Reporter Timmendorf

Dietmar Schindowski übergibt an Jörg Braun: Neuer Geschäftsführer für Netzgesellschaften in Timmendorfer Strand und Scharbeutz

Bilder

Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Seit der Gründung der Scharbeutzer Energie- und Netzgesellschaft und der Energieversorgung Timmendorfer Strand vor vier Jahren war Dietmar Schindowski Geschäftsführer der beiden Netzgesellschaften. Nun scheidet er aus dieser Aufgabe aus und wird künftig verstärkt für innogy in Essen tätig sein. Die Bürgermeister Volker Owerien (Scharbeutz) und Robert Wagner (Timmendorfer Strand) würdigen das Engagement von Dietmar Schindowski, der sich in den vergangenen Jahren sehr für die Belange von Scharbeutz und Timmendorfer Strand eingesetzt hat. Für die berufliche und private Zukunft wünschten sie dem erfahrenen Energie-Fachmann alles erdenklich Gute.
Der erste persönliche Kontakt der Gemeinde Timmendorfer Strand fand im Jahr 2010 statt, wie Bürgervorsteherin Anja Evers bei der offiziellen Verabschiedung in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung berichtete. „Im Zuge des Interessenbekundungsverfahrens zum Abschluss eines neuen Wegenutzungsvertrages Strom präsentierte Dietmar Schindowski für die RWE AG das dortige Angebot,“ so Evers. „Bei diesen langen und schwierigen Verhandlungen zeigte Herr Schindowski großes Engagement und Einsatz für den Abschluss des Vertrages mit seinem Unternehmen. Die Gespräche waren fachlich versiert, ambitioniert und dabei doch immer geprägt von einer menschlichen Note. Nach der Vertragsunterzeichnung im Januar 2012 und der anschließenden Gründung der EVT GmbH & Co. KG wurde Dietmar Schindowski zum Geschäftsführer bestellt und ab diesem Zeitpunkt konnte die Gemeinde mit ihm rechnen. Er zeigte sich hoch motiviert und brachte mit seiner Art eine richtige Dynamik in den bis dahin unscheinbaren Stromnetzbetrieb. Wirtschaftspläne wurden gestaltet, Kreditverhandlungen vorgenommen, Maßnahmen begonnen und zügig abgewickelt, Aufsichtsratssitzungen und Gesellschafterversammlungen organisiert und abgehalten. Das alles hochprofessionell.“
Als Erinnerung an neun Jahre Wirken in der Gemeinde überreichte Bürgervorsteherin Evers ein Teilstück des Stromnetzes der Gemeinde Timmendorfer Strand.
An der Scharbeutzer Energie- und Netzgesellschaft und der Energieversorgung Timmendorfer Strand sind die jeweiligen Gemeinden mit 49 Prozent beteiligt, die innogy je zu 51 Prozent. Neuer Geschäftsführer der Netzgesellschaften wird innogy-Kommunalbetreuer Jörg Braun. Der Diplom-Ingenieur ist bereits seit über 20 Jahren in Hamburg und Schleswig-Holstein für das Energie-Unternehmen tätig, seit 2016 bereits in Scharbeutz. Der 52-jährige löst Dietmar Schindowski in seiner Funktion als Ansprechpartner für die Gemeinden Scharbeutz und Timmendorfer Strand ab. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit beiden Gemeinden,“ sagte Braun beim offiziellen Pressetermin in Timmendorfer Strand.
Die jeweils sechs Aufsichtsratsmitglieder der Netz-Gesellschaften werden zu gleichen Teilen von der Gemeinde und innogy gestellt. Den Vorsitz üben die Bürgermeister aus. Die beiden Netzgesellschaften haben vor vier Jahren das jeweilige Stromnetz gekauft und stellen seitdem die Stromversorgung in den Gemeinden sicher. Mit dem Betrieb der Stromnetze ist die Westnetz GmbH beauftragt, eine 100-prozentige Tochter der innogy.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Aus familiären Gründen hat Maria Starke den Vorsitz beim Bürgerverein Stockelsdorf abgegeben – bleibt dem Vorstand jedoch erhalten. Patrick Lakins ist der „Neue“ an der Spitze der gemeinnützigen Einrichtung.  (Foto: Bürgerverein/hfr)

Bürgerverein Stockelsdorf: Patrick Lakins zum neuen Vorsitzenden gewählt

22.03.2019
Stockelsdorf. Im Rahmen der diesjährigen Hauptversammlung des Bürgervereins Stockelsdorf im örtlichen „Ristorante Sorrento“ gab der Vorstand bekannt, dass sich der Verein stetig vergrößere. 180 Mitglieder gehören ihm mitterweile an. Weiteres wichtiges Resultat der...
Auch die Gemeinde Ratekau profitiert vom Förderprogramm des Landes. Für die Sanierung der Sporthalle in Sereetz gibt es sogar die höchstmögliche Fördersumme in Höhe von 500.000 Euro. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Sanierung kommunaler Sportstätten: Hohe Fördergelder fließen nach Ostholstein

21.03.2019
Schleswig-Holstein. Das Innenministerium fördert in diesem Jahr die Sanierung von insgesamt 141 kommunalen Spielfeldern, Laufbahnen, Sporthallen und Schwimmsportstätten. Nach Angaben von Innenstaatssekretärin Kristina Herbst wird die Landesregierung knapp 18 Millionen...
Udo Brechtel, stv. Vorsitzender des NTSV, und Sabine Bremeyer (mit neuem Lauftrikot) vom Orga-Team, freuen sich mit Olaf Nelle (li., Sparkasse) und Jörg Braun (innogy) auf den Ostseelauf am kommenden Sonntag. (Foto: René Kleinschmidt)

Einschränkungen auf der Promenade und der Rodenbergstraße: Sparkassen-Ostseelauf am 24. März mit großem Teilnehmerfeld

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Es ist wieder soweit: Am Sonntag, dem 24. März, findet mit dem Sparkassen-Ostseelauf das große Laufereignis zwischen Niendorf und Scharbeutz statt. Inzwischen ist die Zahl der Anmeldungen, besonders in den...
Dirk Scharbau (links) und Björn Jessen von der Freiwilligen Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstalten am kommenden Samstag den „1. Fire on Ice-Cup“ im ETC. Zuschauer sind bei freiem Eintritt herzlich willkommen. (Foto: René Kleinschmidt)

Eisstockschießen-Turnier der Feuerwehr Timmendorfer Strand im ETC: „1. Fire on Ice-Cup“ mit 24 Mannschaften aus Feuerwehren und Politik

20.03.2019
Timmendorfer Strand. Die Freiwillige Feuerwehr Timmendorfer Strand veranstaltet am kommenden Samstag, dem 23. März, erstmals den „Fire on Ice-Cup“ im Eissport- und Tenniscentrum in Timmendorfer Strand, ein...
Dr. Christian Kuhnt, Intendant und Vorsitzender der Stiftung Schleswig-Holstein Musik Festival, ist Gast beim nächsten Terrassengespräch in Stockelsdorf.  Foto: Rouven Steinke/hfr

„Hier spielt die Musik!“: Stockelsdorfer Terrassengespräch am Herrenhaus

20.03.2019
Stockelsdorf. Unter dem getreuen Motto „Ein Thema - Zwei Sessel - Ein Moderator - Ein Ehrengast“ findet am Donnerstag, dem 21. März, das ­nächs­te „Stockelsdorfer Terrassengespräch“ am Stockelsdorfer Herrenhaus statt. Als Gast zum Thema „Hier spielt die Musik!“ wurde...

UNTERNEHMEN DER REGION