Reporter Timmendorf

Benefiztag zugunsten des Projekts „Wir helfen Kindern in Vietnam“: Tinko Kruse und To Nga spenden komplette Tageseinnahmen

Bilder

Scharbeutz. Auch in diesem Jahr engagieren sich Tinko Kruse und seine viietnamesische Ehefrau To Nga für soziale Zwecke. Die Betreiber der „Ostseeoase“ in der Strandallee 94a in Scharbeutz sammeln seit April wieder Geld für das Hilfsprojekt „Wir helfen Kindern in Vietnam“.
Ein Schwager von To Nga hat im Norden Vietnams das Hilfsprojekt ins Leben gerufen. Tinko Kruse war bereits dort, um sich ein Bild vor Ort zu machen. „Unser Ziel ist es, eine Gruppe von vietnamesischen Kleinunternehmern bei Hilfsprojekten für Menschen in abgelegenen Dörfern in den Bergregionen zu unterstützen,“ berichtet Tinko Kruse. Dabei liegt der Schwerpunkt der Hilfe bei der Versorgung der Kinder.“
Eine an dem Imbiss angebrachte Infotafel informiert ausführlich über das Projekt. Und ein entsprechendes Sparschwein bittet darum, für diesen guten Zweck kräftig gefüttert zu werden. „Im vergangenen Jahr waren darin 1.600 Euro zusammengekommen“, erzählt Kruse. „Zusätzlich haben wir hier an unserem Imbiss einen Benefiztag zugunsten des Projekts veranstaltet. Insgesamt konnten wir letztes Jahr 4.000 Euro übergeben“, fügt er hinzu.
Mit Hilfe weiterer Sponsoren konnte davon mittlerweile ein Geländewagen angeschafft werden, um die oftmals schwer zugängigen Bergdörfer zu erreichen. Diesmal sollen von den Spendengeldern Schulen errichtet werden. „Von einer ähnlich hohen Summe wie im letzten Jahr könnten zwei rund 75 Quadratmeter große Schulen, mit Sanitäranlagen und Ruheraum gebaut werden. Zudem wäre bei diesem Betrag die Stromversorgung der Schulen für die nächsten drei Jahre gesichert“, so der Gastronom.
Entsprechend hoffen er und seine Ehefrau, dass auch der diesjährige Benefiztag ein voller Erfolg wird. Traditionell findet der am letzten Samstag in den Schulferien statt. Alle Tageseinnahmen, die also am Samstag, dem 18. August, von 11 bis 20.30 Uhr in die Kasse fließen, werden mit dem gesammelten Geld im Sparschwein für die Kinder in Vietnam gespendet.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg. (Foto: hfr)

Nachbarschaftsaktion im Advent: „Ich öffne ein Türchen“ in Klingberg

20.11.2018
Klingberg. Auch in diesem Jahr ruft der Dorfvorstand zu seiner kultigen Nachbarschaftsaktion im Advent „Ich öffne ein Türchen“ auf, bei der Klingberger Familien und Haushalte zu einem Becher Glühwein einladen. An jeweils einer Klingberger Adresse wird an den...
Der neue Seniorenbeirat der Gemeinde Scharbeutz: Dr. Eberhard Romahn (hinten von links nach rechts), Marlene Kuhn, Klaus Knoop, Gisela Pahlke, Axel Fick, Heidi Haller und Anne-Katrin Fedder (vorne von links nach rechts), Barbara Töpper und Klaudia Wunsch. (Foto: Gemeinde Scharbeutz)

Neu gewählter Seniorenbeirat in Scharbeutz

20.11.2018
Scharbeutz. In insgesamt zehn Dorfschaften der Gemeinde Scharbeutz wurden nach den Sommerferien in den Dorfschaftsversammlungen die Dorfvorstände und die Vertreter für den Seniorenbeirat gewählt. Der neu gewählte Seniorenbeirat der Gemeinde besteht aus insgesamt...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Frau und Hund gerettet: Havarierte Yacht vor dem Hafen von Travemünde

16.11.2018
Travemünde. Am heutigen Freitagvormittag, dem 16. November, kam es zu einem technischen Defekt an Bord einer Segelyacht. Die Yachtinhaberin sowie ihr Hund wurden von Bord gerettet. Verletzt wurde dabei niemand. Um 11.09 Uhr wurde die Wasserschutzpolizei zu einem...
Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die „SchulKinoWoche": „Die Freiheit der Kunst ist Gradmesser einer demokratischen Gesellschaft.“ (Foto: Frank Peter)

Keine Filmschau nach Drohungen von Rechts gegen Kino und Timmendorfer Schule: Kulturministerin Karin Prien verurteilt die Drohungen gegen die "SchulKinoWoche"

16.11.2018
Timmendorfer Strand/Bad Schwartau/Kiel. Nachdem per Mail eine anonyme, heftige Drohung aus der rechten Szene an die Grund- und Gemeinschaftsschule in Timmendorfer Strand und ein Kino in Bad Schwartau ging, sagte das Kino die...
Menschen mit Einschränkungen bieten Meike und Dr. Martin Barde – wie hier am Ruppersdorfer See – verschiedene Bildungsangebote. Um noch effektiver arbeiten zu können, suchen sie in der Gemeinde Ratekau weitere Flächen, auf denen Streuobstwiesen entstehen können.

Menschen mit Einschränkungen durch Obstbau teilhaben lassen: Flächen für neue Streuobstwiesen gesucht

16.11.2018
Ratekau. Die „Obst-Werkerei“ (Dr. Martin und Meike Barde GbR Dr. Martin und Meike Barde Natur und Teilhabe gGmbH) aus Travemünde befähigt Menschen mit Einschränkungen zur Teilhabe am Arbeitsleben und nutzt dafür Möglichkeiten im Obstbau mit Hochstämmen....

UNTERNEHMEN DER REGION