Reporter Timmendorf

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

Bilder
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den Wegrändern. Tonnenschwere Maschinen haben große Flächen des Waldbodens auf lange Zeit zerstört. Bereits ein Jahr zuvor wurden der Kammerwald und die Scharbeutzer Heide durchforstet.
Das nahmen Mitglieder der Fraktion und des Vorstands der Scharbeutzer GRÜNEN zum Anlass, gemeinsam mit der Landtagsabgeordneten Marlies Fritzen, umwelt- und kulturpolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, den Zustand des Waldes zu erkunden. Gemeindeübergreifend nahm Jan Karthäuser von den Timmendorfer GRÜNEN an der Waldbegehung teil.
Dazu erklärt Jörg Kunert, Sprecher des Ortsverbands Scharbeutz: „Wir Grünen kritisieren, dass der Wald zurzeit hauptsächlich als wirtschaftlicher Nutzwald behandelt wird. Seine Schutz- und Erholungsfunktion nach § 1 Bundeswaldgesetz werden missachtet. In die heutige Sitzung des Umweltausschusses am 13. Februar haben wir die Landesforsten Schleswig-Holstein eingeladen und gebeten, zu dem rigorosen Holzeinschlag Stellung zu nehmen.“
Kunert weiter: „Intakte Wälder als Klimasenke (CO2-Reduzierung) sind angesichts des Klimawandels wichtiger denn je. Reine Gewinnmaximierung in der Holzbewirtschaftung gegen das Recht der Menschen vor Ort lehnen wir GRÜNEN ab. Wir fordern dagegen für die Scharbeutzer Wälder ein Konzept naturnaher Waldnutzung, wie es unter anderem im Lübecker Stadtforst seit Jahren umgesetzt wird.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Am Samstag, dem 25. Mai, lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau zum "Tag der offenen Tür" ins neue Feuerwehrhaus ein. (Foto: FFW Ratekau)

Am 25. Mai: „Tag der offenen Tür“ bei der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau

17.05.2019
Ratekau. Ein Jahr nach der offiziellen Fertigstellung und Inbetriebnahme des neuen Feuerwehrgerätehauses in Ratekau lädt die Freiwillige Feuerwehr Ratekau die Bevölkerung nun zum „Tag der offenen Tür“ ein. Am Samstag, dem 25. Mai, können die Bürgerinnen und Bürger das...
Marc Tietz  (von links) und Hans-Wilhelm Hagen (beide Neue Musikimpulse SH gUG), André Rosinski (Tourismus-Agentur Lübecker Bucht), Schulleiter Peter Schultalbers (Grund- und Gemeinschaftsschule der Gemeinde Scharbeutz in Pönitz), Michael Knarr, Jan-Taken de Vries (beide Lehrer der GGeS), Jörn Grabbert (Volksbank Eutin) und Prof. Bernd Ruf (Musikhochschule Lübeck) stellten in der Pönitzer Schule das Programm vor. (Foto: hfr)

Ein besonderes Musik-Erlebnis am Meer: Auftakt Classical Beat Festival vom 17. bis 19. Mai in Scharbeutz

16.05.2019
Scharbeutz. Classical Beat – hinter diesem Namen verbirgt sich ein einmaliges Musikprojekt in Nordeuropa, das klassische Musik mit anderen Musikgenres und moderner Clubkultur zu hochaktuellen Musikevents vernetzt. Das Musikprojekt basiert auf zwei Säulen: dem...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt in Pönitz mit 1,94 Promille Atemalkohol und ohne Führerschein

15.05.2019
Pönitz. Am Dienstagabend, dem 14. Mai, konnte nach dem Verdacht der Trunkenheitsfahrt in Pönitz ein Fahrzeug durch die Polizei gestoppt werden. Durch einen Zeugenhinweis konnten die Beamte der Polizeireviere Eutin und Bad Schwartau gegen 22.45 Uhr die Verfolgung nach...
Eine Ära geht zu Ende: Die Strandpiraten verabschieden sich. (Foto: Thore Jürgensen)

Eine Ära geht zu Ende: Die Strandpiraten verabschieden sich

15.05.2019
Timmendorfer Strand. Am Samstag, dem 18. Mai, um 14 Uhr verabschieden sich die Strandpiraten mit dem letzten Spieltag der Oberliga Schleswig-Holstein gegen den Tabellenzehnten Inter Türkspor Kiel als Landesmeister 2019. Es ist nicht nur ein Saisonabschluss, sondern...
DJ Frans Zimmer alias „Alle Farben“ gibt am 17. Mai ein Open Air-Konzert am Niendorfer Freistrand. (Foto: Veranstalter/Alle Farben)

Es gibt noch Tickets: Satter Sound am Strand beim Open-Air Konzert mit „Alle Farben“

15.05.2019
Niendorf/Ostsee. Die Spannung steigt und am kommenden Freitagabend, dem 17. Mai, ist es endlich soweit: beim Open-Air Konzert wird „Alle Farben“ das Publikum am Niendorfer Freistrand zum Tanzen bringen. Was gibt es Schöneres, als bei sommerlich tanzbarem House von...

UNTERNEHMEN DER REGION