Reporter Timmendorf

Wegen Wartungsarbeiten: Aussichtsturm am Ruppersdorfer See geschlossen

Bilder
Nach neuerlichem Vandalismus ist der Aussichtsturm am Ruppersdorfer See zurzeit wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Nach neuerlichem Vandalismus ist der Aussichtsturm am Ruppersdorfer See zurzeit wegen Wartungsarbeiten geschlossen.

Foto: Gemeinde Ratekau/hfr

Ratekau. Bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres wurde der Aussichtsturm am Ruppersdorfer See Ziel von Vandalismus. Nachdem Glasscheiben zerstört und Informationstafeln mit Farbe beschmiert worden sind, wurden jetzt auch noch die Aussichtsöffnungen demoliert. Die Kosten für die Instandhaltung und Reinigung des Turmes steigen Jahr für Jahr. Aktuell ist der Turm wegen Wartungsarbeiten geschlossen. Nach Abschluss der umfangreichen Instandsetzungsmaßnahmen wird der Turm der Öffentlichkeit wieder zugänglich sein.

Dabei ist dieser Aussichtsturm für Ornithologen und Naturinteressierte während des Vogelzuges – und hier besonders während der Brutzeit – eine beliebte Anlaufstelle. Im Naturschutzgebiet „Ruppersdorfer See“ können über 60 Vogelarten, darunter Kraniche, Bekassine, Eisvögel aber auch Graugänse und Schnatterenten, so beobachtet werden, dass sie in ihrem natürlichen Lebensraum nicht gestört werden.

Um einer weiteren Zerstörung des Aussichtsturmes entgegenzuwirken, bittet die Gemeinde Ratekau darum, Hinweise hierzu direkt an die örtliche Polizei unter 04504/7088880 zu melden.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
„Licht an!“ hieß es am vergangenen Montag in der Innenstadt von Bad Schwartau.

„Licht an!“..

24.11.2020
... hieß es am vergangenen Montag in der Innenstadt von Bad Schwartau. Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann (v.l.), Ordnungsamtsleiter Bernd Kubsch und Schaustelllungsunternehmer Rolf Niehuesbernd gaben traditionell am ersten Tag nach Totensonntag den Startschuss für die…
Nachdem die ersten Einsatzkräfte am brennenden Gebäude eingetroffen sind, werden schnell weitere Wehren aus dem Umland nachalarmiert.

Fachgeschäft für Tierbedarf bis auf die Grundmauern zerstört

24.11.2020
Stockelsdorf. Es war 2.25 Uhr als am vergangenen Wochenende in der Nacht zum Totensonntag in der Leitstelle in Bad Olesloe der Alarm auflief. Feuer in einem Fachgeschäft für Tierbedarf im Gewerbegebiet Ravensbusch in Stockelsdorf, so das Szenario. „Als die…
Bürgermeister Robert Wagner muss gehen, er wurde am Sonntag von der Mehrheit der Timmendorfer Bürger, die zur Abstimmung gegangen sind, abgewählt.

UPDATE: Timmendorfer Bürgermeister Robert Wagner wurde abgewählt

23.11.2020
Timmendorfer Strand. Am Ende war das Ergebnis doch deutlich ... Sehr spannend ging es in der Gemeinde Timmendorfer Strand am vergangenen Sonntagabend zu, denn die Einwohner der Ostseegemeinde waren am 22. November zu einem Bürgerentscheid „Abwahlverfahren betreffend…
Bürgermeister Robert Wagner muss gehen, er wurde heute von der Mehrheit der Timmendorfer Bürger abgewählt.

Bürgerentscheid in Timmendorfer Strand: Bürgermeister Robert Wagner muss gehen – Mehrheit stimmte für die Abwahl

22.11.2020
Timmendorfer Strand. Sehr spannend ging es in der Gemeinde Timmendorfer Strand am heutigen Abend zu, denn die Einwohner der Ostseegemeinde waren zu einem Bürgerentscheid „Abwahlverfahren betreffend den Bürgermeister der Gemeinde…
Auf dem Stimmzettel ist folgende Frage am Sonntag zu beantworten: „Soll der im Amt befindliche Bürgermeister vor Ablauf seiner Wahlzeit vorzeitig aus dem Amt gewählt werden?“.

Abstimmung über Bürgermeister von Timmendorfer Strand kann stattfinden

19.11.2020
Schleswig/Timmendorfer Strand. Die für den kommenden Sonntag angesetzte Abstimmung über die Abwahl des Bürgermeisters von Timmendorfer Strand kann stattfinden. Das hat das Verwaltungsgericht Schleswig heute in einem Eilverfahren entschieden.Für den 22. November 2020…

UNTERNEHMEN DER REGION