Reporter Timmendorf

Bad Schwartaus kleine Botschafter eröffnen die Weihnachtssaison: Der Zwergenwald schmückt das LUV-Center

Bilder
Eröffneten den Zwergenwald 2018: Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann (v.l.), „Zwergenvater“ Rolf Kirsten, Kristina Görrissen (LUV Shopping), Rolf Niehuesbernd (Weihnachtsmarkt-Veranstalter), Gerhard Jansen (Bürgerverein), Janika Köhler (Stadt Bad Schwartau) und Klaus Nentwig (Bürgervereinsvorsitzender). (Foto: ews group)

Eröffneten den Zwergenwald 2018: Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann (v.l.), „Zwergenvater“ Rolf Kirsten, Kristina Görrissen (LUV Shopping), Rolf Niehuesbernd (Weihnachtsmarkt-Veranstalter), Gerhard Jansen (Bürgerverein), Janika Köhler (Stadt Bad Schwartau) und Klaus Nentwig (Bürgervereinsvorsitzender). (Foto: ews group)

Bad Schwartau/Dänischburg. Für die vielen kleinen und großen Fans der putzigen Bad Schwartauer Zwerge hat das Warten ein Ende: Nun beginnt die Wichtel-Weihnachtszeit. Zum Saison-Auftakt locken die werkelnden Zwerge ihre Fangemeinde ins LUV-Center nach Lübeck-Dänischburg. Der „Zwergenwald auf Skandinavisch“ – das sind drei spezielle Häuser mit schwedisch-roten Giebeln – sorgt bis zum 27. November auf der Fläche am hinteren Centereingang wieder für leuchtende Augen. Wer „Deutschlands größten Zwergenwald” mit seinen rund 130 Wichteln dann in Originalgröße erleben will, der ist auf dem Bad Schwartauer Weihnachtsmarkt herzlich willkommen. Start in Bad Schwartau ist am Montag, dem 26. November.
Seit Monaten schon ist eine Handwerkercrew dabei, die Zwerge und ihre Häuser für dieses große Ereignis auf Vordermann zu bringen. Dabei wird „Zwergenvater“ Rolf Kirsten seit vergangenem Jahr tatkräftig unterstützt von den Profis des Gemeinnützigen Bürgervereins Bad Schwartau um Projektleiter Mike Buchardt. Der Bürgerverein hat die Pflege des Zwergenwalds übernommen. So war es eine Premiere, dass Klaus Nentwig als Vorsitzender erstmals gemeinsam mit Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann und Kristina Görrissen, Marketing Managerin vom LUV Shopping, auf den Startknopf drückte: Mit Schwung setzten sich die Wichtel in Bewegung und zauberten beim Publikum in Lübeck-Dänischburg ein Lächeln in die Gesichter.
Bad Schwartaus Bürgermeister Dr. Uwe Brinkmann eröffnete die Präsentation mit einem Dank an die Akteure: „Der Gemeinnützige Bürgerverein kümmert sich nun um unsere wichtigen kleinen Botschafter. Dafür gebührt ihm große Anerkennung.“ Nach über 30 Jahren ehrenamtlicher Arbeit könne sich Rolf Kirsten ein wenig zurückziehen und „sein Erbe“ in besten Händen wissen. Zugleich sprach Brinkmann eine Einladung an alle Kunden des LUV-Centers aus: „Hier tauchen Sie ein in die kleine Welt der Zwerge. Wer daran Freude hat, sollte Deutschlands größten Zwergenwald in der Weihnachtsstadt Bad Schwartau besuchen.“
„Wir sind gern Gastgeber dieser einzigartigen Attraktion im Norden“, betonte Kristina Görrissen. „Die Zwergenwald-Exponate eröffnen die Vorweihnachtszeit in unserem Haus. Das ist eine echte Bereicherung für uns und wird schon als kleine Tradition empfunden.“
Mit Eröffnung des Zwergenwalds startet auf den Informations-Stelen im LUV-Center die Werbekampagne „Märchenhafte Weihnacht“ in Bad Schwartau. Ebenso wird auf ausliegenden Flyern und auf Plakaten auf den Start und die Attraktionen des „Neuen Weihnachtsmarktes“, des Zwergenwalds und des Erzgebirgsmarkts hingewiesen – ebenfalls der Größte seiner Art im Norden. Zudem wird in diesem Jahr die Bad Schwartauer Innenstadt in einem neuen Lichterglanz erstrahlen. „Lassen Sie sich überraschen. Und jeden Freitag freuen wir uns auf ein weihnachtliches Foodtruck-Fest auf dem Marktplatz“, erläuterte Bürgermeister Brinkmann das innovative Konzept.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Betrunken auf dem Fahrrad in Scharbeutz unterwegs

24.04.2019
Scharbeutz. Einer Funkwagenbesatzung des Polizeirevieres Bad Schwartau kam am Donnerstag, dem 18. April, in Scharbeutz ein Fahrradfahrer entgegen, der eine Dose Bier in der Hand hatte. Die Beamten führten eine Kontrolle des Fahrradfahrers durch. Um 13.20 Uhr befand...
In zwei Feldern dürfen die Kids - nach Alter sortiert - neben der Maritim Seebrücke nach den verbuddelten Seepferdchen suchen. Erstmals gibt es auch ein drittes Feld für Erwachsene. (Foto: René Kleinschmidt/Archiv)

Große Lions Club-Aktion am Ostersonntag in Timmendorfer Strand: Wer findet bei der Ostereierbuddelei am Strand die Lions-Seepferdchen?

18.04.2019
Timmendorfer Strand. Wie auch in den vergangenen Jahren helfen die Lions von der Lübecker Bucht in Timmendorfer Strand beim Ostereier-Suchen: Am Ostersonntag, dem 21. April, unterstützen sie, am Strand neben der...
Das traditionelle Osterfeuer am Niendorfer Freistrand ist das größte in der Lübecker Bucht und alljährlich Anziehungspunkt für Urlauber und Treffpunkt für Einheimische. (Foto: René Kleinschmidt)

Großes Osterfeuer am Ostersamstag in Niendorf/Ostsee - Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht mit Live-Musik und mehr

18.04.2019
Niendorf/Ostsee. Das größte Osterfeuer in der Lübecker Bucht findet wieder in der Gemeinde Timmendorfer Strand am Niendorfer Freistrand statt - mit drei großen Holzhaufen, die nacheinander angezündet werden! Besucher und...
Ein Highlight zu Ostern ist am Ostersonntag die Riesenei-Parade. (Foto: LTM - Olaf Malzahn)

Ostermünde - das große Familienfest in Travemünde

18.04.2019
Travemünde. Das Seebad Travemünde putzt sich am langen Osterwochenende heraus und startet mit einem bunten Osterfest für die ganze Familie vom 19. bis 22. April in den Frühling. Vier Tage lang dreht sich im Brügmanngarten alles rund um das Osterfest. Stimmungsvolle...
Ein großer Spaß für alle Kids: Die Ostereiersuche mit „Gumda“ am Scharbeutzer Strand.

Ostern in Scharbeutz und Haffkrug: Ostern unplugged in Scharbeutz, Osterfeuer und Ostereiersuche in Haffkrug

17.04.2019
Scharbeutz/Haffkrug. Mit milderen Temperaturen, strahlend blauem Himmel und den ersten wärmenden Sonnenstrahlen hält der Frühling Einzug in die Lübecker Bucht und mit großen Schritten nähert sich das Osterfest, das mit vielerlei...

UNTERNEHMEN DER REGION