Reporter Timmendorf

1.050 Unterschriften in einer Woche: Bürgerbegehren zum Erhalt des ETCs in Timmendorfer Strand erfolgreich

Bilder
Das Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand beschäftigt seit Jahren Politik und Bürger. (Foto: René Kleinschmidt)

Das Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand beschäftigt seit Jahren Politik und Bürger. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand. In nur einer Woche ist es gelungen, 1.050 Unterschriften für einen neuen Bürgerentscheid zur Sanierung des Eissport- und Tenniscentrums am Timmendorfer Strand zu sammeln. Damit ist das erforderliche Quorum von 755 Unterschriften die gesammelt werden mussten, weit übertroffen worden. Am gestrigen Montagmorgen wurden die Unterschriftenlisten an die zuständige Verwaltung in Timmendorfer Strand und an die Kommunalaufsichtsbehörde in Eutin übergeben.
Stefan Horstmann, einer der drei Initiatoren, sagte dazu: „Wir sind überwältigt von dem großen Zuspruch, den wir erlebt haben. Nun warten wir auf die unverzügliche Prüfung der Unterschriftenlisten durch die Verwaltung.“
Die Initiatoren bedanken sich ganz herzlich bei allen Timmendorfer/innen, die sich in die Listen eingetragen haben und somit einen neuen Bürgerentscheid möglich gemacht haben: „Die große Resonanz zeigt, wie sehr die Einwohner/innen für das Thema brennen, und unseren Standpunkt ebenfalls vertreten, dass das ETC nach dem Bürgerwillen saniert werden sollte.“
Die Initiatoren bedanken sich darüber hinaus auch ganz herzlich bei allen Unterschriftensammlern und den vielen Helfern an den Infoständen. Nicht zuletzt auch dem Organisator der Demonstration vom 16. Februar, Steven Fioravanti. „Das alles zeigt, wie groß die Timmendorfer Eishockey- und Tennisfamilie ist, welchen Stellenwert das ETC innerhalb der Gemeinde hat.“
Die Eishalle ist auch eine „Hall of Fame“, in der Trikots von sehr bedeutenden Spielern wie Schirmherr Kerry Goulet, Marvin Glaser oder Mark MacKay an der Decke hängen. Sobald bekannt wurde, dass Initiatoren ein Bürgerbegehren gestartet haben, kamen Unterstützer-Mails von Eishockeyclubs aus ganz Deutschland. Darunter waren Fans und Vereine, beispielsweise aus Leipzig, Bremerhaven, Hannover, Berlin, Hamburg und München.
„Im ETC gibt es Sport, Spaß und Spiel. Es ist ein Treffpunkt für alle und es hat eine lange Geschichte. Seit über dreißig Jahren ist das ETC im Winter das Herz von Timmendorfer Strand. Und so soll es auch weiterhin bleiben,“ so die Initiatoren des Bürgerbegehrens.
Jetzt müssen in der Verwaltung alle Unterschriften auf ihre Gültigkeit geprüft werden.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...
Obligatorische Scheckübergabe im Maritim Strandhotel in Travemünde: Präsidentin Regina Rieber-Kulzer (2.v.li.) und ihre Damen vom Vorstand überreichte die beiden Spenden an Torben Raschke und Prof. Peter Sieg (3. v. re.). (Foto: René Kleinschmidt)

Kiwanis Club Travemünde e.V.: 7.000 Euro für den guten Zweck gespendet

20.03.2019
Travemünde. Die Travemünder Kiwanis-Damen konnten kürzlich wieder zwei Spenden in der Gesamthöhe von 7.000 Euro übergeben. „Durch unsere Veranstaltungen im letzten Jahr wie Flohmarkt, Adventsbasar und Fest auf der Tornadowiese konnten wir durch Kaffee- und...

UNTERNEHMEN DER REGION