Reporter Timmendorf

Buchungen ab sofort möglich: Jede Menge Abwechslung in den Herbstferien

Bilder
Haben auch diesmal wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Herbstferien zusammengestellt: Ratekaus Jugendarbeiter Ines Fellner, André Hüttig und Patrick Bohle (rechts).

Haben auch diesmal wieder ein abwechslungsreiches Programm für die Herbstferien zusammengestellt: Ratekaus Jugendarbeiter Ines Fellner, André Hüttig und Patrick Bohle (rechts).

Ratekau. Auch in diesem Jahr bietet die Gemeindejugendpflege Ratekau Kindern und Jugendlichen in den Herbstferien ein buntes Unterhaltungsprogramm. Vom Bogenschießen über den Ferienkurs-Parcour bis hin zum Besuch des Zweitligaspiels HSV gegen Greuther Fürth reichen die insgesamt 21 Angebote, die garantieren, dass in der unterrichtsfreien Zeit keine Langeweile aufkommt.
 

Eine Übersicht mit Informationen zu allen Angeboten des Herbstferienprogramms, die vom 4. bis 18. Oktober stattfinden, gibt es unter http://unser-ferienprogramm.de/ratekau/index.php. Ausschließlich über diese Seite erfolgen auch die Anmeldungen, die bis Mittwoch, den 25. September, möglich sind. „Wer es im Internet partout nicht schafft, sich anzumelden, kann natürlich auch persönlich zu uns ins Familienzentrum kommen und sich anmelden“, so Patrick Bohle und Ines Fellner.

Die Veranstaltungen im Herbstferienprogramm richten sich an Kinder und Jugendliche ab sechs Jahren. Die Bezahlung der gebuchten Angebote findet am Montag, dem 30. September, von 13 bis 19 Uhr und am Dienstag, dem 1. Oktober, von 12 bis 17 Uhr im Familienzentrum Ratekau, Rosenstraße 3, im Büro der Gemeindejugendpflege statt.

 
Das Bezahlen der Veranstaltungen ist mit der EC Karte möglich. Des Weiteren besteht die Möglichkeit mit Bildungskarte zu bezahlen.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Laden als „Hausherren“ und „Bewohner“ am Samstag dazu ein, dass Familienzentrum Ratekau und seine Angebote näher kennenzulernen: Binia Teuber (v.l.), Leiterin Fachdienst und Familie, Jugendarbeiter Patrick Bohle, Bürgermeister Thomas Keller und Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko.

„Tag der offenen Tür“ im Familienzentrum Ratekau

19.09.2019
Ratekau. Vor gut einem Jahr wurde der Betrieb im Familienzentrum Ratekau aufgenommen. Mittlerweile können hier Ratsuchende über 20 Angebote nutzen, die sich an alle Altersgruppen in vielen unterschiedlichen Lebensbereichen richten. Am kommenden Samstag, 21. September,...
Der Godewindpark lädt die Besucher mit stimmungsvoller Illumination, Artistik, Live-Musik und Kleinkunst zum Fest der 1.000 Lichter ein. (Foto: LTM?/ Olaf Malzahn)

Lasershow, Seefeuerwerk und poetische Kleinkunst im Godewindpark: Poesie und Feenstaub beim Travemünder Lichterzauber

19.09.2019
Travemünde. Es werde Licht! Für einen besonders hell strahlenden Ausklang der Sommersaison 2019 sorgt der Travemünder Lichterzauber am 20. und 21. September im Godewindpark. Er lädt die kleinen und großen Besucher mit...
Bei herrlichstem Spätsommerwetter wurde das Schulfest in Ratekau gefeiert. (Foto: hfr)

Die Grundschule Ratekau bedankt sich

19.09.2019
Ratekau. Am vergangenen Donnerstag wurde mit großer Begeisterung in und an der Grundschule Ratekau ein Schulfest und gleichzeitig das 70-jährige Bestehen gefeiert. Bei schönstem Wetter durften sich die Großen und Kleinen auf dem Schulhof und in den Klassenräumen mit...
Die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz freut sich auf viele Teilnehmer des Herbstferienpasses 2019. (Foto: hfr)

Jetzt für den Herbstferienpass der Gemeinde Scharbeutz anmelden

19.09.2019
Scharbeutz. Die Kinder- und Jugendberatung der Gemeinde Scharbeutz lässt es im Herbstferienpass richtig krachen: Zirkusprojekt, Ausritte hoch zu Ross, Dialog im Dunkeln, ein Besuch im Jumphouse, Hip-Hop und eine Pizza-Film-Nacht sind nur einige der Highlights.Seit dem...
André Dumke (2.v.li) und Axel Schnoor (3.v.li.) lösen Christian Laack (r.) und Hermann Braasch als Majestäten ab. (Foto: Ortshandwerkerschaft Pansdorf)

Ortshandwerkerschaft Pansdorf: Gelungenes Fest mit neuen Majestäten

18.09.2019
Pansdorf. Auf ein sehr gut besuchtes, friedliches Fest ohne jegliche Zwischenfälle blicken die Ortshandwerker in Pansdorf zurück. Zwar fielen der Auf- und Abbau mit viel Regen ein wenig ins Wasser, dafür herrschte an den beiden Festtagen bestes Wetter. Besonders...

UNTERNEHMEN DER REGION