Reporter Timmendorf

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

Bilder
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten Stunden, die sie mit ihren kleinen Kindern verbringen können. Was gibt es Schöneres als den eigenen Kindern beim Spielen zuzuschauen, erste Worte wahrzunehmen oder erste Schritte mitzubekommen?

Bemerkt die Mutter aber auf dem Spielplatz erst nach dem fünften Rufen der Tochter, dass sie beim Lesen einer Nachricht vergessen hat, die Schaukel anzuschubsen, und streichelt der Vater häufiger über sein Smartphone als dem Sohn über den Kopf, dann fühlen sich Kinder vernachlässigt. Handys sind im Alltag von Familien nicht mehr wegzudenken.
Die Familienzentren des Kreises Ostholstein wollen zu ihrem 10-jährigen Bestehen durch die Kampagne „Heute schon mit ihrem Kind gesprochen?“ auf einen bewussten Umgang mit dem Handy hinweisen. Initiator dieser Kampagne ist der Kreis Ostholstein unter der Schirmherrschaft vom Kreispräsidenten Harald Werner.

In Zusammenarbeit mit den acht Ostholsteiner Familienzentren werden in der Zeit vom 15. Februar bis 15. März im gesamten Kreis Plakate zum Thema „Medien“ ausgehängt sowie Vorträge und Aktionen angeboten. Ziel der Kampagne ist es, Denkanstöße zu geben und sein eigenes Handyverhalten zu hinterfragen.

Das Familienzentrum Neustadt des Kinderschutzbundes Kreisverband Ostholstein e.V. organisiert in der Küstenregion von Cismar über Neustadt bis Niendorf/Ostsee Aktionen, an denen sich unter anderem die Kindertagesstätten der Region, die Stadtbücherei Neustadt sowie die Jugendpfleger der Gemeinden Grömitz und Timmendorfer Strand beteiligen.
Neben der neuen Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, setzen sich in Timmendorfer Strand und Niendorf/Ostsee der Verein Kinderherz e.V. und der evangelische Kindergarten, Am Steenkamp, sehr für die Kamgagne ein und haben sieben verschiedene Aktionen für Familien geplant.

Los geht es am Mittwoch, dem 20. Februar, für alle Kinder und deren Eltern mit der Aktion „Komm, sing mit mir!“ von 14.30 bis 15.30 Uhr im Foyer der Strand-Arena (Poststraße). Außerdem bietet der Ludo Liubice e.V. zusammen mit den FSJler*innen am Sonntag, dem 24. Februar, ab 14 Uhr ein „Spielprojekt“ in der Mensa der GGS Strand Europaschule an.

Am Mittwoch, dem 27. Februar, heißt es um 14.30 Uhr, „Komm, spiel mit mir“ mit dem Evangelischen Kindergarten mit Tisch- und Regelspiele für Familien mit Kindern im Alter von drei bis acht Jahren.

Beim Baby-Treff im Pastor-Pfeiffer-Haus in Timmendorfer Strand heißt es am Dienstag, dem 5. März, um 9.30 Uhr „Sprachentwicklung bei Kleinkindern“, und am Mittwoch, dem 6. März, „Komm, lies mit mir!“ ab 14.30 Uhr in der Bücherei im Alten Rathaus mit den Vorleser*innen der Vorlesestunde. Beim Baby-Treff in Niendorf/Ostsee (Störtebekerweg 22b) findet am Donnerstag, dem 7. März, um 9.30 Uhr die Aktion „Sprachentwicklung bei Kleinkindern“ statt.

Zum Abschluss der Veranstaltungen findet am Mittwoch, dem 13. März, um 14.30 Uhr unter dem Titel „Komm, entdecke mit mir den Wald!“ eine Familien-Wanderung durch den Wald mit dem Waldkindergarten statt. Dort ist auch Treffpunkt (Waldhütte am ETC). Alle Termine und weitere Infos sind auch auf Flyern nachzulesen, die von Kinderherz e.V. in der Gemeinde Timmendorfer Strand ausgelegt werden.

Im Rahmen der Kampagne findet in Kooperation mit dem evangelischen Kindergarten Scharbeutz am Mittwoch, dem 6. März, um 19.30 Uhr auch der Themenelternvortrag „Bindung zum Kind - Basis fürs Leben“ im Gemeindehaus Scharbeutz (Strandallee 111) statt. Bei diesem Vortrag geht es unter anderem um folgende Fragen: „Was ist Bindung? Wie entsteht Bindung? Was können wir als Eltern für eine gesunde Bindung tun?“.

Nähere Informationen zu allen Veranstaltungen vor Ort erhalten Interessierte im Internet unter www.familienzentren-ostholstein.de oder beim Familienzentrum Neustadt unter 04561-5248183.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: Trunkenheitsfahrt mit 2,96 Promille Atemalkohol

18.03.2019
Travemünde. Am Sonntagnachmittag, dem 17. März, fuhr ein Mann mit seinem Ford Tourneo auf dem Parkplatz Leuchtenfeld im Kreis und befuhr dann die Außenallee in Richtung Lübeck. Ein Zeuge meldete dies der Polizei. Das Fahrzeug konnte nach...
Polizeibericht (Symbolfoto: Arno Bachert/pixelio.de)

Polizeibericht: 89-Jähriger verursacht Verkehrsunfall auf der A 1

18.03.2019
Scharbeutz. Am Freitagnachmittag, dem 15. März, befuhr ein Mann mit seinem Audi die Autobahn 1 in Richtung Fehmarn. Kurz vor der Anschlussstelle Scharbeutz fuhr der Wagen aus bislang ungeklärter Ursache fast ungebremst auf den vor ihm...
100 Krimis hat die Bestseller-Autorin Lena Johannson (3.v.l.) an die Schul- und Gemeindebücherei Ratekau übergeben – sehr zur Freude von Evgenia Gurfinkel (v.l.), Edda Thimm (beide Gemeindebücherei) Bürgermeister Thomas Keller, Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko und Heiko Kügler, stellvertretender Schulleiter.  (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Lena Johannson: 100 Krimis für die Schul- und Gemeindebücherei

15.03.2019
Ratekau. Die in der Gemeinde Ratekau lebende Autorin Lena Johannson hat der Schul- und Gemeindebücherei Ratekau ein Regal voller Krimis als Spende übergeben. Insgesamt 100 spannende Schmöker nahmen Edda Thimm und ihre Mitarbeiterin Evgenia Gurfinkel sowie von der...
Gemeinsam mit Spender Jan Bendfeldt (l.) und Stefanie Hönig (3.v.r.) von der Bürgerstiftung Ostholstein präsentieren Angela Prühs (v.r.), Manfred Beckmann, Volker Olbers und Brigitte Rahlf-Behrmann aus dem Vorstand der Bürgerstiftung Stockelsdorf das neue Spannband. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Bürgerstiftung Stockelsdorf: Viele Aktivitäten auch in 2019

14.03.2019
Stockelsdorf. Am Samstag, dem 23. März, findet die Auftaktveranstaltung zur Reihe Kinderuni der Bürgerstiftung Stockelsdorf statt. Im Vorfeld haben die Vorstandsmitglieder Brigitte Rahlf-Behrmann, Angela Prühs und Manfred Beckmann unter der Leitung des 1. Vorsitzenden...
Die Jugendarbeiter Ines Fellner, Patrick Bohle (m.) und André Hüttig stellen die drei großen Angebote vor, die die Gemeindejugendpflege und der Gemeindejugendring Ratekau in nächster Zeit anbieten. Anmeldungen sind ab sofort möglich. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

„Hasenlauf“, Veranstaltungen in den Osterferien und Fahrt nach Berlin: Volles Programm für Ratekaus Kinder und Jugendliche

14.03.2019
Ratekau. Mit Vollgas starten die Jugendpflege und der Gemeindejugendring in Ratekau ins Frühjahr. Mit dem Hasenlauf am Kuhlensee, einem äußerst abwechslungsreichen Osterferienprogramm und einer Fahrt in die Bundeshauptstadt...

UNTERNEHMEN DER REGION