Reporter Eutin

Wer verstärkt „De Brummelbuttjes”?

Bilder
„De Brummelbuttjes“ am Möltenorter Hafen.

„De Brummelbuttjes“ am Möltenorter Hafen.

Heikendorf (t). Heikendorf hat, was viele Neubürger vielleicht noch nicht wissen, seit 1985 bereits einen Shantychor. „De Brummelbuttjes“ sind der Heikendörper Speeldeel angeschlossen. Nun hat man lange nichts von dem Chor gehört, der sich wie alle den Bestimmungen in der Corona Pandemie fügen musste. Bis zum 9. März 2020 hatten die Heikendorfer Shanty-Sänger noch Auftritte und ihre Übungsabende abhalten können, dann war aber auch für „De Brummelbuttjes“ erst einmal Schluss.
Seit Anfang des Jahres hat der Chor einen neuen Übungsraum im Schulredder (in der Aula, wo auch die Speeldeel ihre Vorstellungen gibt), der mit viel Liebe und maritimen Gegenständen fertig gestellt wird. Die Übungsabende – wenn sie wieder mit normalem Abstand abgehalten werden können – finden jeden Montag von 19.30 bis 21.30 Uhr statt.
Derzeit benötigen „De Brummelbuttjes“ dringend Verstärkung in den verschiedenen Stimmlagen. Die aktiven Sänger sind zwischen 32 bis 85 Jahren alt und alle haben nur ein Ziel: Singen. Wer Akkordeon oder Mundharmonika oder auch Bassgitarre spielt, ist ebenfalls bei „De Brummelbuttjes“ herzlich willkommen.
Über das Jahr tritt der Chor rund 20 bis 30 Mal öffentlich auf, zu Geburtstagsfeiern, Jubiläen, zum Fischbrötchentag oder in sozialen Einrichtungen in Heikendorf und im Großraum Kiel. Das Schöne ist: Der Shantychor ist beitragsfrei. Interessierte können unverbindlich zu einem der Übungsabende vorbeischauen.
Weitere Infos auch unter www.brummelbuttjes.de oder unter 0174-19 17 260. Derzeit treffen sich die Chorsänger unregelmäßig zu Gesprächsabenden. Der nächste Abend findet am kommenden Montag, 26. Oktober in der Aula, Schulredder 3 statt. Das Treffen beginnt um 19.30 Uhr (Termine unter 0152-04 58 27 97).


Weitere Nachrichten Probsteer
Die Geschenke des Kreisverbandes der SDW für die Schule Seekrug: drei Nistkästen, Eichen und 200 Euro.

Grundschule Seekrug erhält Landesschulwaldpreis 2021

03.07.2021
Seekrug/ Giekau (t/los). Für ihre vorbildliche Schulwaldgestaltung und intensive Nutzung des „grünen Klassenzimmers“ ist die Schule Seekrug am Selenter See, Außenstelle der Lütjenburger Grundschule sowie der Gemeinden Giekau und Panker, am 17. Juni mit dem Landespreis…
Kai Piepgras: Kräftespiel

„Schrevenborner-eigenART“ präsentiert Sommerausstellung „Wir“

01.07.2021
Laboe (t/los). Das Freya-Frahm-Haus präsentiert im Juli die Künstlergruppe „Schrevenborner-eigenART“. Die Kunstausstellung „Wir“ kann ab Freitag, 2. Juli bis Sonntag, 18. Juli in den Räumen in der Strandstraße 15 besichtigt werden. Besucher dürfen sich auf Malerei,…
Landrätin Stephanie Ladwig, der Amtsvorsteher des Amtes Lütjenburg Volker Schütte-Felsche, der Vorsitzende des Hauptausschusses Werner Kalinka und Kreispräsident Stefan Leyk.

Auszeichnung für Volker Schütte-Felsche

01.07.2021
Plön (t). Die Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel wird vom schleswig-holsteinischen Innenministerium an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich besonders in der Kommunalpolitik verdient gemacht haben. 2021 hatte das Innenministerium coronabedingt auf eine persönliche…
Und täglich grüßt das Murmeltier: Es ist wieder Sonntag, der Frühstückstisch der Kellermanns ist gedeckt. Was hat sich in der Familie verändert?

Lachmöwen starten durch

29.06.2021
Laboe (los). Die Lachmöwen legen los: „Fröhstück bi Kellermanns“ kommt auf die Bühne im Laboer Katzbek 4. Am 17. Juli ist Premiere. Der Vorverkauf ist gestartet.In den Rollen der Kellermanns sind Jan Steffen und Angela Tafel beziehungsweise Birgit Bockmann zu erleben,…
Am Marine-Ehrenmal in Laboe nagt der Zahn der Zeit. Der Deutsche Marinebund wirbt um Spenden, damit das Bauwerk vor dem Verfall gerettet werden kann.

2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals

29.06.2021
Plön/ Laboe (t). Die Marineunteroffizierschule Plön (MUS) hat 2.555 Euro für den Erhalt des Marine-Ehrenmals in Laboe an der Kieler Außenförde gespendet. Der Deutsche Marinebund (DMB) hat somit ein neues Mitglied für die „Rettungscrew“ gewonnen: Derzeit wirbt der…

UNTERNEHMEN DER REGION