Reporter Timmendorf

Das gesamte Line Up von „Stars am Strand 2019“ ist jetzt komplett: Scooter kommt nach Timmendorfer Strand

Bilder
Scooter, bestehend aus H.P. Baxxter, Etnik Zarari und Michael Simon, eröffnen am Freitag dem 6. September 2019, die Konzertreihe „Stars am Strand“ in der Musik-Arena direkt am Timmendorfer Strand. (Foto: Kontor Records/Philip Nürnberger)

Scooter, bestehend aus H.P. Baxxter, Etnik Zarari und Michael Simon, eröffnen am Freitag dem 6. September 2019, die Konzertreihe „Stars am Strand“ in der Musik-Arena direkt am Timmendorfer Strand. (Foto: Kontor Records/Philip Nürnberger)

Timmendorfer Strand. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH gibt mit Scooter den musikalischen Act für die Eröffnung von „Stars am Strand“ am Freitag, dem 6. September 2019, bekannt. Das gesamte Line Up ist somit komplett.
Seit zwei Wochen gibt die Neuauflage der hochklassigen Konzertreihe in Timmendorfer Strand wöchentlich einen musikalischen Top Star bekannt, jetzt schließt sich mit der Ankündigung von Scooter der Kreis und das gesamte Programm für „Stars am Strand 2019“ ist komplett.
Scooter eröffnen das Programm von „Stars am Strand“ im nächsten Jahr am Freitag, dem 6. September 2019, gefolgt von Nena am Samstag, dem 7. September, und zum krönenden Abschluss einer der populärsten Künstler der Stunde, Michael Patrick Kelly, am Sonntag, dem 8. September 2019.
Der Vorverkauf der Tickets für Scooter in der Musik-Arena läuft ab sofort unter www.eventim.de, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und in der Tourist-Information im Alten Rathaus (TSNT GmbH) in Timmendorfer Strand. Karten für Nena und Michael Patrick Kelly sind dort ebenfalls erhältlich.
Scooter, bestehend aus H.P. Baxxter, Etnik Zarari und Michael Simon, sind die erfolgreichste deutsche Band seit Einführung der Single Charts. Ihr charismatischer Frontmann H.P., zwei energiegeladene Sounddesigner und eine einzigartige Live-Show brechen weltweit regelmäßig Rekorde.
Mit Liedern wie „Hyper Hyper“ oder „How much is the fish“ machten sie Highspeed-Musik zu einem Massenphänomen, das sicherlich auch in Timmendorfer Strand die Massen zum Tanzen und Feiern bringen wird.
Mit 23 Top Ten-Hits, 30 Millionen verkauften Tonträgern und über 90 Gold- und Platin-Awards weltweit spricht der Erfolg ihrer Musik für sich. Scooter bleiben ihrem Erfolgsrezept auch auf ihrem siebzehnten Studioalbum „The Fifth Chapter“ treu. Man kann sich also auf Klassiker, Hits und neue Songs, die Scooter an der Ostsee präsentieren werden, freuen.
„Mit Scooter präsentieren wir stolz den dritten und finalen Künstler für Stars am Strand im nächsten Jahr und sind sehr glücklich über ein musikalisches Line Up der Extraklasse,“ sagt Joachim Nitz, Tourismus-Direktor von Timmendorfer Strand Niendorf.
„Wir präsentieren mit Scooter, Nena und Michael Patrick Kelly erneut eine musikalische Vielfalt – für jeden Geschmack ist ein Star dabei. Jeder der drei Künstler füllt die großen Hallen und Arenen in Deutschland und so läuft auch der Vorverkauf für Stars am Strand sensationell an,“ freut sich Marketing-Leiterin Silke Szymoniak.
Die Musik-Arena befindet sich am Strandabschnitt der Maritim-Seebrücke in Timmendorfer Strand und bietet Steh- und Sitz-Plätze für 4.700 Konzertbesucher pro Tag.
Tickets für alle Konzerte (ab 49 und 57 Euro) können in der Tourist-Information in Timmendorfer Strand im Alten Rathaus (Telefon 04503-3577-0) und unter www.eventim.de erworben werden.
Ebenfalls sind attraktive VIP Karten (exklusiver VIP Bereich an der historischen Trinkkurhalle mit Snacks & Getränken bis eine Stunde nach Konzertbeginn, beste Sitzplätze) für alle Veranstaltungen im Verkauf. rk



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION