Reporter Timmendorf

Informationsbroschüre „Corona“ – Wir bleiben für Sie am Ball!

Bilder
Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau, Sonja Sesko, und Bürgermeister Thomas Keller mit der Broschüre „Wir bleiben am Ball“ der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ostholstein.

Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau, Sonja Sesko, und Bürgermeister Thomas Keller mit der Broschüre „Wir bleiben am Ball“ der Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ostholstein.

Foto: Gemeinde Ratekau/hfr

Ostholstein/Ratekau. „Durch die Corona-Pandemie kommt es seit März immer wieder zu großen Einschränkungen und Veränderungen in unserem Alltag,“ so Sonja Sesko, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau.

Informationsfluten im Internet und häufig wechselnde Vorgaben und Gesetze führen deshalb zu Verunsicherungen bei vielen Bürger*innen. Auch die Gleichstellungsbeauftragten des Kreises Ostholstein haben dadurch einen erhöhten Bedarf an Beratungen.

„Themen wie zum Beispiel Gesundheit, Pflege, Home-Schooling und Home-Office, Kurzarbeit, Angst, Einsamkeit oder Gewalt gehören aktuell immer wieder zu den Sorgen unserer Bürger*innen“, so Sonja Sesko.

Der Arbeitskreis der Gleichstellungsbeauftragten in Ostholstein hat deshalb eine umfassende und übersichtliche Informationsbroschüre zu den am häufigsten angesprochenen Themen erstellt.

Darin sind wichtige Links zu aktuellen Themen, Adressen von Beratungsstellen und Behörden, Sachauskünfte und Informationen aus verschiedenen Bereichen zu finden.
Auch Thomas Keller, der Bürgermeister der Gemeinde Ratekau, findet die Broschüre sehr informativ und unterstützt das Projekt gerne.

Die Broschüre ist kostenfrei und steht ausschließlich zum Download zur Verfügung. Zu finden ist sie auf der Homepage der Gemeinde Ratekau (www.ratekau.de), des Kreises Ostholstein oder der jeweiligen Kommune.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst: Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz.

Zimmerbrand mit schwerverletzter Person in Scharbeutz

03.12.2020
Scharbeutz. Um 11:09 Uhr alarmierte die Leitstelle in Bad Oldesloe am heutigen Donnerstagmorgen die Freiwilligen Feuerwehren aus Haffkrug und Scharbeutz zu einem Wohnungsbrand in die Strandallee – direkt auf der Ortsgrenze zwischen Scharbeutz und Haffkrug.Noch während…
Zum Highlight der "Niendorfer Hafenlichter" gehört ein überdimensionaler, illuminierter Anker auf der Festwiese, wo sonst "Fischers Wiehnacht" stattfindet.

Niendorfer Hafen-Areal wird erstmals illuminiert

03.12.2020
Niendorf/Ostsee. Ein gemütliches Beisammensein bei einem Glühwein oder einer Bratwurst, wie es Einheimische und Touristen bereits seit Langem im Rahmen von „Fischers Wiehnacht“ im Niendorfer Hafen gewohnt sind, ist auch zum Ende dieses Jahres nicht umsetzbar.Dies hat…
Die Schulleiterinnen Dr. Cordula Braun (OGT, links) und Esther Passig (GGS-Strand) unterzeichnen vor den Augen von Katrin Alpers, stv. Fachdienstleitung, die erneuerte Kooperationsvereinbarung zwischen den beiden Timmendorfer Schulen.

Ostsee-Gymnasium und GGS-Strand Europaschule: Erneuerung der Kooperationsvereinbarung zwischen den Schulen

03.12.2020
Timmendorfer Strand. Im Dezember 2014 wurde eine Kooperation zwischen dem Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand (OGT) und der Grund- und Gemeinschaftsschule Timmendorfer Strand (GGS-Strand Europaschule) geschlossen.Die…
Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus.

Lichterglanz bei der Feuerwehr Scharbeutz

02.12.2020
Scharbeutz. Die Freiwillige Feuerwehr Scharbeutz schmückt jedes Jahr zum Start der Adventszeit ihr Feuerwehrgerätehaus. Seit dem 23. November bekommt man in der Schulstraße in Scharbeutz bei der Feuerwehr weihnachtliche Gefühle.Im Dunkeln erstrahlt nun das…
„Weihnachtsfeier mal anders“: In Groß Timmendorf zog der Dorfvorstand am vergangenen Samstag von Tür zu Tür.

„Weihnachtsfeier mal anders“

02.12.2020
Groß Timmendorf. Wie feiert ein Dorf mit den Einwohnern zu Zeiten Coronas Weihnachten? „Viele feiern digital, aber bei uns im Dorf? Nein! So nicht,“ berichtet Sandra Radünz vom Dorfvorstand in Groß Timmendorf.„In Groß Timmendorf backt der Dorfvorstand fast 4.000…

UNTERNEHMEN DER REGION