Reporter Timmendorf

Aktivgruppe zieht Zwischenfazit und geht den nächsten Schritt: Neue Petition zum Erhalt des Bahnhofs Timmendorfer Strand

Bilder
Heinz Meyer, Vorsitzender der Aktivgruppe Timmendorfer Strand (rechts), und Tourismuschef Joachim Nitz werben für die zweite (und somit rechtswirksame) Petition zum Erhalt des Bahnhofs in Timmendorfer Strand.

Heinz Meyer, Vorsitzender der Aktivgruppe Timmendorfer Strand (rechts), und Tourismuschef Joachim Nitz werben für die zweite (und somit rechtswirksame) Petition zum Erhalt des Bahnhofs in Timmendorfer Strand.

Timmendorfer Strand. Seit nunmehr zehn Wochen sammelt die Aktivgruppe Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand Stimmen für ein Thema, das ihnen sehr am Herzen liegt: den Erhalt des Bahnhofs in Timmendorfer Strand. Die Bäderbahn soll nach Beschlüssen des Landes Schleswig-Holsteins keinen Bestand haben. Eine fatale Entwicklung für Einheimische, Urlaubsgäste, Pendler und Ausflügler. Und eine Entscheidung, die man so nicht hinnehmen möchte.
Bisher läuft die Petition sehr gut: Bereits knapp 3.000 Unterstützende, davon über 2.000 aus Schleswig-Holstein, haben sich an der Aktion beteiligt und das Interesse wird immer größer. Dies sieht die Aktivgruppe als Anlass, den nächsten Schritt ins Auge zu fassen: den Petitionsausschuss des Landes Schleswig-Holstein. Um dort ein Anliegen vortragen zu dürfen, müssen allerdings erneut Unterschriften gesammelt werden – auf der hauseigenen Petitionsseite des Landes Schleswig-Holsteins.
„Unser erstes Ziel war es, die Menschen im Ort über die geplante Entwicklung aufzuklären und wachzurütteln,“ sagt Heinz Meyer, Vorsitzender der Aktivgruppe für Handel und Gewerbe Timmendorfer Strand e.V. „Auch Kiel hat von unserer ersten Petition Kenntnis erhalten. Dass die Aktion so viel Anklang findet, freut uns sehr und schafft zusätzliche Motivation, die Petition beim Land noch einmal separat einzureichen.“
In diesem Zuge werden alle Unterstützer, Interessenten und Mitstreiter dazu aufgefordert, ihre Unterschrift noch einmal abzugeben und die Petition auf der offiziellen Onlinepräsenz des Schleswig-Holsteinischen Landtags zu unterzeichnen. Dies kann über folgenden Link geschehen: www.landtag.ltsh.de/oepetition/petitionsliste?execution=e5s1. Die Petition hat die Nummer 69 und ist unter dem Titel „Erhalt der Bäderbahn Timmendorfer Strand“ zu finden.
Wichtig: Die Unterschrift muss im Nachgang per E-Mail bestätigt werden.
Die erneute Petition, die bis zum 29. September läuft, wird mit allen Unterschriften (Mitzeichnenden) an den Petitionsausschuss übergeben, der dann über die weitere Vorgehensweise entscheiden wird.
Es wurde ferner ein Videobeitrag zum Thema produziert, der unter www.aktivgruppe-timmendorferstrand.de anzuschauen ist.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Der NTSV Strand 08 beteiligt sich am 3. Aktivtag 2019.

Viele Infos über das Sportangebot: 3. Aktivtag 2019 beim NTSV

19.09.2019
Timmendorfer Strand. Am Samstag, dem 21. September, findet landesweit der „3. Aktivtag 2019 gesund & bewegt“ unter der Schirmherrschaft des Landessportverbandes Schleswig-Holstein statt. Auch der NTSV Strand 08 beteiligt sich an der Aktion und präsentiert von 10 bis...
Laden als „Hausherren“ und „Bewohner“ am Samstag dazu ein, dass Familienzentrum Ratekau und seine Angebote näher kennenzulernen: Binia Teuber (v.l.), Leiterin Fachdienst und Familie, Jugendarbeiter Patrick Bohle, Bürgermeister Thomas Keller und Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko.

„Tag der offenen Tür“ im Familienzentrum Ratekau

19.09.2019
Ratekau. Vor gut einem Jahr wurde der Betrieb im Familienzentrum Ratekau aufgenommen. Mittlerweile können hier Ratsuchende über 20 Angebote nutzen, die sich an alle Altersgruppen in vielen unterschiedlichen Lebensbereichen richten. Am kommenden Samstag, 21. September,...
Der Godewindpark lädt die Besucher mit stimmungsvoller Illumination, Artistik, Live-Musik und Kleinkunst zum Fest der 1.000 Lichter ein. (Foto: LTM?/ Olaf Malzahn)

Lasershow, Seefeuerwerk und poetische Kleinkunst im Godewindpark: Poesie und Feenstaub beim Travemünder Lichterzauber

19.09.2019
Travemünde. Es werde Licht! Für einen besonders hell strahlenden Ausklang der Sommersaison 2019 sorgt der Travemünder Lichterzauber am 20. und 21. September im Godewindpark. Er lädt die kleinen und großen Besucher mit...
Bei herrlichstem Spätsommerwetter wurde das Schulfest in Ratekau gefeiert. (Foto: hfr)

Die Grundschule Ratekau bedankt sich

19.09.2019
Ratekau. Am vergangenen Donnerstag wurde mit großer Begeisterung in und an der Grundschule Ratekau ein Schulfest und gleichzeitig das 70-jährige Bestehen gefeiert. Bei schönstem Wetter durften sich die Großen und Kleinen auf dem Schulhof und in den Klassenräumen mit...
Die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz freut sich auf viele Teilnehmer des Herbstferienpasses 2019. (Foto: hfr)

Jetzt für den Herbstferienpass der Gemeinde Scharbeutz anmelden

19.09.2019
Scharbeutz. Die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz lässt es im Herbstferienpass richtig krachen: Zirkusprojekt, Ausritte hoch zu Ross, Dialog im Dunkeln, ein Besuch im Jumphouse, Hip-Hop und eine Pizza-Film-Nacht sind nur einige der Highlights.Seit dem...

UNTERNEHMEN DER REGION