Reporter Timmendorf

„Der gelbe Stuhl an der Straße“: Offene Ateliers und begleitende Ausstellung in der Gemeindeverwaltung

Bilder
Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ freut sich über viele Besucher ihrer Ausstellung im Bürgerhaus sowie am 2. und 3. Juni beim „Tag des offenen Ateliers“. (Foto: René Kleinschmidt)

Scharbeutz. Die Künstlergemeinschaft „Gelber Stuhl“ ist wieder aktiv. Die Bildhauerinnen und Bildhauer sowie Malerinnen und Maler aus der Gemeinde Scharbeutz stellen ihre Werke wieder Interessierten in den jeweiligen Ateliers vor. Am ersten JuniWochenende (Samstag, 2., und Sonntag, 3. Juni) werden wieder gelbe Stühle am Straßenrand darauf hinweisen, dass in Pönitz, Gleschendorf, Klingberg, Scharbeutz, Haffkrug und Sierksdorf ein beteiligter Künstler wohnt und seine Arbeiten und seine Techniken zeigt.
Begleitend dazu regt in der Gemeindeverwaltung (Rathaus/Bürgerhaus) in Scharbeutz eine gemeinsame Ausstellung zum Betrachten ein. Die Vernissage mit den beteiligten Künstlerinnen und Künstler fand am vergangenen Donnerstag statt. Die Werke sind zu den Öffnungszeiten der Verwaltung bis Ende Juni im Bürgerhaus Scharbeutz zu besichtigen.
Die teilnehmenden Künstler der Offenen Ateliere können am 2. und 3. Juni in der Zeit von 13 bis 18 Uhr besucht werden: Stelli Banana/Bananenmuseum, Prof. Haas Str. 59 in Sierksdorf, Luise Brandt, Pönitzer Chaussee 13 in Scharbeutz, Kitty Bredahl, Pappelweg 4 in Klingberg, Hanjo Jessen, Bahnhofstraße 21 in Gleschendorf, Edda Kaven-Finger, Makrelenweg 5 in Haffkrug, Petra Krabbemeyer, Heldenallee 59 in Gleschendorf, Hanne Kollath, Hollenbrook 8 in Klingberg, Marisela Kurth, Knoopweg 17 in Haffkrug, Ina Peter-Stöckel, Bahnhofstraße 25 in Haffkrug, Sybille Schmidt-Grundmann, Siedlung Steenrade 1 in Pönitz, Christa Wächtler, Prof. Haas Straße 29 in Sierksdorf und Karin Woltersdorf, Dorfstraße 7 in Gleschendorf. Der „gelbe Stuhl“ an der Straße vor dem jeweiligen Atelier ist das Erkkenungszeichen und weist den Weg.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Scheckübergabe im Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand: Die Schülervertretung überreicht den Scheck im Beisein von Anastasia Walz (rechts) an Elisabeth Wegener (Mitte). (Foto: OGT)

Schüler des OGT spenden die Einnahmen ihres Weihnachtsbasars: 11.300 Euro für Kinder in Sri Lanka

20.02.2019
Timmendorfer Strand. „Im Grunde ist Entfernung kein Hindernis […], sich zu erreichen.“ (Rainer Maria Rilke) Wie wahr dieses Zitat doch ist, bewiesen die Schüler des Ostsee-Gymnasiums Timmendorfer Strand (OGT) erneut am Dienstag, dem 5. Februar. Wie jedes Jahr hatten...
Obligatorische Scheckübergabe vor dem Alten Rathaus: Lions-Präsident Lamertus Muller und das „Adventskalender“-Team rund um Tim Schneider, Peter Danzeglocke und Dr. Martin Struve übergeben mit Schatzmeister Lutz König die Spende in Höhe von 20.000 Euro an Mechthild Piechulla, Katja Kirschall und Martin Liegmann vom Kinderschutzbund Ostholstein. (Foto: René Kleinschmidt)

Erlös des Lions-Adventskalenders 2018: 20.000 Euro für Projekt „Frühe Hilfen“ des Kinderschutzbundes

20.02.2019
Timmendorfer Strand. Der Lions Club Lübecker Bucht ist auch 2018 seinem Motto „Kinder sind unsere Zukunft – keines darf vergessen werden oder in Not und Bedrängnis ohne Hilfe bleiben“ treu geblieben und unterstützt mit dem Erlös...
Blumen, das Wappen der Gemeinde Stockelsdorf aus Marzipan und natürlich die entsprechende Ehrenurkunde überreichten Stockelsdorfs Bürgermeisterin Julia Samtleben und Bürgervorsteher Manfred Beckmann an Lothar Kerbstadt. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Geschichtsträchtig: Lothar Kerbstadt ist Ehrenbürger der Gemeinde Stockelsdorf

20.02.2019
Stockelsdorf. Ein Novum in der Geschichte Stockelsdorfs. Mit Lothar Kerbstadt wurde jetzt erstmals ein engagierter Einwohner der Gemeinde zum Ehrenbürger der Gemeinde ernannt.Stockeldorfs Bürgervorsteher Manfred Beckmann nahm die Ehrung seines Amtsvorgängers im Rahmen...
Rund um den Lärmschutz-Bericht, den die Bahn jetzt vorlegte, sprachen die Mitglieder des Projektbeirates des Dialogforums zur Festen Fehmarnbeltquerung mit den ostholsteinischen Bundestagabgeordneten Ingo Gädechens (CDU, Mitte) und Bettina Hagedorn (SPD, Foto in der Printausgabe oder im E-Paper) in Berlin. (Foto: hfr)

Lärmschutz-Papier zur Festen Fehmarnbeltquerung vorgestellt: Projektbeirat des Dialogforums in Gesprächen mit Gädechens und Hagedorn

19.02.2019
Ostholstein/Berlin. Viele Monate arbeitete der Projektbeirat des Dialogforums zur Festen Fehmarnbeltquerung an den Forderungen der Region nach übergesetzlichem Lärmschutz. In Berlin fand dazu jetzt ein wichtiges Treffen statt:...
Rund 5.000 Menschen besuchten das diesjährige Fackelfest am Niendorfer Freistrand. (Foto: René Kleinschmidt)

5.000 Besucher beim Fackelfest in Niendorf/Ostsee

19.02.2019
Niendorf/Ostsee. Als äußerst erfolgreich kann die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das Fackelfest, das am vergangenen Samstag am Niendorfer Freistrand stattfand, bezeichnen. Nach Schätzungen von Tourismuschef Joachim Nitz besuchten rund 5.000 Besucher aus...

UNTERNEHMEN DER REGION