Reporter Timmendorf

Der neue Vorstand Kleine Waldschänke zieht erste Bilanz: Erfolgreiche Vereinsarbeit in den ersten Monaten

Bilder
Der neue Vorstand der „Kleinen Waldschänke“ zieht eine erste Bilanz. (Foto: hfr)

Der neue Vorstand der „Kleinen Waldschänke“ zieht eine erste Bilanz. (Foto: hfr)

Klingberg. Der Vorstand des Kulturverein Kleine Waldschänke e.V. zieht in einem Pressegespräch Bilanz aus den ersten Monaten Arbeit des im Oktober 2018 neu gewählten Vorstand. Sie verbreiten Zuversicht und Aufbruchsstimmung, Brigitta Rubach, Reinhold Dahlke, Peter Reinhard, Klaus Rubach und Gottfried Weist, wenn sie von den letzten sechs Monaten berichten. „Zuerst sah es so aus, als wolle niemand die Verantwortung für die Fortführung des Vereins übernehmen. Aber die Vorstellung, zukünftig auf die Kleine Waldschänke und ihre Beiträge zum Veranstaltungskalender in Klingberg und darüber hinaus zu verzichten, war für uns alle unerträglich,“ berichtet der Sprecher, Klaus Rubach. „ So haben wir uns eben aufgemacht, die Geschicke der Kleinen Waldschänke selbst in die Hand zu nehmen.“
 

Und weil der vorangehende Vorstand mit viel Arbeit und Geschick die Sanierung des Reetdaches in Angriff genommen hat, konnte sich der Vorstand jetzt voll auf die Gestaltung der Veranstaltungen konzentrieren. Und was daraus geworden ist, kann sich sehen lassen. So wurde ein interessantes, abwechslungsreiches Programm für das aktuelle Jahr entwickelt, neue Künstler für Ausstellungen wurden gewonnen, Exkursionen geplant, Märkte und Kurse organisiert und die offenen Diskussionsveranstaltung Klönschnack wieder belebt.
„Zeitgleich haben wir den Internetauftritt des Vereins neu gestaltet,“ berichtet Reinhold Dahlke. „Unter www.KulturvereinKleineWaldschaenke.de finden alle Interessierten den Veranstaltungskalender für das ganze Jahr, Hintergrundinformationen zu den Künstlern und Aussteller sowie Wissenswertes zum Haus und zu seiner Geschichte“.
 

„Unsere Arbeit wird von Beginn an getragen von einer breiten Unterstützung aus der Mitgliedschaft, der Bevölkerung und der Partner Gemeinde Scharbeutz und Volkshochschule Klingberg,“ sind sich alle Vorstandsmitglieder einig. „Wir sind ein kleiner Verein“, ergänzt Brigitta Rubach „und wir brauchen Unterstützung. Aber letztlich leben wir wie jeder Verein vom Engagement der Mitglieder und hoffen natürlich auf weiteren Zulauf. Wir freuen uns über jeden Interessierten. Jeder Vorschlag für das Programm ist willkommen, jede Spende hilft bei der Umsetzung und jeder, der bei den Veranstaltungen mit anfasst hilft, das Kunst- und Kulturleben weiter zu gestalten.“
Und an Themen wird es dabei nicht mangeln sind sich alle Beteiligten sicher. Denn Kunst lebt von Anregung und Auseinandersetzung mit der gesellschaftlichen Entwicklung, sie steht mitten drin im Leben, so wie der Kulturverein Kleine Waldschänke und das schmucke Reetdachhäuschen mitten drin in Klingberg. Hoffentlich noch sehr lange.
Weitere Informationen unter www.kulturvereinkleinewaldschaenke.de.


Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Ratekaus Gleichstellungsbeauftragte Sonja Sesko (r.) und Charlotte Blank von der Schuldnerberatung „GATE - pro Arbeit e. V.“ informieren darüber, wie Frau am besten vorsorgt ist. (Foto: hfr)

Wie sorgt Frau am besten vor: Vortrag im Ratekauer Familienzentrum

13.09.2019
Ratekau. Die Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Ratekau, Sonja Sesko, veranstaltet zusammen mit Charlotte Blank von der Schuldnerberatung „GATE - pro Arbeit e. V.“ eine Vortragsreihe zum Thema „Finanzielle Unabhängigkeit – Wie sorgt Frau am besten vor“.Dieser...
Stephan Wiese (von links) und Bettina Zöllner freuen sich mit Bürgermeister Volker Owerien, Ralf Casagrande und Tung Truong über die Gesamtspende in Höhe von 15.312,75 Euro.

Nach „ABC-Schützen-Benefizveranstaltung“ im „Café Wichtig“: Über 15.000 Euro für die Scharbeutzer Grundschulen

12.09.2019
Scharbeutz. Die Idee von „Café Wichtig“-Geschäftsführer Tung Truong, zum Schulstart eine Einschulungsfeier für die ABC-Schützen der Gemeinde Scharbeutz zu organisieren, ist bereits bei der Premiere im Jahre 2016 ein riesiger...
Wie sehr sich Bad Schwartau gerade im Stadtzentrum über Jahrzehnte hinweg verändert hat, machen Foto- und Filmaufnahmen deutlich. (Foto: „CCW Film Archiv“)

Gemeinnütziger Bürgerverein: Die Geschichte Bad Schwartaus in Vortrag, Fotos und bewegten Bildern

12.09.2019
Bad Schwartau. Zu einer öffentlichen Veranstaltung zur Geschichte der Stadt Bad Schwartau lädt der Gemeinnützige Bürgerverein Bad Schwartau am Sonnabend, dem 14. September, ein. „Die Geschichte unserer Stadt und deren Entwicklung findet stets großes Interesse bei...
Bürgermeister Volker Owerien mit Kornelia Behring, der neuen Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Scharbeutz. (Foto: Gemeinde Scharbeutz/hfr)

Einstimmiger Beschluss: Kornelia Behring ist neue Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Scharbeutz

11.09.2019
Scharbeutz. Kornelia Behring ist nach einstimmigem Beschluss der Gemeindevertretung von Bürgermeister Volker Owerien mit Wirkung vom 1. Juli 2019 zur neuen ehrenamtlichen Gleichstellungsbeauftragten der Gemeinde Scharbeutz bestellt worden. Sie löst ihre Vorgängerin...
Am vergangenen Freitag übergab "Tasso" von der "Taverne Hellas" (3.v.r.) die Wintermützen an eine Abordnung der Feuerwehr Ratekau. (Foto: T. Dargatz)

„Taverne Hellas“: 41 Wintermützen für die Freiwillige Feuerwehr Ratekau

11.09.2019
Ratekau. Seit vielen Jahren schon gehört die „Taverne Hellas“ in Ratekau zu den großen Freunden und Förderern der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau. Vor kurzem haben Anastasios Strantaris und seine Ehefrau Eva als Inhaber-Ehepaar wieder einmal bei Ortswehrführer Markus...

UNTERNEHMEN DER REGION