Reporter Timmendorf

Anja Evers bleibt Bürgervorsteherin: Robert Wagner als neuer Bürgermeister von Timmendorfer Strand vereidigt

Bilder

Timmendorfer Strand. Bei der konstituierenden Sitzung der neuen Gemeindevertretung in Timmendorfer Strand war Tagesordnungspunkt 27 der Höhepunkt: Die Vereidigung des künftigen Bürgermeisters Robert Wagner (40, parteilos).
Nach der offiziellen Vereidigung durch Anja Evers, die zuvor einstimmig als Bürgervorsteherin gewählt wurde, sagte der zukünftige Bürgermeister: „Für mich ist heute ein gro­ßer Tag und ich kann mich noch gut dar­an erin­nern, wie ich im Janu­ar beim Neujahrsempfang hier in der Trink­kur­hal­le war und nun bin ich der Büger­meis­ter die­ser wun­der­schö­nen Gemein­de.“ Dies wurde in der voll besetzten Trinkkurhalle mit Applaus bedacht. „Ich stehe für das Wir-Gefühl. Wir zusammen bringen die Gemeinde weiter voran. Ich habe mich ent­schie­den, Ver­ant­wor­tung zu über­neh­men“, so der gebürtige Aachener Robert Wagner, als neu­er Bür­ger­meis­ter der Gemeinde Timmendorfer Strand in seiner Begrüßungsrede. „Las­sen Sie uns in Ver­wal­tung und Poli­tik als eine Ein­heit in Viel­falt arbei­ten, unab­hän­gig von Far­be und Par­tei­en.“

Sei­ne gan­ze Auf­merk­sam­keit, sei­ne Arbeits- und Schaf­fens­kraft, wer­de er zum Woh­le der Bür­ge­rin­nen und Bür­ger der Gemein­de und sei­ner Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter ein­set­zen. „Tim­men­dor­fer Strand, Nien­dorf, Klein- und Groß Tim­men­dorf, Hem­mels­dorf und Oever­diek sind mein neu­er Lebens­raum und mein neu­es Zuhau­se. Mein erklär­tes Ziel ist es, der Gemein­de ein star­kes Pro­fil zu geben.“ Seine Antrittsrede beendete er mit den Worten „Tschö Aachen - Moin Tim­men­dor­fer Strand“. Zum Abschluss spielten die Musikerinnen und Musiker des Ostsee-Gymnasiums, die die feierliche Vereidigung mit Klassik und Jazz musikalisch umrahmten, den von Wagner gewünschten Abba-Song „I have a dream“.
Zur ersten stellvertretenden Bürgermeisterin wurde Melanie Puschaddel-Freitag (CDU) gewählt, zweiter Stellvertreter des Bürgermeisters ist nach wie vor Andreas Müller (WUB), dritter Stellvertreter Michael Strümpell (BürgerBündnis Neue Perspektive). Stellvertretende Bürgervorsteherin ist weiterhin Anja Meints (WUB), zum zweiten Stellvertreter wurde Björn Jessen (BürgerBündnis Neue Perspektive) gewählt.

Eine offi­zi­el­le Ver­ab­schie­dung der amtierenden Bürgermeisterin Hati­ce Kara, die am 30. Juni aus ihrem Amt ausscheidet, hat an dem Abend nicht stattgefunden. Kara hat bis zum Ende ihrer Amtszeit ihren Restaurlaub genommen und erklärt gegenüber dem „reporter“: „Ich verzichte auf eine politische Verabschiedung, eine Verabschiedung von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von meinen Liebsten findet aber natürlich statt.“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION