Reporter Timmendorf

DRK Ratekau-Sereetz: Jubiläums-Essen bei der Feuerwehr Ratekau

Bilder

Ratekau. Vor zwei Jahren hatte der Ortsverband Ratekau-Sereetz im Deutschen Roten Kreuz sein fünfzigjähriges Bestehen gefeiert. Damals hatte Markus Thiel, Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau, nicht nur die besten Wünsche und Grüße seiner Kameradinnen und Kameraden zur Feierstunde mitgebracht, sondern auch ein ganz besonderes Geschenk. Als Jubiläumspräsent hatte er den fleißigen Ehrenamtlern einen Gutschein für ein Essen im neuen Feuerwehrhaus übergeben. Am vergangenen Freitag wurde dieser Gutschein nun endlich eingelöst.

„Das Essen ist nicht nur ein Geschenk zum langjährigen Bestehen. Es ist vor allem auch als großes Dankeschön von uns an unseren DRK-Ortsverein gemeint. Was die Aktivengruppen wie die Krebsnachsorge, das Jugend-Rotkreuz, die Blutspendegruppe oder die Helfer der Kleiderkammer und des Seniorenmittagstisches ehrenamtlich für die Allgemeinheit leisten, ist schon beachtlich und verdient Anerkennung“, so Thiel.

Mit seinen Kameraden Feuerwehrkoch „Rippchen“ Matthias Blanck, Gruppenführer Jürgen Wischnewski, Kassenwartin Sandra Helbig, Frank Heinemeier und Matthias Tiedtke hieß er die über 25-köpfige DRK-Gruppe in der Fahrzeughalle bei einem Sektempfang willkommen. Nach der Begrüßung stand zunächst eine Begehung des neuen Feuerwehrhauses mit Besichtigung der technischen Geräte auf dem Programm. Dabei zeigten sich die DRK-Ehrenamtler sichtlich begeistert von dem neuen Feuerwehrhaus und staunten, als sie erfuhren, wieviel Eigenleistung die Ratekauer Feuerwehrleute in ihr neues Zuhause gesteckt haben. Im Anschluss bat Sandra Helbig die Gäste zu sich und führte mit ihnen ein spannendes Wurstknobeln durch.
Währenddessen hatten sich die Kameraden Blanck und Wischnewski in der Küche mächtig ins Zeug gelegt, um die DRK-Damen und den einzigen männlichen Gast mit einem tollen Essen zu verwöhnen.
Zur großen Freude der Eingeladenen wurde köstlicher Spargel mit Schinken, Putenbrust, frischen Kartoffeln, Butter und Sauce Hollandaise serviert.
Im Namen der gesamten Gemeinschaft bedankte sich Sylvia Kähler, Leiterin der Aktivengruppe, für den gelungenen Abend, und teilte mit, dass sie hoffe, auch weiterhin aus der Bevölkerung und von anderen Verbänden, Vereinen und Einrichtungen so bemerkenswert unterstützt zu werden, wie von der Freiwilligen Feuerwehr Ratekau.

Nach einem Überraschungs-Dessert und dem obligatorischen Absacker ließ man den geselligen Abend bei einem Glas ausklingen und war sich einig, dass das nicht das letzte Mal gewesen ist, dass man in dieser Form zusammengekommen ist.



Weitere Nachrichten Tdf. Strand
Informierten über den Breitbandausbau in Ratekau (v.l.): Torsten Hindenburg (ZVO), Ilka Böhm (Gemeinde Ratekau), Bürgermeister Thomas Keller und Simona Schumacher (TNG). (Foto: Stefan Setje-Eilers)

Turbo-Internet durch Breitbandausbau: Vorvermarktungsphase in der Gemeinde Ratekau startet

15.02.2019
Ratekau. Der Breitbandausbau ist ein Thema, das die Gemeinde Ratekau schon seit Jahren beschäftigt. Wer sich halbwegs vernünftig im Internet bewegen will, sollte wenigstens mit 30 MBit/s unterwegs sein. Diese 30 MBit/s stellen die so genante Grundversorgung dar. „Doch...
Cornelia Techen (von links), Leiterin des Evangelischen Kindergarten Timmendorfer Strand, Barbara Bergmann, Vorsitzende von Kinderherz e.V., und die neue Kinder- und Jugendpflegerin der Gemeinde Timmendorfer Strand, Elif Lehmann, weisen auf die Familien-Aktionen hin. (Foto: René Kleinschmidt)

Bewusster Umgang mit dem Handy / Kampagne startet am 15. Februar: „Heute schon mit Ihrem Kind gesprochen?“

14.02.2019
Timmendorfer Strand/Scharbeutz. Smartphones sind nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken. Und trotzdem gibt es Zeiten, in denen Eltern sich überlegen sollten, das Smartphone auch mal wegzulassen. Solche Momente sind die schönsten...
Neun Schülerinnen und Schüler aus Lateinamerika waren für drei Wochen zu Gast an der Lübecker Bucht. (Foto: OGT)

Neun wissbegierige Gastschüler auf dem ersten Schritt ins Auslandsjahr: Von Lateinamerika nach Ostholstein

13.02.2019
Timmendorfer Strand. Ein Jahr lang in einem fremden Land auf einem fremden Kontinent verbringen und dabei die jeweilige Landessprache lernen? Dazu entschieden sich neun mutige SchülerInnen aus Lateinamerika. Alle besuchten für...
Bereits zum dritten Mal veranstaltet die TSNT GmbH das Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee, Nähe Niendorfer Hafen. (Foto: René Kleinschmidt)

Fünf Riesenfackeln (und mehr) werden am Samstag entzündet: Großes Fackelfest am Freistrand in Niendorf/Ostsee

13.02.2019
Niendorf/Ostsee. Die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH lädt zur ersten Veranstaltung in diesem Jahr am Samstag, dem 16. Februar, an den Freistrand von Niendorf/Ostsee ein. Mit Einsatz der Dunkelheit, gegen 18 Uhr,...
Die Scharbeutzer Grünen machen auf den massiven Holzeinschlag im Kammerwald aufmerksam. (Foto: Die Grünen)

Abholzungen im Kammerwald in Scharbeutz: GRÜNE fordern: „Wald soll naturverträglicher genutzt werden“

13.02.2019
Scharbeutz. Seit Beginn des Winters sind Spaziergänger*innen, Jogger*innen, Hundebesitzer*innen erschrocken und empört über den massiven Holzeinschlag im Kammerwald. Überall liegen unzählige Baumstämme aufgestapelt an den...

UNTERNEHMEN DER REGION