Reporter Timmendorf

Schule und Kindergarten am Papenmoor

Bilder

Bad Schwartau. Gleich doppelt Richtfest gefeiert wurde am vergangenen Freitag bei der Lebenshilfe Ostholstein in Bad Schwartau. Über einer neuen Schutzhütte für die 15 Jungen und Mädchen aus der Waldkindergruppe und einer weiteren baugleichen Hütte, die das Förderzentrum „Schule am Papenmoor“ zukünftig als neuen Fachraum nutzen will, weht die Richtkrone.


Fast in Rekordzeit wurde der Rohbau für die beiden Hütten in Vollholzkonstruktion errichtet. Erst Ende September wurde in Rensefeld mit dem Bau der beiden Hütten begonnen, wobei allein das Austrocknen des Fundaments sechs Wochen dauerte.


„Unsere Waldkinder hatten bislang gar keine Hütte, die sie bei extremen Wetterlagen vor Wind und Regen aufsuchen konnten“, machte Susanne Voss, hauptamtlicher Vorstand der Lebenshilfe Ostholstein, die Dringlichkeit für die beiden neuen Gebäude deutlich. Zur größten Not konnten sie einen kleinen Raum im Hauptgebäude nutzen.


Doch der ist zukünftig ebenfalls belegt. Denn wegen der großen Nachfrage, wird eine weitere Krippengruppe mit zehn Kindern unter drei Jahren geschaffen, die hier ihr neues Domizil haben soll.


In die zweite Hütte weicht die Schule aus. „Wir nutzen sie als Fachraum für den Musikunterricht“, erklärt Schulleiterin Elisabeth Steinhoff und ergänzt: „Das war bislang im Haupthaus oftmals doch recht störend.“ Am Nachmittag steht die zweite Hütte dann der offenen Ganztagsschule zur Verfügung.


„Besonders schön ist, dass die Hütten als Holzkonstruktionen zu 100 Prozent in nachhaltiger Bauweise errichtet wurden“, freut sich Catharina Witaszak von der Lebenshilfe Ostholstein über die beiden Neubauten.


„Und auch unsere Elternschaft steht zu den Neubauten und trägt die Entscheidung für den Bau und die von uns geplante Nutzung der Hütten voll und ganz mit“, so Susanne Voss, die quasi als Bestätigung dieser Worte ein Präsent von Marcus Both, in Personalunion Elternsprecher und Kitabeiratsvorsitzender, entgegennahm.


Insgesamt belaufen sich die Kosten für den Bau der beiden Hütten, die jeweils 60 Quadratmeter Nutzfläche bieten, auf 200.000 Euro.


Nach dem bisherigen schnellen Bauverlauf zeigt sich Architekt Uwe Witaszak optimistisch, dass der vorgegebene Termin für die Einweihung der beiden Hütten Anfang Dezember sehr realistisch sein dürfte.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Senden unter dem Motto „Stadt gegen Gewalt – Männer für Frauen“ ein klares Signal aus dem Rathaus: Erik Damm (v.l.), Tanja Gorodiski, Carsten Henck, Dr. Uwe Brinkmann, Andreas Konczal und Uwe Böttcher.

„Stadt gegen Gewalt – Männer für Frauen“

26.11.2020
Bad Schwartau. Verdutzte Blicke von Bürgerinnen und Bürgern gab es diese Woche vor dem Bad Schwartauer Rathaus. Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann und ein Teil der männlichen Belegschaft unterstützten die Gleichstellungsbeauftragte mit einer ungewöhnlichen Aktion.Da das…
Polizeibericht

Bedrohungshandlungen und Widerstand gegen Polizeibeamte in Bad Schwartau

25.11.2020
Bad Schwartau. Am Dienstagnachmittag (24. November 2020) agierte ein polizeilich bekannter Bad Schwartauer mit einem Messer in seiner Hand vor dem Polizeirevier in Bad Schwartau und drohte äußerst aggressiv, sich an der Polizei rächen zu wollen. Nachdem sich die…
Schülerin Lina Kostrewa (v.l.), Margrit Ehbrecht vom Friedrich-Bödecker-Kreis, Autor Achim Bröger, Rudolf Ehbrecht, Schüler Joshua Kurdt, Bürgermeister Thomas Keller und Schulleiterin Melanie Rudeck präsentieren das Ergebnis der Schreibwerkstatt.

Erfolgreiche Schreibwerkstatt mit Buchautor Achim Bröger

25.11.2020
Pansdorf. Auf Initiative vom Bundesverband der Friedrich-Bödecker-Kreise e.V., finanziert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung, ist das Projekt „Wörterwelten - Autorenpatenschaften 2 - Literatur lesen und schreiben mit Autorinnen und Autoren“ in der…
Weisen rund um den „Internationalen Tag gegen häusliche Gewalt“ am 25. November auf Beratungs- und Hilfsangebote hin: Gudrun Dietrich (v.l.), Gleichstellungsbeauftragte Gemeinde Stockelsdorf, Julia Samtleben, Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf, und Bettina Schüler, Feinkost Bäckerei Schüler.

Gemeinde Stockelsdorf weist auf Hilfsangebote hin

25.11.2020
Stockelsdorf. Die meisten Gewalttaten werden zu Hause in der Familie verübt, und meistens sind die Opfer Frauen und Kinder. In 2019 ist die Zahl der gemeldeten Taten weiter gestiegen: Laut Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt in Deutschland starben 149 Menschen…
„Licht an!“ hieß es am vergangenen Montag in der Innenstadt von Bad Schwartau.

„Licht an!“..

24.11.2020
... hieß es am vergangenen Montag in der Innenstadt von Bad Schwartau. Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann (v.l.), Ordnungsamtsleiter Bernd Kubsch und Schaustelllungsunternehmer Rolf Niehuesbernd gaben traditionell am ersten Tag nach Totensonntag den Startschuss für die…

UNTERNEHMEN DER REGION