen von Gewalt erlernen. „Gerade in und nach der Corona-Zeit, in der alle Menschen wenig Kontakt zu ihren Mitmenschen haben und hatten, ist das friedliche, respektvolle, gewaltfreie und rücksichtsvolle Miteinander, das soziale Sich-Begegnen, essentiell für den gesellschaftlichen Zusammenhalt“, kündigt Weber die nächste Aktion an. „Das wollen wir mit dieser Präventionsmaßnahme fördern.“
Der Lions-Club plant weitere Aktionen: Die Mitglieder haben noch viele weitere Ideen zusammengetragen, wie sie für die Menschen aus der Region mild- und wohltätig aktiv werden können. Einige davon wollen sie auch in den nächsten Monaten umsetzen.


Weitere Nachrichten Probsteer

Die Seebadeanstalt sucht aktive Helfer

06.04.2021
Heikendorf (t/los). Der Förderverein Seebadeanstalt Heikendorf e.V. hofft auf tatkräftige Unterstützung. Gesucht werden Ehrenamtler, die die Begeisterung mitbringen, sich als Rettungsschwimmer, Kassierer, als Handwerker oder im organisatorischen Bereich für und in der…
Hilla Mersmann (r.) und Kristin Reischke auf der halben Strecke zum Mönkeberger „Balkon“.

Neuer Wanderweg „Weide“

06.04.2021
Mönkeberg (kas). Die Gemeinde Mönkeberg liegt auf der Ostseite der Kieler Förde, der Sonnenseite, und direkt gegenüber der Schleuse Holtenau des Nord-Ostsee-Kanals. Die Gemeinde grenzt direkt an den Ortsteil Neumühlen-Dietrichsdorf der Landeshauptstadt Kiel an.Mit…
Die neuen BotschafterInnen Marion Blasig und Finn-Lasse Beil (oben) sowie Ute Winkler und Jana Glindmeyer (unten, v. l.).

Eine besondere Ehrung

05.04.2021
Kiel (t). Marion Blasig (stellvertretende Vorsitzende der Sportjugend Schleswig-Holstein) hat Jana Glindmeyer (Jugendwartin beim VfL Pinneberg) und Ute Winkler (Pressewartin beim TV Laboe) im Rahmen einer gut besuchten Online-Fortbildung zu Botschafterinnen für die…
Ende März übergab der Hegering IV der Grundschule Seekrug/ Gemeinde Giekau 10 neue Nistkastenbausätze.

Nistkästenleerung in Seekrug

04.04.2021
Seekrug/ Giekau (t). Die Leerung und Reinigung der Vogelnistkästen fand in diesem Jahr am Schulstandort Seekrug am Selenter-See unter besonderen Bedingungen statt - zum einen wegen der Coronapandemie, zum anderen wegen der Vogelgrippe, gegen deren Verbreitung der…
Gerd und Rita Mattsson, Harald Hinz (DRK-Blutspendedienst) und Rolf Stoltenberg (1. Vorsitzender DRK-Ortsverein Dobersdorf).

Mehrere Jahrzehnte gemeinsam zur Blutspende

02.04.2021
Tökendorf/ Dobersdorf (t). Beim Tökendorfer Blutspendetermin Ende März in der Karl-Jaques-Halle geht es wie immer recht familiär zu. Die Spender aus den umliegenden Gemeinden kennen sich, werden auch an diesem Tag von Rolf Stoltenberg, dem Vorsitzenden des…

UNTERNEHMEN DER REGION