Reporter Timmendorf

Dietmar Schindowski übergibt an Jörg Braun: Neuer Geschäftsführer für Netzgesellschaften in Timmendorfer Strand und Scharbeutz

Bilder

Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Seit der Gründung der Scharbeutzer Energie- und Netzgesellschaft und der Energieversorgung Timmendorfer Strand vor vier Jahren war Dietmar Schindowski Geschäftsführer der beiden Netzgesellschaften. Nun scheidet er aus dieser Aufgabe aus und wird künftig verstärkt für innogy in Essen tätig sein. Die Bürgermeister Volker Owerien (Scharbeutz) und Robert Wagner (Timmendorfer Strand) würdigen das Engagement von Dietmar Schindowski, der sich in den vergangenen Jahren sehr für die Belange von Scharbeutz und Timmendorfer Strand eingesetzt hat. Für die berufliche und private Zukunft wünschten sie dem erfahrenen Energie-Fachmann alles erdenklich Gute.
Der erste persönliche Kontakt der Gemeinde Timmendorfer Strand fand im Jahr 2010 statt, wie Bürgervorsteherin Anja Evers bei der offiziellen Verabschiedung in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung berichtete. „Im Zuge des Interessenbekundungsverfahrens zum Abschluss eines neuen Wegenutzungsvertrages Strom präsentierte Dietmar Schindowski für die RWE AG das dortige Angebot,“ so Evers. „Bei diesen langen und schwierigen Verhandlungen zeigte Herr Schindowski großes Engagement und Einsatz für den Abschluss des Vertrages mit seinem Unternehmen. Die Gespräche waren fachlich versiert, ambitioniert und dabei doch immer geprägt von einer menschlichen Note. Nach der Vertragsunterzeichnung im Januar 2012 und der anschließenden Gründung der EVT GmbH & Co. KG wurde Dietmar Schindowski zum Geschäftsführer bestellt und ab diesem Zeitpunkt konnte die Gemeinde mit ihm rechnen. Er zeigte sich hoch motiviert und brachte mit seiner Art eine richtige Dynamik in den bis dahin unscheinbaren Stromnetzbetrieb. Wirtschaftspläne wurden gestaltet, Kreditverhandlungen vorgenommen, Maßnahmen begonnen und zügig abgewickelt, Aufsichtsratssitzungen und Gesellschafterversammlungen organisiert und abgehalten. Das alles hochprofessionell.“
Als Erinnerung an neun Jahre Wirken in der Gemeinde überreichte Bürgervorsteherin Evers ein Teilstück des Stromnetzes der Gemeinde Timmendorfer Strand.
An der Scharbeutzer Energie- und Netzgesellschaft und der Energieversorgung Timmendorfer Strand sind die jeweiligen Gemeinden mit 49 Prozent beteiligt, die innogy je zu 51 Prozent. Neuer Geschäftsführer der Netzgesellschaften wird innogy-Kommunalbetreuer Jörg Braun. Der Diplom-Ingenieur ist bereits seit über 20 Jahren in Hamburg und Schleswig-Holstein für das Energie-Unternehmen tätig, seit 2016 bereits in Scharbeutz. Der 52-jährige löst Dietmar Schindowski in seiner Funktion als Ansprechpartner für die Gemeinden Scharbeutz und Timmendorfer Strand ab. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit beiden Gemeinden,“ sagte Braun beim offiziellen Pressetermin in Timmendorfer Strand.
Die jeweils sechs Aufsichtsratsmitglieder der Netz-Gesellschaften werden zu gleichen Teilen von der Gemeinde und innogy gestellt. Den Vorsitz üben die Bürgermeister aus. Die beiden Netzgesellschaften haben vor vier Jahren das jeweilige Stromnetz gekauft und stellen seitdem die Stromversorgung in den Gemeinden sicher. Mit dem Betrieb der Stromnetze ist die Westnetz GmbH beauftragt, eine 100-prozentige Tochter der innogy.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Die Liste seiner Umweltaktivitäten ist schier unendlich: Gert Kayser ist würdiger Preisträger des diesjährigen Umweltpreises. Leider konnte er ihn nicht persönlich entgegen nehmen. (Foto: Umweltbeirat/Archiv)

Gert Kayser erhält den Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau

23.01.2019
Bad Schwartau. Mit dem diesjährigen Umweltpreis der Stadt Bad Schwartau wurde Gert Kayser ausgezeichnet. Allerdings nahm seine Tochter Mirjana die Auszeichnung für ihn entgegen, da der 80-Jährige nach einem Sturz ins Krankenhaus eingeliefert werden und kurzfristig...
In Anerkennung seines großen und vielschichtigen Engagements für die Gemeinde Ratekau wurde Harald Gerhardt zum Ehrenbürger ernannt und nahm die entsprechende Urkunde von Bürgervorsteherin Gaby Spiller und Verwaltungschef Thomas Keller entgegen. (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Harald Gerhardt ist Ehrenbürger der Gemeinde Ratekau

23.01.2019
Ratekau. Nach der Verleihungsrichtlinie der Gemeinde Ratekau über Ehrungen und Auszeichnungen kann Bürgern, die sich um die Gemeinde und das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben, das Ehrenbürgerrecht verliehen werden. Entscheidend ist hierbei, dass ein...
Die anwesenden Geehrten im sozialgesellschaftlichen, politischen und sportlichen Bereich mit Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang: Timmendorfer Strand ehrt Ehrenamtler und Sportler

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner nahmen im Rahmen des Neujahrsempfangs zahlreiche Ehrungen von Personen für langjähriges verantwortungsvolles Wirken im sozialgesellschaftlichen Bereich und die Ehrungen im...
Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner konnten zahlreiche Bürger zum Neujahrsempfang begrüßen. (Foto: René Kleinschmidt)

Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand: Viele Projekte, Neubauten und tolle Veranstaltungen in 2019

22.01.2019
Timmendorfer Strand. Rund 250 Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung von Bürgervorsteherin Anja Evers und Bürgermeister Robert Wagner zum Neujahrsempfang der Gemeinde Timmendorfer Strand am 13. Januar gefolgt, um...
Schulrat Manfred Meyer (von links) mit dem neuen Schulleiter Stephan Wiese (mit seiner Ernennungsurkunde), der bisherigen Schulleiterin Silvia Richter und Bürgermeister Volker Owerien nach der kleinen Feierstunde im Lehrerzimmer der Ostsee-Grundschule. (Foto: René Kleinschmidt)

Offizielle Amtseinführung in Scharbeutz: Stephan Wiese neuer Schulleiter der Ostsee-Grundschule

22.01.2019
Scharbeutz. Im Rahmen einer Feierstunde wurde Stephan Wiese am 7. Januar offiziell in das Amt des neuen Schulleiters an der Ostsee-Grundschule Scharbeutz eingeführt. Der 45-jährige Scharbeutzer unterrichtet bereits seit 16 Jahren Mathe, Sport und AWS an der Schule...

UNTERNEHMEN DER REGION