Reporter Timmendorf

Benefiz-Veranstaltung für krebskranke Kinder: 18. Beachvolleyball-Turnier der Polizei

Bilder
Vorfreude auf das 18. Beach-Volleyball-Turnier am Niendorfer Freistrand: Heidemarie Vesper (li.), langjährige Vorsitzende der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder, und ihre Nachfolgerin Heidemarie Menorca (seit 16. Mai neue Vorsitzende) mit Polizeihauptmeister Nicky Päsch. (Foto: René Kleinschmidt)

Vorfreude auf das 18. Beach-Volleyball-Turnier am Niendorfer Freistrand: Heidemarie Vesper (li.), langjährige Vorsitzende der Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder, und ihre Nachfolgerin Heidemarie Menorca (seit 16. Mai neue Vorsitzende) mit Polizeihauptmeister Nicky Päsch. (Foto: René Kleinschmidt)

Niendorf/Ostsee. Es ist wieder soweit: Polizisten baggern, pritschen und hechten am Niendorfer Freistrand zum 18. Mal für den guten Zweck. Polizeihauptmeister Nicky Päsch von der Polizeistation Timmendorfer Strand ist es als Organisator wieder gelungen, 28 Mannschaften aus den Reihen der Polizei und befreundeten Organisationen für das 18. Benefiz-Beachvolleyball-Turnier der Polizeidirektion Lübeck zu gewinnen.

Am Dienstag, dem 18. September, wird ab 9.30 Uhr am Niendorfer Freistrand auf vier Spielfeldern für die gute Sache gespielt. Weit über 100 Teilnehmer werden wieder erwartet. In diesem Jahr sind auch wieder andere Polizeidirektionen mit am Start: So stellt zum Beispiel die Polizei Bad Segeberg erneut zwei Mannschaften. Zum zweiten Mal ist auch die Gemeinde Scharbeutz wieder dabei und auch die Polizeistation Grömitz stellt erneut eine Mannschaft. Neu dabei sind Mannschaften der Polizeistation Reinfeld, vom Polizeirevier Norderstedt sowie das Ausbildungskommissariat 1. Neben der Gemeinde Scharbeutz stellt auch die Gemeinde Timmendorfer Strand und der Malteser Hilfsdienst Timmendorfer Strand je eine Mannschaft.

Die Einnahmen des Turniers gehen auch in diesem Jahr wieder an die Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder e.V., die in den letzten 17 Jahren insgesamt über 34.000 Euro als Erlös aus den Turnieren entgegennehmen durfte.
Die Siegerpokale werden wieder von „Siegmund Haus- und Grundstücksverwaltung“ aus Pansdorf gesponsert. Viele weitere Sponsoren unterstützen die gute Sache, genauso wie die Zuschauer vor Ort. Zur Stärkung der Spieler und Zuschauer werden gekühlte alkoholfreie Getränke sowie Kaffee und Kuchen angeboten, auf dem Grill werden Bratwurst sowie Puten- und Nackensteaks zubereitet, die im Brötchen serviert werden. Die Siegerehrung ist gegen 17 Uhr geplant. Im vergangenen Jahr hat übrigens das 2. Revier Lübeck I das Turnier gewonnen. Zweiter wurde die Polizeistation Grömitz und der dritte Platz ging an den Zentralen Kriminaldauerdienst. Die Polizeistation Timmendorfer Strand hat 2017 den vierten Platz erreicht und damit die bisher beste Platzierung für die Organisatoren des Traditionsturniers. Übrigens: Wer das Benefiz-Turnier für den guten Zweck unterstützen möchte, kann sich jederzeit bei der Polizei in Timmendorfer Strand unter Telefon 04503-40810 melden. Organisator Nicky Päsch: „Spenden und Unterstützung in jeder Form sind immer herzlich willkommen!“



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Neben der weiblichen Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule aus Pansdorf wurden beim Neujahrsempfang der Gemeinde Ratekau Jenny Grudnio (l., Ju-Jutsu) und Ulrike Lotz-Lange (Rollstuhl-Fechten) geehrt.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Auszeichnungen für Ratekaus erfolgreiche Sportler

23.01.2019
Ratekau. Im Rahmen des Neujahrsempfangs der Gemeinde Ratekau wurden auch diesmal Sportler geehrt, die im vergangenen Jahr herausragende Leistungen erbracht haben. So bat Ratekaus Bürgermeister die weibliche Handball-Schulmannschaft der Otfried-Preußler-Schule...
Neben der „Goldenen Schallplatte“ gibt es auch weitere, tolle Preise zu gewinnen. (Foto: School of Rock)

Am Freitagabend in der Mensa der GGS-Strand: „School of Rock“ veranstaltet den 11. Bandbattle

23.01.2019
Timmendorfer Strand. Drei Bands mit jungen Musikern treten gegeneinander an: Am Freitag, dem 25. Januar, heißt es wieder „Go wild and rock on“. Die „School of Rock“ lädt zum 11. Bandbattle ein. Was als kleine AG in der GGS-Strand Europaschule begann, ist...
Die Liste seiner Umweltaktivitäten ist schier unendlich: Gert Kayser ist würdiger Preisträger des diesjährigen Umweltpreises. Leider konnte er ihn nicht persönlich entgegen nehmen. (Foto: Umweltbeirat/Archiv)

Gert Kayser erhält den Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau

23.01.2019
Bad Schwartau. Mit dem diesjährigen Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau wurde Gert Kayser ausgezeichnet. Allerdings nahm seine Tochter Mirjana die Auszeichnung für ihn entgegen, da der 80-Jährige nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden und kurzfristig...
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...

UNTERNEHMEN DER REGION