Reporter Timmendorf

CE Timmendorfer Strand empfängt den Adendorfer EC: Timmendorfer Strand erwartet am Freitag ein Eishockey-Spektakel im ETC

Bilder
Am Freitagabend kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem CE Timmendorfer Strand und dem Adendorfer EC im Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand. (Foto: CET)

Am Freitagabend kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem CE Timmendorfer Strand und dem Adendorfer EC im Eissport- und Tenniscentrum (ETC) in Timmendorfer Strand. (Foto: CET)

Timmendorfer Strand. Am kommenden Freitag, dem 11. Januar, kommt es zum echten Eishockey-Spektakel in der Eishalle am Timmendorfer Strand. Um 20 Uhr empfängt der Landesligist vom CE Timmendorfer Strand, das favorisierte Team aus Adendorf (spielt zwei Ligen höher) zum zweiten Aufeinandertreffen im Nordpokal.
Der CE Timmendorfer Strand befindet sich absolut in der Spur. Während das Team von Coach Jocki Dittrich auf dem besten Weg zur Meisterschaft in der Landesliga ist (bisher alle Spiele gewonnen), konnte auch der erste Erfolg im Nordpokal gefeiert werden.
Im Hinspiel beim Adendorfer EC gelang den Timmendorfern eine waschechte Sensation. Nachdem das Team mit 3:1 zurückgelegen hat, erzielte zunächst Jesper Delfs in der 56. Minute den 3:3 Ausgleich, ehe Jason Horst den entscheidenden Penalty zum Auswärtssieg versenkte. Nun kommt es zum nächsten Aufeinandertreffen, bei dem vor allem auch die Fans beider Fanlager für die nötige Stimmung in diesem geschichtsträchtigen Dorfderby sorgen werden.
Während die Saison in Timmendorfer Strand absolut nach Plan läuft, hat Adendorf in dieser Spielzeit einige Probleme in die Spur zu kommen. In der Regionalliga belegt das Team aktuell nur den letzten Tabellenplatz, konnte 8 Punkte aus zwölf Spielen holen und weist zudem die schlechteste Tordifferenz aller Teams auf. Hinzu kommt die Leistung einiger Spieler.
Zuletzt mussten mit Patrick Sip und Miroslav Litera (nur zwei Punkte aus acht Spielen) die tschechischen Kontingentspieler den Adendorfer Kader aus Leistungsgründen verlassen. Mit Lucas Engel wurde sogar ein dritter Stürmer aus dem Kader gestrichen. Matthias Oertel zog sich eine Schultereckgelenksprengung zu und fällt für den Rest der Saison aus. Und zuletzt fehlte auch noch der Ex-Timmendorf Stürmer Tauno Zobel mit Knieproblemen. Hinter seinem Einsatz in Timmendorfer Strand steht also bisher auch noch ein Fragezeichen.
Währenddessen kann der CE Timmendorfer Strand wieder aus dem Vollen schöpfen. Nachdem sich Moritz Meyer verletzt hatte und Dennis Overbeck eine Matchstrafe im Hinspiel erhielt, erreichten uns in den vergangenen Wochen wieder gute Nachrichten von den beiden. Während Moritz Meyer wieder fit ist, wurde die Sperre von Overbeck verkürzt, sodass der Verteidiger im Spiel gegen Adendorf für Timmendorf wieder auflaufen darf. Zwei Spieler die enorm wichtig sind, angesichts dieser bedeutsamen Begegnung.
Denn: Wenn Timmendorfer Strand am Freitagabend gegen den Adendorfer EC erneut die Sensation schaffen sollte, dann würde das Team auf bis zu einen Punkt an Adendorf heranrücken. Bei zwei ausbleibenden Pokalspielen gegen Nordhorn wäre es also sogar noch möglich, die Pokalrunde als Tabellenzweiten hinter dem Hamburger SV zu beenden.
Man kann also gespannt sein, wie die Begegnung am Freitag ausgehen wird. Klar ist, dass die Stimmung beim Dorfderby wieder überragend sein wird, wenn der Adendorfer EC zum Dorfderby-Spektakel in der Eishalle am Timmendorfer Strand gastiert.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Foto: Feuerwehr

Polizeibericht: Frau bei Verkehrsunfall auf der B 432 bei Pönitz schwer verletzt

20.06.2019
Pönitz. Am heutigen Donnerstagmorgen, dem 20. Juni, ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 432 nahe Pönitz eine Frau schwer verletzt worden. Ihr Pkw wurde am Abzweiger Richtung Gleschendorf von einem kreuzenden Mercedes erfasst und überschlug sich danach...
Brigitte Rahlf-Behrmann (m.), Vorstandsvorsitzende der Bürger-Stiftung Ostholstein, und Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben stellten die Elternbriefe gemeinsam mit Stockelsdorfs Gleichstellungsbeauftragten und Initiatorin der Aktion, Gudrun Dietrich (l.), vor. (Foto: Setje-Eilers)

Neues Angebot: Elternbriefe für Stockelsdorfer Familien

20.06.2019
Stockelsdorf. Die neue Vorstandsvorsitzende der Bürger-Stiftung Ostholstein, Brigitte Rahlf-Behrmann, und die Bürgermeisterin der Gemeinde Stockelsdorf, Julia Samtleben, haben in der vergangenen Woche ein neues Angebot der Gemeinde Stockelsdorf für Familien...
Nils Landgren, künstlerischer Leiter der JazzBaltica, freut sich auf vier tolle Tage und Abende mit vielen bekannten Jazz-Musikerinnen und -Musikern in Timmendorfer Strand. (Foto: René Kleinschmidt)

Großes Festivalprogramm vom 20. bis 23. Juni: JazzBaltica 2019 in Timmendorfer Strand

19.06.2019
Timmendorfer Strand. „Gibt es etwas Schöneres, als an einem Wochenende direkt am Meer und mit guten Freunden alle Farben des Jazz zu feiern?“, so Nils Landgren, künstlerischer Leiter von JazzBaltica. 17.000 Jazzfreunde besuchten 2018 den Auftakt von JazzBaltica am...
Traditionell findet am Donnerstagabend das kostenfreie „Warm up-Konzert“ zur „JazzBaltica“ mit Nils Landgren und der OGT-Big Band auf dem Timmendorfer Platz statt. (Foto: TSNT)

Auftakt zum Festivalwochenende „JazzBaltica“: Warm Up-Konzert mit Nils Landgren und der OGT-Big Band

19.06.2019
Timmendorfer Strand. Das Eröffnungskonzert am Donnerstag, dem 20. Juni, um 18 Uhr mit „Mr. Red Horn“ Nils Landgren und der Big Band des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand ist der Auftakt zu den JazzBaltica-Tagen in Timmendorfer Strand. Für Dr. Axel Ster, Leiter der...
Beliebter Treffpunkt bei Gästen und Einheimischen: „Tanzen am Meer“ startet am kommenden Dienstagabend in die fünfte Saison.

Sechs Termine von Juni bis September: „Tanzen am Meer“ mit DJ René Open Air

19.06.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH präsentiert mit DJ René Kleinschmidt die überaus beliebte Tanzveranstaltung „Tanzen am Meer“, die Jung und Alt gleichermaßen anspricht. Nach dem Erfolg in den vergangenen Jahren wird auch in dieser...

UNTERNEHMEN DER REGION