Reporter Timmendorf

100 Tage an der Spitze des DRK Bad Schwartau: Birgit Clemens zieht erste Bilanz

Bilder
Rund 100 Tage ist Birgit Clemens (2.v.l.) jetzt Vorsitzende des DRK Bad Schwartau. Bei der Jahreshauptversammlung im September hat sie das Amt von Andreas Miske (l.) übernommen. Mit auf dem Foto sind auch ihre Stellvertreterin Monika Skerat sowie die Geehrten Dirk Kubat (40 Jahre DRK) und Bruno Evers (50 Jahre DRK). Foto: DRK

Rund 100 Tage ist Birgit Clemens (2.v.l.) jetzt Vorsitzende des DRK Bad Schwartau. Bei der Jahreshauptversammlung im September hat sie das Amt von Andreas Miske (l.) übernommen. Mit auf dem Foto sind auch ihre Stellvertreterin Monika Skerat sowie die Geehrten Dirk Kubat (40 Jahre DRK) und Bruno Evers (50 Jahre DRK). Foto: DRK

Bad Schwartau. 31 Jahre lang war Andreas Miske der Mann an der Spitze des DRK Bad Schwartau. Auch weiterhin bleibt der 60-Jährige als Schatzmeister im Vorstand des Ortsverbandes. Den Vorsitz allerdings hat er im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung im September an Brigitte Clemens abgegeben. Rund 100 Tage ist Bad Schwartaus ehemalige Bürgervorsteherin jetzt im Amt. Ein guter Zeitpunkt, eine erste Bilanz zu ziehen: „Schon vor meiner Wahl habe ich zunächst durch Teilnahme an Versammlungen begonnen, die Mitglieder der einzelnen Sparten kennenzulernen“, erinnert sie sich.
Wie schon bei der Jahreshauptversammlung angekündigt, habe sie sich dann schwerpunktmäßig der Kleiderkammer zugewandt. „In der ersten Oktoberwoche bin ich täglich dort ,mitgelaufen’, um mir einen Eindruck zu verschaffen. Respekt vor den Damen, die dort fleißig arbeiten, unter anderem schwerste Säcke tragen – und das alles ehrenamlich“, ist die neue Vorsitzende voll des Lobes und erklärt, dass ihre „to do-Liste“ nunmehr geschrieben sei und Stück für Stück weiter abgearbeitet werde.
Als „Glücksfall“ für das DRK Bad Schwartau hatte Andreas Miske Birgit Clemens bezeichnet, die ihm übrigens von Bad Schwartaus ehemaligem Bürgermeister Gerd Schuberth als Nachfolgerin empfohlen wurde.
Ein „Glücksfall“ scheint aber auch das DRK für Birgit Clemens zu sein. „Ich habe meine Entscheidung, den Vorsitz des Ortsvereins zu übernehmen, noch nicht eine Sekunde bereut. Man hat mich wirklich sehr freundlich aufgenommen und ich fühle mich ausgesprochen wohl in diesem Verein, bei dem, was ich tue. Die Zusammenarbeit ist sehr konstruktiv und gemeinsam haben wir viele Pläne.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Aus familiären Gründen hat Maria Starke den Vorsitz beim Bürgerverein Stockelsdorf abgegeben – bleibt dem Vorstand jedoch erhalten. Patrick Lakins ist der „Neue“ an der Spitze der gemeinnützigen Einrichtung.  (Foto: Bürgerverein/hfr)

Bürgerverein Stockelsdorf: Patrick Lakins zum neuen Vorsitzenden gewählt

22.03.2019
Stockelsdorf. Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Bürgervereins Stockelsdorf im örtlichen „Ristorante Sorrento“ gab der Vorstand bekannt, dass sich der Verein stetig vergrößere. 180 Mitglieder gehören ihm mitterweile an. Weiteres wichtiges Resultat der...
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...

UNTERNEHMEN DER REGION