Reporter Timmendorf

Aktion „Volksmaske“ gestartet: Stadt Bad Schwartau verteilt 10.000 kostenlose Masken

Bilder

Bad Schwartau. Damit die Landesverordnung zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erfüllt werden kann, unterstützt die Stadt Bad Schwartau ihre Bürger und verteilte erstmals am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Wochenmarktes 10.0000 „Volksmasken“ kostenlos.

„Wir halten zusammen, halten Abstand, achten auf Hygiene und vertrauen auf die bewiesene pflichtbewusste Eigenverantwortlichkeit der Menschen“, so der parteilose Bürgermeister der Stadt Bad Schwartau, Dr. Uwe Brinkmann. „Es wird für längere Zeit kein zurück zum normalen Alltag geben, aber wir brauchen intelligente Lösungen.“
 


In den letzten Tagen vor der „Maskenpflicht“, hätten ihn zahlreiche Anfragen nach bezahlbaren Schutzmasken erreicht, da oftmals überhöhte und Wucherpreise verlangt würden oder viele Menschen sich nicht selbst einen vernünftigen Schutz organisieren konnten, schildert Bad Schwartaus Verwaltungschef.

Was ihn besonders freut: Damit der Nachschub auch nach der ersten ­kos­tenlosen Verteilung gewahrt bleibt, wurde mit dem ortsansässigen Pflege- und Hygieneunternehmen unizell Medicare GmbH (https://unizell.de) ein verlässlicher Partner gefunden, der nachfolgend bis auf Weiteres jeden Mittwoch auf dem Wochenmarkt und täglich am Unternehmensstandort in der Pohnsdorfer Straße Mund-Nasen-Masken zu fairen Preisen anbietet, um Wucherpreisen von 3 bis 5 Euro entgegen zu wirken. „Je nach Lieferkette, Logistikkosten und Einkaufspreis streben wir einen Verkaufspreis von rund 1 Euro pro Maske an“, erklärt Dominik Bartsch, Mitglied der Geschäftsführung bei unizell.
 


„Die Verteilaktion am vergangenen Mittwoch wurde ehrenamtlich durch die Handballer des VfL Lübeck-Schwartau sowie zahlreiche politische Ehrenamtliche unterstützt, die sich wie ,unizell Medicare GmbH’ somit in den Dienst der Gesellschaft gestellt haben“, freut sich Bürgermeister Brinkmann.

Lob für die gelungene Aktion „Volksmaske“ war vielfach auf dem Markt zu vernehmen. Auch in der Nachbargemeinde Stockelsdorf kam die kostenlose Verteilung gut an. „Vor allem, weil auf der einen Seite, der Mund-und-Nasen-Schutz zur Pflicht gemacht wurde, auf der anderen Seite aber viele darüber geklagt hatten, woher sie diesen nehmen sollten – ohne horrende Summen dafür zu bezahlen. Wirklich eine sehr bemerkenswerte Aktion“, so Stockelsdorfs Seniorenbeiratsvorsitzender Siegfried Müller, der bei seinem wöchentlichen Marktbesuch zufällig von der Verteilaktion erfahren hatte.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
„Wenn die Musik nicht wäre“: Die Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz wird am Pfingstsonntag live aus der Trinkkurhalle Timmendorfer Strand ins Internet übertragen.

„Wenn die Musik nicht wäre“ als Live-Stream: Musicalgala mit Valerie Koning und Thomas B. Franz live aus der Trinkkurhalle

29.05.2020
Timmendorfer Strand. Ein lauer Frühlingsabend. Der Mai neigt sich dem Juni entgegen. In der Luft liegt ein Hauch von Sommer und im sanften Rauschen der Wellen summt das Meer ein paar leise Töne in Vorahnung und Freude auf die…
Polizeibericht

Staatsschutz und Polizei ermitteln: Fahrzeugbrand in Niendorf/Ostsee - Pkw gehört einem Mitglied des Kreistags

28.05.2020
Niendorf/Ostsee. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (28. Mai 2020) ist in Niendorf/Ostsee (Gemeinde Timmendorfer Strand) ein Hyundai Kona vollständig ausgebrannt. Die Staatsanwaltschaft Lübeck…
Am Samstag öffnet das Seebadmuseum in Travemünde wieder seine Pforten.

Seebadmuseum Travemünde öffnet wieder

28.05.2020
Travemünde. Am Samstag, dem 30. Mai, um 11 Uhr, öffnen sich in der Torstraße 1 in Travemünde nach elfwöchiger Schließung aufgrund der Corona-Pandemie wieder die Tore zum Erleben von über 200 Jahren einzigartiger Seebadgeschichte des einst mondänen Travemünde.…
Stephanie Hönig (m.) vom Küchengarten Schloss Eutin erklärt einer Gruppe Vorschulkinder des Ev.-Luth. Kindergartens „Kleine Raupe“ in Pansdorf anhand verschiedener Kartoffelsorten, wie ein Küchengarten bewirtschaftet werden kann. Auch die Erzieherinnen Doris Gramkow (l.) und Katja Doll hören interessiert zu.

In Ostholsteins Kindergärten: Der Küchengarten geht auf Tour

28.05.2020
Ostholstein/Pansdorf. Die Stiftungen der Sparkasse Holstein nehmen Corona zum Anlass, um das naturpädagogische Programm des Erlebnis Küchengarten Schloss Eutin in die Gärten der Kindergärten Ostholsteins zu bringen.Die Idee: Wenn die Kinder der Region momentan wegen…
So jung wie die Gemeinde Timmendorfer Strand: Hilde Pomplun (75) mit ihrem Lebensgefährten Volker Westphal in ihrem Haus in der Hauptstraße.

75 Jahre Gemeinde Timmendorfer Strand: Hilde Pomplun ist so alt wie ihr Geburtsort

28.05.2020
Timmendorfer Strand. „Alles Gute zum Jubiläum! Wenn ich Deine Jugendbilder aus den 50ern anschaue, dann muss ich sagen: Wow, Du bist Dir erstaunlich treu geblieben. Denn das ist in Deiner Lage keine Selbstverständlichkeit. Hast Deinen Stil, Deinen Charme stets behütet…

UNTERNEHMEN DER REGION